VMware vSphere 5.5 Update 2, Remote Office Branch Office Editions

VMware vSphere 5.5 Update 2Vor der Marktfreigabe von vSphere 6.0, die voraussichtlich im 2. Quartal des nächsten Jahres erfolgen wird, sieht die Roadmap von VMware ein weiteres Update der Version 5.5 sowie neue Editionen der Software vor. Diese basieren auf einer Abrechnung pro VM und sind primär für Außenstellen gedacht.

Weiterlesen »

GoToMeeting Free: Citrix bietet kostenlose Web-Konferenzen

GoToMeeting FreeCitrix gab eine kostenlose Version seines Dienstes zur Abhaltung von Online-Meetings und Web-Konferenzen frei. Sie bietet Basisfunktionen wie Screen- und Document-Sharing sowie Video-Telefonie. Die Einsteigervariante ist auf maximal 3 gleichzeitige Teilnehmer begrenzt.

Weiterlesen »

Neu in VMware vSphere 6.0: Long-Distance-vMotion, FT für 4 vCPUs, Zertifikatsverwaltung

vSphere-ArchitekturNachdem Virtual Volumes bereits vorab als ein neues Feature von vSphere 6.0 bekannt wurde, gab VMware auf der VMworld nun weitere Neuerungen für sein Hauptprodukt bekannt. Die wichtigsten sind die Erweiterung von vMotion über die Grenzen von vCenter hinaus, die Unter­stützung von vSMP für Fault Tolerance, eine neue Certificate Authority inklusive Zertifikatsverwaltung sowie eine Content Library.

Weiterlesen »

Strings in PowerShell: Ersetzen, Vergleichen, Zusammenfügen, Split, Substring

String-Manipulation in PowerShellDas Bearbeiten von Strings gehört zu den häufigsten Operationen in Script-Sprachen. Während althergebrachte Tools wie Batch-Dateien und VBScript solche Aufgaben oft nur umständlich bewältigen können, bietet PowerShell das ganze Inventar an Funktionen, die man etwa von Javascript oder PHP kennt.

Weiterlesen »

VMware EVO:RAIL: Virtual Appliance mit vSphere und vSAN

EVO:RAIL LogoVMware kündigte auf der VMworld zusammen mit mehreren Hardware-Partnern eine Lösung an, die eine vollständige virtuelle Infrastruktur aus der Box bereitstellen soll. Sie umfasst neben vSphere Enterprise Plus und Log Insight auch Virtual SAN zur Einrichtung von Server-basiertem Storage. Die Verwaltung des Systems, das auf einer standardisierten Hardware beruht, erfolgt über eine eigens dafür entwickelte HTML5-Oberfläche.

Weiterlesen »

Citrix XenApp 7.6 und XenDesktop 7.6: USB 3.0, SCCM-Connector, Migrations-Tools

XenAppCitrix kündigte die Version 7.6 seiner Flaggschiff­produkte XenApp und XenDesktop an. Eine wesentliche Aufgabe des Upgrades besteht darin, Funktionen von XenApp 6.5 wiederherzustellen, die durch seine Migration auf die Flexcast-Architektur auf der Strecke blieben. Hinzu kommt eine verbesserte Grafik auf Basis von Server-GPUs, die Umleitung von USB-3-Geräten und eine höhere Ausfallsicherheit.

Weiterlesen »

Internet Explorer blockiert alte Java-Plugins: Konfiguration mit GPOs

Internet Explorer 11 InfoMit einem kumulativen Update für den IE führt Microsoft eine neue Sicherheitsfunktion ein, das Anwender vor der versehentlichen Nutzung von veralteten ActiveX-Controls schützen soll. Vorerst blockiert sie nur Java-Plugins, soll aber künftig auf andere Erweiterungen ausgedehnt werden. In zentral verwalteten Umgebungen kann der ActiveX-Blocker über Gruppenrichtlinien konfiguriert werden.

Weiterlesen »

Remotedesktop-App für Windows Phone: Cortana-Support, kein Autolock

Startseite von Windows Server 2012 in Remotedesktop für Windows Phone.Microsoft veröffentlichte eine Preview der nächsten Version von Remotedesktop für Windows Phone 8.1. Die kostenlose App erlaubt den RDP-Zugriff auf Windows-PCs und Terminal-Server. Die zwei Neuerungen des Updates bestehen in der Sprachsteuerung über Cortana und der Deaktivierung des Stromsparmodus während einer Session.

Weiterlesen »

Gartner empfiehlt Unternehmen den Abschied von Windows 7

Windows 7 MigrationWährend weltweit ein erheblicher Teil der Firmen-PCs noch unter XP läuft, rät das Analystenhaus Gartner bereits zu einer schrittweisen Ablösung von Windows 7. Bei der Entscheidung für ein neueres Client-Betriebssystem sollten Firmen Microsofts geänderte Update-Politik berück­sichtigen, die seit Windows 8 deutlich kürzere Intervalle vorsieht.

Weiterlesen »

Storage QoS konfigurieren in Windows Server 2012 R2 Hyper-V

Quality of ServiceEine der Storage-bezogenen Neuerungen in Windows Server 2012 R2 Hyper-V ist die Kon­trolle der Disk-Zugriffe von virtuellen Maschinen. Dieser Quality of Service (QoS) legt eine Unter- und Obergrenze für IOPS fest, die eine VM pro Sekunde lesen oder schreiben darf.

Weiterlesen »