Software-Distribution

Mehrere Programme gleichzeitig deinstallieren mit BCUninstaller

Programme deinstallierenDas Windows-eigene Applet in der System­steuerung kann bekanntlich immer nur ein Programm auf einmal deinstallieren. Das reicht zwar in den meisten Fällen, aber nicht, wenn man einen PC aufräumen muss. Dagegen putzt der kostenlose BCUninstaller überflüssige Anwen­dungen in einem Aufwasch von der Platte.

Weiterlesen »

Lizenzierung: Matrix42 Workspace Management unterstützt Oracle

Matrix42 hat seine Workspace-Management-Software um eine Inventarisierungsfunktion erweitert. Sie ist auf die korrekte Lizenzierung von Oracle-Datenbanken ausgelegt. Administratoren können damit prüfen, welche beziehungsweise wie viele Oracle-Versionen auf Servern implementiert sind, um welche Lizenzarten es sich handelt und wie diese Oracle-Datenbanken genutzt werden.

Weiterlesen »

Aagon ACMP 5: Neues OS-Deployment, bessere Software-Verteilung

Aagon hat Version 5.0 seiner Client-Management-Suite ACMP vorgestellt. Die Software ist auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen abgestimmt. ACMP 5.0  weist eine komplett überarbeitete Oberfläche auf. Das neue Design erhöht nach Angaben der Firma aus Soest die Übersichtlichkeit und vereinfacht dadurch die Bedienung der Suite.

Weiterlesen »

Client-Management: Dell mit neuer Version von Kace K1000

Version 6.3 seiner System-Management-Appliance Kace K1000 hat Dell vorgestellt. Mit den Systemen lassen sich alle Arten von IT-Systemen im Netzwerk verwalten, mobile und stationäre Clients, aber auch Server unter Unix, Windows und Linux. Dell bezeichnet diesen Ansatz einer umfassenden Systemverwaltung als "Anypoint"-Management.

Weiterlesen »

baramundi, Absolute Software: Client-Management für Mac OS X

Die Augsburger baramundi Software AG dehnt in ihrer Management Suite 2014 R2 die Plattformunterstützung auf Mac OS X aus. Absolute Manage bot derartige Features schon bisher an und aktualisiert sie in der Version 6.7 für die Mac OS X Yosemite. Hinzu kommen weitere Verbesserungen in beiden Produkten.

Weiterlesen »

Alternative zu VMs: Windows Server 10 unterstützt Docker-Container

Docker ContainerMicrosoft gab kürzlich bekannt, dass die nächste Version von Windows Server eine Container-Technik bieten werde, die den Management-Spezifikationen der Firma Docker entspricht. Damit haben Anwender eine leichtgewichtige Alternative zu virtuellen Maschinen, die ohne Hypervisor Workloads voneinander isolieren kann.

Weiterlesen »

IT-Lifecycle-Management: Deskcenter 10 mit neuer Architektur

Eine völlig überarbeitete Version der Deskcenter Management Suite hat Deskcenter vorgestellt. Neu in Version 10 der Suite für das IT-Lifecycle-Management und die Software-Verwaltung ist unter anderem die Integration des Moduls für die Verwaltung mobiler Endgeräte (Mobile Device Management, MDM). Dies erlaubt die automatische Inventarisierung mobiler Endgeräte wie Tablets und Smartphones.

Weiterlesen »

Store Apps versus Win32-Programme: Installation, Sicherheit, Anwendung

Startbildschirm von Windows 8Microsoft führte mit Windows 8 nicht nur die neue Kacheloberfläche ein, sondern damit verbunden auch eine neue Generation von Anwendungen. Diese Store Apps beruhen nicht nur auf einem anderen Programmiermodell, sondern unter­scheiden sich auch aus der Sicht des System­verwalters in wesentlichen Punkten von den gewohnten Desktop-Programmen.

Weiterlesen »

Gartner-Quadrant Client-Management: 4 Hersteller führend, 2 neu dabei

Client-Management-ToolsDie Analysten des amerikanischen Beratungs­hauses veröffentlichten ihre jährliche Markt­übersicht für Client-Management-Tools. Die Posi­tionen der Anbieter im Quadranten veränderten sich gegenüber dem letzten Jahr nicht wesen­tlich. Zum Spitzentrio aus Microsoft, IBM und LANDesk kehrt Symantec zurück, neu in die Übersicht auf­genommen wurden ManageEngine und Accelerite.

Weiterlesen »

PowerShell 5.0: Package-Manager für Web-Installation, Switch-Verwaltung

Powershell-LogoDas Release 4.0 von PowerShell erschien zwar erst mit Windows 8.1 und Server 2012 R2, aber Microsoft arbeitet bereits an der Version 5.0. Ihre wichtigsten Neuerungen sind der Package-Manager OneGet, der Software aus Web-Reposi­tories installieren kann, sowie eine Reihe von Cmdlets zur Verwaltung von Netzwerk-Switches.

Weiterlesen »