Novell

Zitat der Woche: "Novells Teile sind mehr wert als das Ganze"

SprechblaseDer New Yorker Hedgefonds Elliott Associates LP gab am 2. März ein Gebot zur Übernahme von Novell in Höhe von 2 Mrd. Dollar ab. Der Analyst Richard Jones von der Burton Group geht davon aus, dass Elliott die Firma nach dem Kauf zerschlagen und die Teile veräußern werde:

Weiterlesen »

Neue Management-Tools für Xen, Hedgfonds will Novell kaufen, Memory Compression für ESX

Zenoss Logo

  • Zenoss gab die Verfügbarkeit von Zenoss Core 2.5.2. unter der GNU General Public License bekannt. Das aktuelle Release bringt neue Monitoring-Funktionen für Xen. Quest-Tochter Vizioncore gab auf der CeBIT bekannt, dass vFoglight ab Mitte 2010 Hyper-V, und bis Ende des Jahres Xen unterstützen werde.
  • Weiterlesen »

Open-Source-Tools für Xen und KVM, Novell mit KVM in SLES 11, Backup SEP Sesam unter der GPL

Convirt 2.0Convirture bringt die Version 2.0 seiner freien Management-Tools für Xen und KVM. ConVirt 2.0 bietet alle wesentlichen Funktionen zur Administration, Überwachung und Bereitstellung virtueller Maschinen. Neben der Open-Source-Version bietet der Hersteller eine kostenpflichtige Enterprise-Variante an, die zusätzliche Funktionen für Hochverfügbarkeit, Datensicherung und die Anbindung an Speichersysteme enthält. Eine Vergleichstabelle zeigt die Unterschiede zwischen den zwei Ausführungen.

Weiterlesen »

Novells zögerliche Virtualisierungsstrategie

BildIn einem kürzlichen Interview mit ZDNet Asia dämpfte Novells CTO Moiz Kohari die herrschende Virtualisierungs­euphorie. Während Paul Maritz, CEO von VMware, schon letztes Jahr auf der VMworld propagierte, dass mit vSphere alle Server eines Rechenzentrums virtualisiert werden sollten, kapriziert sich Kohari auf Anwendungen, die sich gegen eine Virtualisierung sträuben. In einem Gespräch mit Holger Dyroff, Vice President Novell SUSE LINUX Products, verstärkte sich mein Eindruck von der defensiven Strategie Novells.

Weiterlesen »