Verschlüsselung

Sicherheit in Windows 10: 2-Faktor-Authentifizierung, Data Loss Prevention, Per-App-VPN

Die Preview von Windows 10 enthält bereits einen Service für das neue Anmeldeverfahren.Während sich beim Erscheinen von Windows 10 Preview die Aufmerksamkeit hauptsächlich auf GUI-Änderungen wie das Startmenü oder Store Apps im Fenster konzentrierte, sind die neuen Sicherheitsfunktionen weniger augenfällig. Sie machen das Betriebssystem resistenter gegen Attacken wie Phishing oder Pass the Hash. Zudem soll die Verschlüsselung von Firmendaten verhindern, dass sie unerlaubt verbreitet werden.

Weiterlesen »

Sicherheit: G-Data-Tool schützt vor Angriffen via USB

Kostenlos zur Verfügung stellt der deutsche IT-Security-Spezialist G Data das Tool USB Keyboard Guard. Es soll vor Angriffe mithilfe von manipulierten USB-Geräten schützen. Dass solche Attacken machbar sind, zeigten auf der IT-Sicherheitskonferenz Black Hat Anfang August in Las Vegas Fachleute der deutschen IT-Sicherheitsfirma Security Research Labs (SRLabs).

Weiterlesen »

File-Transfer: Mit WeSendit 5 GByte kostenlos per Mail versenden

Große Dateien per E-Mail zu versenden, klappt dank technischer Restriktionen häufig nicht. In vielen Fällen definieren Service-Provider eine Grenze für E-Mail-Attachments, die den File-Transfer limitiert, etwa 10 oder 50 MByte. Die schweizerische Plattform WeSendit erlaubt es dagegen, bis zu 5 GByte große Files per E-Mail zu verschicken, und das kostenlos und ohne Registrierung beim Anbieter.

Weiterlesen »

Mail-Passwörter wiederherstellen mit Mail Password Decryptor

Praktisch alle modernen Mail-Clients erlauben das Speichern von Passwörtern, um das erneute Eintippen bei jedem Start zu vermeiden. Der Preis für diesen Komfort besteht allerdings oft darin, dass man die Kennwörter leicht vergisst. Braucht man sie für ein anderes Programm oder auf einem neuen Rechner, dann kann der kostenlose Mail Password Decryptor sie wiederherstellen.

Weiterlesen »

Boxcryptor mit Anbindung an Active Directory und LDAP

Die Verschlüsselungssoftware Boxcryptor der Augsburger Firma Secomba lässt sich jetzt auch an den Verzeichnisdienst Microsoft Active Directory (AD) und Services auf Basis von LDAP (Lightweight Directory Access Protocol) anbinden. Diese Funktion ist vor allem für Unternehmen wichtig, die User beziehungsweise deren Zugriffsrechte mit AD oder LDAP verwalten.

Weiterlesen »

Verschlüsselung: Microsoft mit TLS für Outlook.com und OneDrive

Microsoft Outlook.com - Jetzt mit TLS und Perfect Forward Secrecy Microsoft verbessert die Sicherheitsfunktionen für die beiden Cloud-basierten Services Outlook.com und OneDrive. Für den E-Mail-Dienst Outlook.com steht eine TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security) zur Verfügung, und zwar für ein- und ausgehende Nachrichten. Außerdem unterstützt Outlook.com nun Perfect Forward Secrecy (PFS).

Weiterlesen »

SafeNet stellte Appliances für WAN-Verschlüsselung vor

Ein Effekt des NSA-Abhörskandals ist, dass sich Produkte für die Verschlüsselung von Daten wachsender Beliebtheit erfreuen. Das gilt auch für Systeme, die Informationen beim Transport über Weitverkehrsverbindungen (WANs) schützen. Mit der CN-Series hat SafeNet Appliances für die WAN-Verschlüsselung vorgestellt.

Weiterlesen »

Cardwave bringt verschlüsselnden SafeToGo-Stick mit 64GB

SafeToGo verschlüsselnder USB-StickDer Hersteller Cardwave erweitert seine Serie der Hardware-verschlüsselnden USB-Sticks um ein Modell mit der Kapazität von 64 GB. Der Wechseldatenträger unterstützt USB 3.0, so dass man die relativ große Datenmenge zügig auf das Medium übertragen kann.

Weiterlesen »

MDOP 2014: MBAM 2.5, aktualisiertes App-V 5.0 SP2

Microsoft Desktop Optimization PackVier Monate nach der Veröffentlichung des Microsoft Desktop Optimization Pack 2013 R2 legt der Hersteller ein weiteres Upgrade nach. Das MDOP 2014 bringt indes nur nennenswerte Änderungen für Bitlocker Administration and Monitoring, das in der Version 2.5 nun Verschlüsselung besser erzwingen kann, sichere PINs gewährleistet und mehrere AD-Forests unterstützt.

Weiterlesen »

Mit SecureDoc Bitlocker- und TCG-Festplatten verwalten

Die IT-Sicherheitsfirma WinMagic hat Version 6.4 ihrer ihrer Sicherheitssoftware SecureDoc vorgestellt. Mit ihr lassen sich jetzt Festplatten zentral verwalten, die mithilfe von Microsoft Bitlocker verschlüsselt wurden. Zusätzlich ist das Management von Self-Encrypting Drives (SEDs, selbstverschlüsselnde Laufwerke) möglich, die auf den Spezifikationen der TCG (Trusted Computing Group) aufsetzen.

Weiterlesen »