Virtualisierung

DHCP-Server und Router in VMs unter Hyper-V blockieren

DHCP-ServerIn den erweiterten Features von virtuellen Netzwerkadaptern finden sich die Optionen Routerwächter und DHCP-Wächter, um bestimmte Netzwerkaktivitäten des Gastsystems zu beschränken. Die Einstellungen lassen sich per PowerShell abfragen.

Weiterlesen »

Kostenloses E-Book: virtuelle Netze mit Hyper-V und System Center

Microsoft bietet mit Building a Virtualized Network Solution ein weiteres kostenloses E-Book für IT-Professionals und Systemarchitekten an. Es erläutert die Komponenten virtueller Netzwerke und erklärt, wie man sie in Hyper-V mit System Center Virtual Machine Manager (VMM) konfiguriert, ausrollt und wartet.

Weiterlesen »

Storage: HP mit Speichersystemen für mittelständische Firmen

Auf seiner Partnerveranstaltung "Global Partner Conference" in Las Vegas hat HP neue Storage-Systeme vorgestellt, mit denen der Hersteller kleinere und mittelständische Unternehmen anspricht. Eines davon ist das SAN-System (Storage Area Network) HP MSA 1040 Storage. Es ist für Anwender interessant, die Shared-Storage-Ressourcen benötigen beziehungsweise nutzen wollen, aber nicht das Geld haben, um gleich Zehntausende von Euro in den Aufbau einer SAN-Infrastruktur zu investieren.

Weiterlesen »

Thin-Clients: VXL mit neuen Systemen für VMware und Citrix

VXL hat eine Reihe von neuen Thin-Clients vorgestellt, die für Desktop-Umgebungen von VMware und Citrix ausgelegt sind. Zunächst zum "Citrix Ready Zero Client" namens Xtona J12-z. Das System mit einem ARM-Prozessor mit 1 GHz von Texas Instruments ausgerüstet und unterstützt die jüngste Version der Hardware-Beschleunigungstechnik HDX von Citrix.

Weiterlesen »

Storage: OCZ mit Z-Drive-4500-SSDs für Windows-Server

Seit wenigen Wochen gehört OCZ Storage Solutions zu Toshiba. Nun hat das Unternehme ein neues Solid State Drive (SSD) für den Einsatz in Servern vorgestellt, das Z-Drive 4500. Es ist mit MLC-Flash-Speicherchips (Multi-Level Cell) der Mutter Toshiba bestückt, die in einem 19-Nanometer-Prozess gefertigt werden. Die SSDs sind mit Kapazitäten von 800 GByte, 1,6 TByte und 3,2 TByte verfügbar. Sie werden über einen PCIe-x-8-Slot in einen Server integriert.

Weiterlesen »

Asustor macht NAS zu Plug-and-Play-Archiv und VPN-Server

Der Storage-Anbieter Asustor hat für seine Network-Attached-Storage-Systeme (NAS) die Systemsoftware ADM 2.1 freigegeben. Sie lässt sich auf allen NAS-Geräten der Reihe 2, 3 und 6 der Firma aus Taiwan aufspielen. Die 2er Serie ist mit zwei und vier Festplatteneinschüben verfügbar und spricht Heimanwender an. Die Asustor-AS-3xx-Reihe ist auf Multimedia-Anwendungen zugeschnitten, etwa das Streaming von Video- und Musik-Dateien auf Endgeräte wie TV-Systeme.

Weiterlesen »

Embedded-Systeme: Intel bringt Virtualisierung in die Fabrik

Virtualisierung beschränkt sich nicht nur auf IT-Systeme, die in schönen, gepflegten Rechenzentren stehen. Auch in industriellen Umgebungen, sprich der Fabrik, lässt sich diese Technologie einsetzen. Intel hat mit der Intel Industrial Solutions System Consolidation Series ein Paket vorgestellt, mit dem sich Embedded-Systeme in der Industrie virtualisieren und damit konsolidieren lassen.

Weiterlesen »

Automatisches Storage-Tiering: Was ist es und wie funktioniert es? (Whitepaper)

Automatisches Storage-TieringDas automatisierte Storage-Tiering überwacht die Nutzungshäufigkeit von Daten. Abhängig davon werden Informationsblöcke auf die am besten geeigneten Speichergeräte verschoben. Die am öftesten verwendeten Blöcke gelangen auf die schnellsten Storage-Medien, während die am wenigsten verwendeten auf dem langsamsten Tier landen. Der Rest wird dazwischen verteilt.

Weiterlesen »

Software-defined Storage gehört die Zukunft (Whitepaper)

Der Storage-Hypervisor von DataCoreBei der Virtualisierung von CPU und Memory beschäftigt man sich mit virtuellen Maschinen, aber nicht damit, ob sie auf Dell, HP oder Lenovo laufen. Storage unterliegt der gleichen Veränderung, und es wird die Software sein, die den Unterschied macht.

Weiterlesen »

DataCore und Fujitsu bringen Appliance für Speichervirtualisierung

Zugegeben, die Lösung von DataCore und Fujitsu ist eher etwas für größere Netzwerke beziehungsweise IT-Umgebungen. Doch auch für mittelständische Firmen sind Themen wie Storage-Virtualisierung durchaus relevant, weil sie ehe effizientere Nutzung der vorhandenen Speicherkapazitäten ermöglichen.

Weiterlesen »