Know-how

Ausstehende Reboots nach Updates prüfen mit PowerShell und reg.exe

Windows macht auf einen bevorstehenden Neustart aufmerksam.Die meisten Windows-Updates erfordern einen Neustart des Systems. Während dieser auf dem Client per Voreinstellung automatisch erfolgt und der Benutzer ausgiebig darauf hingewiesen wird, sind die Verhältnisse auf dem Server nicht immer so offensichtlich. Will man sich Klarheit über anstehende Reboots verschaffen, dann kann man dies (besonders unter Server Core) via Kommandozeile tun.

Weiterlesen »

Get-StartApps: Apps von der Startseite auslesen und starten mit PowerShell

Ansicht nach Name auf der Startseite von Windows 8.1Der mit Windows 8 eingeführte Startbildschirm brachte zumindest in puncto Übersichtlichkeit keine erkennbaren Fortschritte gegenüber dem alten Startmenü. PowerShell kann aber die dort vertretenen Anwendungen auflisten und filtern. Bei Bedarf lassen sich Programme anhand der angezeigten AppID auch direkt starten.

Weiterlesen »

Strings in PowerShell: Ersetzen, Vergleichen, Zusammenfügen, Split, Substring

String-Manipulation in PowerShellDas Bearbeiten von Strings gehört zu den häufigsten Operationen in Script-Sprachen. Während althergebrachte Tools wie Batch-Dateien und VBScript solche Aufgaben oft nur umständlich bewältigen können, bietet PowerShell das ganze Inventar an Funktionen, die man etwa von Javascript oder PHP kennt.

Weiterlesen »

Storage QoS konfigurieren in Windows Server 2012 R2 Hyper-V

Quality of ServiceEine der Storage-bezogenen Neuerungen in Windows Server 2012 R2 Hyper-V ist die Kon­trolle der Disk-Zugriffe von virtuellen Maschinen. Dieser Quality of Service (QoS) legt eine Unter- und Obergrenze für IOPS fest, die eine VM pro Sekunde lesen oder schreiben darf.

Weiterlesen »

Energieoptionen über Gruppenrichtlinien zentral verwalten

Green ITDie mögliche Kostenreduktion und ein besseres Benutzererlebnis sprechen dafür, die Energie­sparpläne von Windows zu nutzen und anzupassen. Seit Vista erlauben die Gruppen­richtlinien eine weitgehend zentrale Verwaltung dieses Features. Verwirrend sind allerdings dabei die redundanten Einstellungen in Administrative Vorlagen und Group Policy Preferences.

Weiterlesen »

Passwort ändern über Remotedesktop und RD Web Access

Kennwort ändern in RemotedesktopWenn das Kennwort für Remotedesktop-Benutzer abgelaufen ist und sie dieses nicht über den lokalen Rechner ändern können, dann bietet ihnen der Terminal-Server standardmäßig dafür keine Möglichkeit. Eine solche lässt sich am besten über RD Web Access einrichten, eine entsprechende Konfiguration von RDP verlangt dagegen Abstriche bei der Sicherheit.

Weiterlesen »

Where-Object: Daten filtern in PowerShell

Filter in PowerShellDas Ergebnis eines Cmdlets ist oft eine große Sammlung von Objekten, von denen man jedoch meistens nur einige braucht. Als Filter dient in diesen Fällen das Cmdlet Where-Object (Alias Where oder ?), an das man den Output über eine Pipe weiterleitet. Seit PowerShell 3.0 unterstützt es eine vereinfachte Syntax.

Weiterlesen »

ESXi-Hosts zu vCenter hinzufügen, Sperrmodus aktivieren

VMware vCenterDamit vCenter seine Funktion als zentrales Management-System für VMware-Umgebungen wahrnehmen kann, müssen ihm die zu verwaltenden Ressourcen bekannt gemacht werden. Dazu gehören besonders die Hosts unter ESXi, deren direkte Administration man nach dem Hinzufügen zu vCenter unterbinden kann.

Weiterlesen »

Select-Object: Eigenschaften von Objekten in PowerShell filtern

Powershell-LogoPowerShell kann mit Hilfe seiner zahlreichen Cmdlets fast alle Systeminformationen auslesen. Häufig erhält man dabei mehr Daten, als man benötigt und vernünftig darstellen kann. Aus diesem Grund bietet PowerShell die Möglichkeit, ausgewählte Attribute von Objekten mit Hilfe von Select-Object zu extrahieren.

Weiterlesen »

VMware vCenter in Active Directory integrieren

VMware vCenterVMware vCenter verfügt zwar über eine eigene Benutzerverwaltung, aber wenn man alle User zentral im AD administriert, dann möchte man diese Konten auch für das Rechte-Management in vSphere verwenden. Zu diesem Zweck muss man das AD als weitere Identitätsquelle über das SSO-Modul einbinden.

Weiterlesen »