News

Microsoft: Kostenlose Cloud-Services für Schüler und Studierende

Um den IT-Nachwuchs in Deutschland ist es bekanntlich nicht sonderlich gut bestellt. Nach Angaben des deutschen Hightech-Verbandes Bitkom werden Ende 2015 in der IT-Branche rund eine Million Fachleute tätig sein. Dennoch fehlten 
bereits Ende 2014 mehr als 40.000 „ITler“.

Weiterlesen »

Clavister: Security Gateway für kleine Firmen

Mit dem Next-Generation Security Gateway E80 spricht die schwedische Netzwerksicherheitsfirma Clavister kleine und mittelständische Firmen an. Außerdem soll sich die kompakte Firewall im Desktop-Format in Außenstellen von Unternehmen einsetzen lassen. Auch der Preis ab 770 Euro für die Standard-Version ist ein Beleg dafür, dass Clavister das System für kleinere Unternehmen konzipiert hat.

Weiterlesen »

Palo Alto mit Vulnerability Scanner gegen Android-Schwachstelle

Einen Vulnerability Scanner, der Android-Mobilgeräte auf eine weit verbreitete Schwachstelle in Googles Android-Betriebssystem hin überprüft, hat die IT-Sicherheitsfirma Palo Alto Networks bereitgestellt. Nutzer von Android können den Vulnerability Scanner über Googles App Store Google Play und GitHub herunterladen. Die Links führen direkt zur entsprechenden Download-Seite der Software.

Weiterlesen »

Acronis mit Disaster Recovery as a Service

Auf den World Hosting Days in Rust gab Acronis den Startschuss für Acronis Disaster Recovery as a Service (DRaaS) in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH-Raum). Der Cloud-Dienst sichert Daten, Server-Systeme und bei Bedarf ganze Rechenzentren in Cloud-Datacentern. Bei Bedarf werden diese Informationen wieder auf die IT-Systeme beim Anwender zurückgesichert.

Weiterlesen »

Windows 10: Kostenloses Upgrade auch für raubkopiertes Windows?

Für einige Verwirrung sorgte eine Ankündigung Terry Myerson, Executive Vice President der Operating Systems Group (OSG) von Microsoft, auf der WinHEC-Konferenz in China. In einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur Reuters sagte er, alle Rechner mit einer älteren Version von Windows würden in Genuss des kostenlosen Upgrades auf Windows 10 kommen. Dies gelte für User in allen Ländern.

Weiterlesen »

Collaboration: Cisco Spark für mobile Teams

Mit Cisco Spark hat Cisco eine Collaboration-Lösung vorgestellt, die vor allem die Kommunikation vom mobilen Mitarbeitern und "virtuellen" Teams verbessern soll. Das entspricht ganz dem Trend hin zu Arbeitsgruppen, die sich nur mehr sporadisch zu "echten" Meetings im Besprechungsraum einer Firma treffen. Die Kommunikation läuft stattdessen über – mobile – Endgeräte in Verbindung mit Messaging-Tools, Videocalls, Chats und Filesharing-Werkzeugen.

Weiterlesen »

Emulex erneuert Lösung für Network-Performance-Management

Auch in kleineren Rechenzentren sind heute Ethernet-Infrastrukturen für 10 oder 40 GBit/s anzutreffen. In größeren Datacentern hält bereits 100-Gigabit-Ethernet Einzug. Emulex hat daher seine Software für die Netzwerkanalyse und das Network-Performance-Management entsprechend angepasst.

Weiterlesen »

Remote Access: SMS Passcode und NCP kombinieren ihre Lösungen

Die Mehrfaktor-Authentifizierung von SMS Passcode und die Remote-Access-Lösungen von NCP werden als Komplettpaket angeboten. Die beiden Firmen mit Hauptsitz in Dänemark (SMS Passcode) und Deutschland (NCP) haben eine entsprechende Technologiepartnerschaft geschlossen.

Weiterlesen »

NAS-System: Netgears ReadyNAS 200 als Cloud-Alternative

Für kleine Unternehmen, Selbstständige und anspruchsvolle Privatanwender ist das NAS-System (Network-Attached Storage) ReadyNAS 200 von Netgear konzipiert. Der amerikanische Netzwerkhersteller hat es am auf der CeBIT vorgestellt. Das Storage-System soll in Verbindung mit Netgear ReadyCloud eine sichere Alternative zu den Cloud-Storage-Services von Anbietern wie Dropbox, Google Drive oder Microsoft Onedrive bieten.

Weiterlesen »

Vodafone mit sicherer E-Mail-Technik für Business-Kunden

Unter der Bezeichnung Secure E-Mail hat Vodafone auf der CeBIT eine E-Mail-Technik vorgestellt, die sich durch ein besonders hohes Sicherheitsniveau auszeichnen soll. Einsetzen lässt sich Secure E-Mail auf Clients, Smartphones und Tablet-Rechnern. Kern der Lösung ist eine durchgängige ("Ende zu Ende") Verschlüsselung der Nachrichten auf dem gesamten Transportweg. Dies erfolgt mithilfe des AES-Algorithmus und 256-Bit-Keys.

Weiterlesen »