News

Messaging: Threema bis 21. Juni zum halben Preis

Wer einen sicheren Ersatz für WhatsApp sucht, kann bis zum Sonntag, den 21. Juni, den Mobile-Messaging-Dienst Threema zum halben Preis ordern. Die entsprechenden Apps stehen in den jeweiligen App Stores für 99 Euro-Cent zur Verfügung.

Weiterlesen »

MDM: ManageEngine stellt Mobile Device Manager Plus vor

"Mobile Only" oder "Mobile First" sind Schlagworte, die derzeit verstärkt zu hören sind. Das sind teilweise – böse gesagt – schlichtweg Marketing-Phrasen von Unternehmen, die solche Lösungen verkaufen wollen. Teilweise steckt jedoch ein wahrer Kern darin. So hat eine Umfrage der Marktforschungsgesellschaft IDC unter deutschen Unternehmen ergeben, dass 53 Prozent der Fachbereiche 2015 ein separates Budget für mobile Apps und Mobilsysteme haben. Das heißt, dass solche Geräte verstärkt angeschafft werden und demzufolge auch in ein System-Management (Mobile Device Management, MDM) eingebunden werden müssen.

Weiterlesen »

Mobile Security: MobileIron stellt Preview für Windows 10 vor

Windows 10 wirft seine Schatten voraus. Microsoft wird die PC- und Tablet-Version des Client-Betriebssystems privaten Usern und kleinen Unternehmen ab dem 29. Juli 2015 zur Verfügung stellen. Die Ausgabe für Smartphones soll später folgen.

Weiterlesen »

SolarWinds Network Configuration Manager findet Sicherheitslücken

Eine "Modellpflege" hat SolarWinds beim SolarWinds Network Configuration Manager (NCM) durchgeführt. Die Software lässt sich für das Konfigurations- und Change-Management von Switches beziehungsweise Routern einsetzen. Sie unterstützt Administratoren insbesondere dabei, die Netzwerksicherheit zu überprüfen und zu gewährleisten. NCM unterstützt unter anderem die Systeme von Cisco, HP, Brocade, Dell und Juniper.

Weiterlesen »

Netzwerk-Monitoring: Ipswitch mit Version 16.3 von WhatsUp Gold

Ipswitch hat Version 16.3 von WhatsUp Gold vorgestellt. Die Software für das Netzwerk-Monitoring und die Analyse der Anwendungs-Performance wurde vor allem in puncto Bedienerfreundlichkeit verbessert. Die neue Benutzeroberfläche macht einen "aufgeräumteren" Eindruck als die des Vorgängers.

Weiterlesen »

Verschlüsselungs-Tool Boxcryptor unterstützt Amazon Cloud Drive

Die Augsburger Software-Firma Secomba hat ihre Verschlüsselungslösung Boxcryptor erweitert. Mithilfe der Software können Nutzer jetzt auch Dateien und Ordner auf Amazons Cloud-Storage-Dienst Amazon Cloud Drive in verschlüsselter Form ablegen. Damit unterstützt Boxcryptor jetzt einen Großteil der gängigen Cloud-Speicherdienste.

Weiterlesen »

Windows Server 2016: Neue Rolle als VDI-Client

Microsoft VDIMicrosoft sieht für die nächste Version von Windows Server eine neue Deployment-Option namens Server Based Personal Desktop vor, die den Einsatz des Betriebssystems als virtuellen Desktop vereinfachen soll. Die zu diesem Zweck verbesserte Desktopdarstellung kommt aber auch normalen Session Hosts zugute.

Weiterlesen »

Failover Kit von Ferrari schützt vor Ausfällen der IP-Telefonanlage

Mit dem Drop & Insert Failover Kit hat der deutsche Unified-Communications-Spezialist Ferrari electronic eine Erweiterung für Media-Gateways und IP-Telefonanlagen vorgestellt. Sie stellt sicher, dass auch nach Hardware-Defekten Telefonate über IP möglich sind. Im Vergleich zu herkömmlichen Fail-Overs-Verfahren lässt sich das Kit nach Angaben von Ferrari Electronic einfacher installieren und in Betrieb nehmen.

Weiterlesen »

Storage: HGST mit 10-Terabyte-Festplatte für Datenarchivierung

Nicht als Ersatz für Standard-Festplatten in Servern und Storage-Systemen ist die Ultrastar Archive Ha10 von HGST gedacht. Vielmehr dient die Festplatte mit einer Kapazität von 10 TByte in erster Linie zur Archivierung von Daten. Dabei fallen deutlich weniger Schreib-/Lesevorgänge an als bei der Verarbeitung aktiver Daten, auf die häufig zugegriffen wird.

Weiterlesen »

System-Management: Kaseya erweitert Virtual System Administrator

Um neue und erweiterte Funktionen in den Bereichen Identity and Access Management (IAM), Enterprise Mobility Management (EMM) und Verwaltung von Cloud-Anwendungen hat Kaseya das Release 9.1 seiner zentralen System-Management-Lösung Virtual System Administrator (VSA) ergänzt. Nichts geändert hat sich an der Zielgruppe, also mittelständischen Unternehmen und Service-Providern, die eine Cloud-gestützte IT-Management-Lösung bevorzugen.

Weiterlesen »