News

PoINT Storage Manager mit Support für Blu-ray-Discs

PoINT Software - Nutzungsabhängiges Speichern und Archivieren von DatenPoint Software & Systems hat Version 5.0 ihrer Software PoINT Storage Manager herausgebracht. Sie ermöglicht es, Daten entsprechend der Zugriffshäufigkeit durch User auf unterschiedlichen Speichermedien zu lagern. Daten, auf die Nutzer häufig zugreifen, werden auf schnelleren (und kostspieligeren) Primärspeichermedien wie schnellen Festplatten vorgehalten, weniger wichtige Daten auf langsameren und kostengünstigeren Sekundärmedien wie optischen Speichern (DVDs, Blu-ray-Disc-Libraries) und Bandlaufwerken.

Weiterlesen »

Remote-Monitoring für iWay von Information Builders

Information Builders, ein Spezialist für Business-Intelligence-Software, hat iWay Sentinel vorgestellt. Das Programmpaket ergänzt die iWay Integration Suite des Unternehmens. Mit ihr können Unternehmen Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammenführen beziehungsweise konsolidieren.

Weiterlesen »

Marktübersicht zu SSDs und All-Flash-Arrays

SSDs werden aufgrund steigender Kapazitäten und sinkender Preise immer beliebter. Im Consumer-Markt sind 500 GB schon für knapp 200 Euro zu haben und die 1TB-Laufwerke nähern sich bereits der 300-Euro-Marke. Im Rechenzentrum befindet sich die schnelle Speichertechnologie ebenfalls im Vormarsch, so dass die meisten namhaften Anbieter bereits All-Flash-Arrays im Angebot haben.

Weiterlesen »

Cloud: Trend Micro schützt Daten in Microsoft Azure

Der japanische IT-Sicherheitsspezialist Trend Micro und Microsoft haben ihre bestehende Zusammenarbeit erweitert. Die Produktlinien Deep Security, SecureCloud und PortalProtect von Trend Micro schützen jetzt auch Virtual Machines, Daten und Anwendungen auf Microsofts Cloud-Plattform Windows Azure. Mitte Juni kündigte Trend Micro zudem ein vergleichbares Sicherheitsprodukt für VMwares vCloud-Hybrid-Service an.

Weiterlesen »

Remote-Management von IT-Systemen mit Lantronix SLB

Lantronix hat mit dem Lantronix SLB8824 Branch Office Manager einen neuen Konsolenserver vorgestellt. Er ermöglicht das Remote-Management von Servern und anderen IT-Systemen in Außenstellen, etwa von TK-Anlagen, Switches, Firewalls, unterbrechungsfreien Stromversorgungen und VPN-Verbindungen. Mit dem SLB8824, so der Hersteller, sparen sich IT-Administratoren in vielen Fällen ein "Vor-Ort-Management" dieser Systeme.

Weiterlesen »

Kostenloses E-Book: Citrix HDX für Dummies

Citrix HDX ist ein Marketing-Begriff, der eine Vielzahl von Technologien umspannt und die als Features mehrerer Produkte bereitgestellt werden. Das kostenlose E-Book von Alexander Ervik Johnson gibt einen guten Überblick über diese verwirrende Vielfalt und zeigt anhand einiger Komponenten, wie sie praktisch zu nutzen sind.

Weiterlesen »

Verschlüsselung: Microsoft mit TLS für Outlook.com und OneDrive

Microsoft Outlook.com - Jetzt mit TLS und Perfect Forward Secrecy Microsoft verbessert die Sicherheitsfunktionen für die beiden Cloud-basierten Services Outlook.com und OneDrive. Für den E-Mail-Dienst Outlook.com steht eine TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security) zur Verfügung, und zwar für ein- und ausgehende Nachrichten. Außerdem unterstützt Outlook.com nun Perfect Forward Secrecy (PFS).

Weiterlesen »

Beta von VMware vSphere 6: Virtual Volumes als neues Feature

Entgegen der bisherigen Praxis macht VMware die Betaversion von vSphere 6 einem breiteren Publikum zugänglich. Mit an Bord ist auch ein neues Storage-Feature namens Virtual Volumes. Es erlaubt die Auslagerung von bestimmten Operationen wie Snapshotting oder Cloning an Speichersysteme.

Weiterlesen »

Red Hat veröffentlicht Open-Source-Version von ManageIQ

Das erste Open-Source-Release der Cloud-Management-Lösung ManageIQ hat Red Hat vorgestellt. Damit gab der Software-Spezialist gleichzeitig den Startschuss für die ManageIQ Community. Verfügbar sind im Rahmen der Community das komplette Source-Code-Repository und die ersten Versionen (Builds) der Cloud-Management-Plattform.

Weiterlesen »

Backup für VMware ESXi: NetJapan mit vmGuardian v3.0

NetJapan ist in Europa noch nicht allzu bekannt. Kein Wunder, denn die Produkte des IT-Unternehmens mit Hauptsitz in Tokio (Japan) sind erst seit Ende Juni in Europa erhältlich. Der Schwerpunkt liegt auf Backup-Software für Server (Windows, Linux) und virtualisierte Umgebungen.

Weiterlesen »