News

SolarWinds erweitert Virtualisierungs-Management

SolarWinds hat eine neue Version seiner Software Virtualization Manager auf den Markt gebracht. Neu sind unter anderem eine Zugriffssteuerung auf Basis von Rollen, eine bessere Integration in den Server & Application Monitor des Anbieters sowie ein Baselinig für Virtual Machines, Hosts und Storage-Ressourcen.

Weiterlesen »

Trend Micro mit Sicherheitslösung für Microsoft Azure

Die IT-Sicherheitsfirma Trend Micro hat die Ausweitung ihrer Zusammenarbeit mit Microsoft angekündigt. Demnach wird Trend Micro Nutzern der Cloud-Computing-Dienste von Microsoft erweiterte IT-Sicherheitsfunktionen zur Verfügung stellen. Das gilt unter anderem für die Cloud-Plattform Microsoft Azure und Microsoft SharePoint.

Weiterlesen »

Cloud-Monitoring: Amazons Tool CloudTrail auch in Europa verfügbar

Das Cloud-Monitoring-Werkzeug CloudTrail von Amazon Web Services (AWS) ist jetzt auch in der Europa-Region (Irland) verfügbar. Nach Angaben von AWS zeichnet CloudTrail die Aufrufe von AWS-APIs für ein Konto auf. Die Protokolldateien (Log-Files) werden anschließend im JSON-Format (JavaScript Object Notation) an Amazon-S3-Speicherressourcen weitergeleitet.

Weiterlesen »

NovaBackup 16: Sicherung von vSphere und Hyper-V, Replikation

Die in Hamburg ansässige Firma NovaStor veröffentlichte die Version 16 von NovaBackup. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören die Sicherung von virtuellen Maschinen unter VMware vSphere und Hyper-V, die Replikation von VMs und das Wiederherstellen einzelner Postfächer aus Exchange-Backups.

Weiterlesen »

System-Management: Dell mit Version 6.0 der Appliance Kace K1000

Dell hat Version 6.0 seiner Management-Appliance Kace K1000 herausgebracht. Nach Angaben des Herstellers wurden Funktionen in den Bereichen Endpoint Security und IT Asset Management (ITAM) verbessert. Eine wesentliche Verbesserung ist sicherlich, dass die Kace K1000 jetzt IT-Komponenten erfassen kann, ohne dass dazu Agents auf den Endgeräten implementiert werden müssen. Das reduziert den Installations- und Verwaltungsaufwand sowie die damit verbundene Fehlerquote.

Weiterlesen »

Cloud Storage: SSP Europe erweitert Angebot durch Übernahme

Der Münchner Service-Provider SSP Europe hat sich im Bereich Cloud Storage verstärkt – durch die Übernahme der Cloud-Storage-Lösungen von Filespots. SSP Europe ist selbst ein Anbieter solcher Dienste, die das Unternehmen unter dem Namen Secure Data Space vermarktet. Sie bieten eine Dreifach-Verschlüsselung: die der Dateien auf dem Client vor der Übertragung, bei der Übermittlung mittels TLS/SSL und beim Speichern auf dem Server.

Weiterlesen »

Infoblox: DNS- und IP-Adressmanagement für Private Clouds

Infoblox hat seine Appliances für die Netzwerkautomatisierung und Netzwerksicherheit für Private Clouds fit gemacht. Unterstützt werden sieben Private-Cloud-Plattformen: die von VMware, Microsoft, HP, Cisco, BMC, CA und ElasticBox. Mit den Systemen des Herstellers lassen sich DNS- und DHCP-Einträge sowie und IP-Adressen (kurz DDI) zentral managen beziehungsweise weitgehend automatisch "ausrollen".

Weiterlesen »

Savision Live Maps Unity überwacht Gesundheit von IT-Diensten

Die niederländische Firma Savision hat mit Live Maps Unity eine Software entwickelt, mit der Administratoren unter Microsoft System Center die Verfügbarkeit und Performance von IT-Services überwachen können. Das Programm klinkt sich in Operations Manager und Service Manager von System Center ein.

Weiterlesen »

Cisco: Videokonferenz-System für kleine Unternehmen

Mit dem TelePresence SX10 Quick Set hat Cisco Systems eine Videokonferenz-Lösung vorgestellt, die diese Kommunikationsform auch für kleine Unternehmen und Selbstständige erschwinglich machen soll. Nach Angaben des Herstellers ist das All-in-One-System "kostengünstiger als ein PC". Bei einem deutschen Distributor ist das SX10 Quick Set allerdings mit etwas mehr als 2.100 Euro gelistet. Das entspricht somit dem Preis eines Luxus-Rechners.

Weiterlesen »

Cardwave bringt verschlüsselnden SafeToGo-Stick mit 64GB

SafeToGo verschlüsselnder USB-StickDer Hersteller Cardwave erweitert seine Serie der Hardware-verschlüsselnden USB-Sticks um ein Modell mit der Kapazität von 64 GB. Der Wechseldatenträger unterstützt USB 3.0, so dass man die relativ große Datenmenge zügig auf das Medium übertragen kann.

Weiterlesen »