VirtualBox 5.0: Verschlüsselung, Windows 10, Drag & Drop, Hot-plug für SATA

VirtualBoxOracle bringt in VirtualBox 5.0 einige Neuerungen, mit denen es gegenüber der VMware Workstation aufschließt. Dazu zählen die Ver­schlüsselung von virtuellen Laufwerken, das Ko­pieren von Dateien zwischen Linux-Gästen und dem Host mittels Drag & Drop, Hot-plug für SATA-Disks via GUI und ein Detached Mode durch Schließen des VM-Fensters.

Weiterlesen »

Windows 10 soll Android- und iOS-Apps ausführen, Win32 aus dem Store

Windows 10 Universal AppsZu den wichtigsten Ankündigungen auf der Build-Konferenz gehört, dass Microsoft die Ausführung von nativen Android-Anwendungen unter Windows 10 unterstützen wird. Apps für iOS sollen sich mit Hilfe eigener Tools einfach dorthin portieren lassen. Es handelt sich dabei um einen riskanten Zug Microsofts, um Marktanteile bei mobilen Geräte zu gewinnen.

Weiterlesen »

Veeam Backup & Replication 8 Update 2: Support für vSphere 6 und Endpoint

Veeam Backup & ReplicationNur wenige Wochen nach der Freigabe von vSphere 6 veröffent­lichte Veeam das Update 2 seiner Availability Suite, das alle wichtigen Neuerungen der VMware-Plattform unterstützt. Darüber hinaus integriert sie die kürzlich fertiggestellte kostenlose Backup-Lösung für physikalische Server und Workstations.

Weiterlesen »

Kommandozeile in Windows 10: Copy & Paste, Zeilenumbruch, Hotkeys

Eingabeaufforderung in Windows 10Windows führt seit seinen Frühzeiten auch solche Anwendungen auf der grafischen Oberfläche aus, die für den Textmodus entwickelt wurden. Windows 10 bringt nun überfällige Verbesser­ungen für Konsolen­programme, besonders beim Editieren, der Anpassung an die Fenstergröße und der Unterstützung von Hotkeys.

Weiterlesen »

Dateien vergleichen in PowerShell

Dateien vergleichen mit PowerShellPowerShell bietet mehrere Möglichkeiten, um Dateien auf ihre Gleichheit bzw. auf Ab­weichungen zu unter­suchen. Abhängig davon, ob man mit der bloßen Information zufrieden ist, dass zwei Dateien (nicht) identisch sind oder ob man die Unterschiede im Einzelnen sehen möchte, verwendet man Get-FileHash oder Compare-Object.

Weiterlesen »

Windows 10 Preview auf früheren Build zurücksetzen oder deinstallieren

Problembehandlung in Windows REIn Windows 10 liefert Microsoft neue Funk­tionen bekanntlich über kontinuierliche Updates aus. Dieses Modell bestimmt auch die Entwicklung der Preview, wo neue Builds als Updates installiert werden. Ein Vorteil besteht darin, dass man auf einen früheren Status des Betriebs­systems zurück­zukehren kann, falls Probleme auftreten.

Weiterlesen »

Auditing und Delegierung im Active Directory: Bordmittel versus externe Tools

AD AuditingNachdem das Active Directory Dreh- und Angelpunkt für die Rechteverwaltung in Microsoft-Umgebungen ist, sollten Administratoren wissen, wer zu welchem Zeitpunkt die Mitgliedschaften in Gruppen geändert oder Privilegien an User delegiert hat. Die Windows-eigenen Tools taugen für diese Aufgaben nur bedingt, während Drittanbieter hier meist bessere Mittel haben.

Weiterlesen »

Hyper-V Replica: VM-Replikation mit Zertifikaten verschlüsseln

Zertifikat-basierte Verschlüsselung der VM-RepliaktionDie Replikation von virtuellen Maschinen zwischen Hyper-V-Hosts erfolgt in AD-Strukturen am einfachsten mit Hilfe von Kerberos. Um den Datenverkehr jedoch abhörsicher zu machen, bedient man sich der verschlüsselten Variante. Als Basis für die nachfolgende Anleitung dienen die Active Directory Certificate Services (AD CS) sowie Standalone-Hosts unter Hyper-V.

Weiterlesen »

Dateien und Ordner kopieren über Gruppenrichtlinien

Dateien kopieren mit GPPGroup Policy Preferences können die meisten Aufgaben übernehmen, für die traditionell Login-Scripts eingesetzt wurden. Dazu gehört auch das Kopieren, Aktualisieren und Löschen von Dateien auf den Rechnern einer Domäne. GPOs erweisen sich dafür als sehr flexibel, weil sie eine Reihe von Variablen für Pfadangaben bieten.

Weiterlesen »

Best Practices für Snapshots in vSphere: Lebensdauer, Performance, vMotion

Architektur von Snapshots in VMwareSnapshots sind eine Standardfunktion aller modernen Hypervisor. Sie vereinfachen das Zurücksetzen von virtuellen Maschinen auf einen früheren Zustand und das Erstellen von Backups. Gleichzeitig kann die falsche Verwendung von solchen Prüfpunkten zu Problemen führen, insbesondere in Form von übermäßigem Speicherverbrauch und Performance-Einbußen.

Weiterlesen »