Synology-NAS einrichten: Netzwerk, AD-Anbindung, RAID, SMB, NFS, iSCSI

Synology DiskStation 214+Die verschiedenen Modelle der Synology DiskStation erfreuen sich großer Beliebtheit als zentraler Speicher in kleineren Firmen, in Lab-Umgebungen und auch bei privaten Anwendern. Sie bieten mittlerweile einen enormen Funktions­umfang und eignen sich dank Unterstützung für iSCSI und NFS zu einem gewissen Grad auch als Storage für VMware und Hyper-V.

Weiterlesen »

IE 11 Enterprise Mode: Funktionsweise und Konfiguration

Internet Explorer 11 InfoMicrosoft führte mit Windows 8.1 Update den Enterprise Mode für den Internet Explorer 11 ein und bietet ihn über das KB2929437 auch für Windows 7. Diese Funktion soll die Kompatibilität des Browsers mit Web-Anwendungen verbessern, die für den IE8 entwickelt wurden. Admini­stratoren können diesen Modus über GPOs freischalten und zentral festlegen, für welche Seiten er gelten soll.

Weiterlesen »

Windows 8.1 Update auf SSDs: Platz sparen mit WIMBoot

Die Datenträgerverwaltung zeigt an, ob auf einem Laufwerk WIMBoot aktiviert ist.Neben diversen GUI-Änderungen und dem Enterprise-Mode für IE11 bringt Windows 8.1 Update eine neue Deployment-Option, die vor allem für leistungsschwächere (mobile) Geräte und für die Installation auf Datenträger mit geringer Kapazität gedacht ist. Es handelt sich dabei um Windows Image Boot (WIMBoot), bei dem der Rechner das OS aus einer komprimierten Image-Datei lädt.

Weiterlesen »

PowerShell 5.0: Package-Manager für Web-Installation, Switch-Verwaltung

Powershell-LogoDas Release 4.0 von PowerShell erschien zwar erst mit Windows 8.1 und Server 2012 R2, aber Microsoft arbeitet bereits an der Version 5.0. Ihre wichtigsten Neuerungen sind der Package-Manager OneGet, der Software aus Web-Reposi­tories installieren kann, sowie eine Reihe von Cmdlets zur Verwaltung von Netzwerk-Switches.

Weiterlesen »

Hochverfügbare Mail-Server mit CommuniGate Pro Cluster einrichten

BildMail und andere elektronische Kommuni­kationsmittel, die auf das Internet angewiesen sind, gehören seit langem zu den geschäfts­kritischen Anwendungen in Unternehmen. Anwender und Management verlangen eine durchgängige Verfügbarkeit. Administratoren müssen daher Wege finden, eine praktisch ausfallsichere Infrastruktur aufzubauen und zu betreiben.

Weiterlesen »

DHCP-Server und Router in VMs unter Hyper-V blockieren

DHCP-ServerIn den erweiterten Features von virtuellen Netzwerkadaptern finden sich die Optionen Routerwächter und DHCP-Wächter, um bestimmte Netzwerkaktivitäten des Gastsystems zu beschränken. Die Einstellungen lassen sich per PowerShell abfragen.

Weiterlesen »

Windows Server 2012 R2 Essentials: Clients verbinden, Features nutzen

Dashboard für Windows Server 2012 R2 EssentialsMicrosofts Server für private Anwender und kleine Firmen bringt im Release 2 einige Neuerungen, darunter die Option, seine Funktionen als Rolle in den Editionen Standard und Datacenter zu nutzen. Änderungen ergeben sich aber nicht nur aus administrativer Sicht, sondern auch bei der Nutzung von Server 2012 R2 Essentials.

Weiterlesen »

VMware Horizon 6: Virtuelle Desktops, Terminal-Sessions und App-Publishing

Windows-Anwendungen mit Horizon 6 auf MacOSVMware aktualisiert seine Suite für das End User Computing, in deren Zentrum die VDI-Lösung Horizon View steht. In der Version 6 beschränkt sich der Hersteller jedoch nicht mehr auf virtuelle Desktops, sondern integriert auch RD Session Hosts. Die neuen Funktionen können wie Citrix XenApp nun über PCoIP bzw. HTTPS/HTML5 Sitzungs-basierte Desktops oder einzelne Anwendungen bereitstellen.

Weiterlesen »

Arbeitsordner (Work Folders) mit Gruppenrichtlinien konfigurieren

Dateien synchronisieren über ArbeitsordnerDie mit Windows Server 2012 R2 eingeführten Arbeitsordner erweitern die Dateidienste um die Fähigkeit, Verzeichnisse mit verschiedenen Clients zu synchronisieren. Die Konfiguration von Windows-PCs, die Mitglied in einer Domäne sind, lässt sich zentral über Gruppenrichtlinien erledigen.

Weiterlesen »

Update für Windows 8.1 und Server 2012 R2: UI-Änderungen, IE Enterprise Mode

Store Apps in der Taskleiste von Windows 8.1Microsoft stellte das schon seit Monaten ange­kündigte Update für Windows 8.1 und Server 2012 R2 vor. Es soll die beiden Oberflächen des hybriden Systems besser integrieren und ein­facher mit Maus und Tastatur bedienbar machen. Der Enterprise Mode integriert die Rendering Engine des IE8 in den IE11, um Kompa­tibilitätsprobleme zu beseitigen. Nicht zuletzt erschließt das Update kleine und leistungsschwache Geräte für Windows 8.1.

Weiterlesen »