VMware vCenter in Active Directory integrieren

VMware vCenterVMware vCenter verfügt zwar über eine eigene Benutzerverwaltung, aber wenn man alle User zentral im AD administriert, dann möchte man diese Konten auch für das Rechte-Management in vSphere verwenden. Zu diesem Zweck muss man das AD als weitere Identitätsquelle über das SSO-Modul einbinden.

Weiterlesen »

Apportals für Windows 8.1: personalisierbare Startseite für Firmen

Apportals mit branchenspezifischen AnwendungenMicrosoft kündigte Apportals für Windows 8.1 an, mit denen Unternehmen auf Basis der neuen Startseite ein Desktop-basiertes Portal gestalten können. Es soll die Bedienbarkeit des Systems verbessern und unterschiedliche Business-Anwendungen integrieren. Die Oberfläche lässt sich dynamisch für User und Gruppen des AD konfigurieren.

Weiterlesen »

Microsoft mit eigenen SANs: StorSimple 8000 mit Azure-Anbindung

StoreSimple 8600Microsoft kündigte die Serie 8000 seiner StoreSimple-SANs an. Sie nutzen neben lokalen Plattenlaufwerken und SSDs als weiteren Storage-Tier die Speicherdienste von Azure. Neu ist die Implementierung des Storage-Systems als Virtual Appliance in der Cloud sowie ein zentrales Management aller Systeme.

Weiterlesen »

Gartner-Quadrant x86-Virtualisierung: VMware trotzt der Konkurrenz

x86-VirtualisierungDurch den Einstieg von Microsoft in die x86-Virtualisierung vor 6 Jahren und die Konkurrenz von Citrix, Oracle oder Red Hat würde VMware stark unter Druck geraten, so lauteten einige Prognosen. Der aktuelle Gartner-Report zu diesem Marktsegment zeigt jedoch, dass VMware unangefochtener Leader bleibt. Außer Microsoft hat der Hersteller keine ernsthaften Mitbewerber, und ein Ende des Wachstums droht primär durch die Sättigung des Marktes.

Weiterlesen »

Domänencontroller herunterstufen unter Windows Server 2012 (R2)

Domänen-Controller des Active DirectoryUnter Windows Server 2012 hat sich nicht nur die Installation eines DCs geändert, sondern auch der umgekehrte Prozess. Wenn man einen Domänen-Controller aus dem Verkehr ziehen will, dann sind nun dafür der Server Manager und PowerShell zuständig.

Weiterlesen »

Schleifen in PowerShell: For, Foreach, While, Do-Until, Continue, Break

Powershell-LogoWie die meisten prozeduralen Programmier­sprachen verfügt auch PowerShell über eine ganze Palette von Schleifenkonstruktionen sowie ergänzende Anweisungen zur Steuerung von Iterationen. Eine Besonderheit besteht darin, dass neben foreach noch Foreach-Object existiert, um über Elemente eines Arrays zu iterieren.

Weiterlesen »

VMware vSphere strukturieren: Datacenter, Cluster, Resource Pools, Ordner

vCenter BestandslisteDas Konzept von VMware sieht vor, die Ressourcen von virtualisierten Servern in logische Einheiten zu gruppieren. Dazu zählen Datacenter, Cluster, Ressource Pools und Ordner. Nachdem diese Container als Kontext für diverse Features und Berechtigungen dienen, spielen sie eine wichtige Rolle beim vSphere-Design.

Weiterlesen »

Lizenzschlüssel für ESXi und vCenter in vSphere Web Client verwalten

Lizenzen zuweisen in vSphere Web ClientDie wesentliche Aufgabe von VMware vCenter ist es, die Ressourcen von ESXi-Hosts zu bündeln und in einer Konsole zu verwalten. Damit ein­her geht auch die zentrale Administration der Lizenz­schlüssel. Im Vergleich zum alten vSphere Client vereinfacht der Web Client diese Tätigkeit.

Weiterlesen »

CommuniGate Pro mit reinem HTML5-Client für VoIP und Video-Konferenzen

CommuniGate Pro Pronto! LiteSchon längst taugen Web-Browser zu mehr als bloß zum Anzeigen von statischen Seiten. CommuniGate Systems folgt diesem Trend mit einem HTML5-Client, der neben Mail und Groupware-Funktionen auch Internet-Telefonie ohne zusätzliches Plugin bietet. Entsprechend bedarf er keiner Installation von Software auf dem Endgerät.

Weiterlesen »

root-Passwort für vCenter Server Appliance 5.5 zurücksetzen

vCenter Server ApplianceGrundsätzlich kann man ein Passwort für jedes System vergessen und sich auf diese Weise aussperren. Beim vCenter Server Appliance (vCSA) liegt es aber meist nicht am schlechten Gedächtnis, wenn man sich als root nicht mehr anmelden kann. Standardmäßig läuft das Passwort nämlich nach 90 Tagen ab und damit ist das Konto blockiert.

Weiterlesen »