Scripts

Test-Connection: Ping in PowerShell senden

Ping unter PowerShell mit Test-ConnectionPowershell verfügt mit Test-Connection über ein eigenes Cmdlet, um ICMP-Pakete an andere Rechner zu schicken und deren Erreichbarkeit zu prüfen. Im Vergleich zum herkömmlichen Ping bietet es erweiterte Möglichkeiten, etwa das gleichzeitige Ansprechen mehrerer Zielrechner.

Weiterlesen »

GPOs analysieren mit PowerShell: Nicht verlinkte und leere Objekte, WMI-Filter

GruppenrichtlinienEine Reihe von Cmdlets, die im Modul GroupPolicy zusammengefasst sind, helfen dabei, den Überblick über vorhandene GPOs zu behalten und sie zu administrieren. Mit ihrer Hilfe kann man etwa jene anzeigen lassen, die mit keiner Domäne oder OU verlinkt sind, die keine Einstellungen enthalten oder die deaktiviert wurden.

Weiterlesen »

Select-String: In Dateien suchen mit PowerShell

Windows besitzt mit find und findstr bereits 2 Kommandozeilen-Tools, mit denen man Textdateien durchsuchen kann. Das PowerShell-eigene Mittel für diesen Zweck ist indes Select-String, das gegenüber den alten Dienstprogrammen einige wesentliche Vorteile bietet. Da die PowerShell nicht nur eine Script-Umgebung, sondern auch eine interaktive Shell ist, empfiehlt sich Select-String als mächtigere Alternative zu den bisherigen Kommandozeilen-Tools.

Weiterlesen »

Get-ADComputer: Computer in OU oder AD-Gruppe anzeigen mit PowerShell

Wenn man wissen möchte, welche Computer-Objekte in einer bestimmten OU oder Gruppe enthalten sind, dann stehen für diesen Zweck die gewohnten GUI-Tools wie Active Directory-Benutzer und Computer oder das AD Verwaltungscenter zur Verfügung. Schneller und flexibler sind aber meist in solchen Fällen PowerShell oder dsquery sein.

Weiterlesen »

Nicht verwendete VHDs in Hyper-V finden mit PowerShell

Logo Hyper-VWenn man im Hyper-V Manager eine virtuelle Maschine löscht, dann wird nur die Konfiguration entfernt und die virtuellen Datenträger bleiben erhalten. Wenn man diese nicht gleich manuell beseitigt, dann sammeln sich verwaiste VHDs an. Wenn man den Überblick verloren hat, welche virtuellen Festplatten noch einer VM zugeordnet sind, dann kann man das mit PowerShell herausfinden.

Weiterlesen »

Passwort-Policy im Active Directory festlegen mit PowerShell

Bekanntlich lassen sich im Active Directory Regeln definieren, die Benutzer an der Verwendung zu schwacher Passwörter hindern oder die bestimmen, nach wie vielen Fehleingaben ein Konto gesperrt wird. Alternativ zu GUI-Tools wie AD Benutzer und Computer kann PowerShell diese Aufgabe übernehmen.

Weiterlesen »

AD-Gruppen mit PowerShell anzeigen, erstellen und Benutzer hinzufügen

StandardbenutzerDas PowerShell-Modul für Active Directory enthält eine Reihe von Cmdlets, die ein weitgehendes Management von AD-Gruppen erlaubt. Dazu zählen das Auflisten von Gruppen und ihrer Mitglieder, das Anlegen von neuen Gruppen und das Hinzufügen bzw. das Entfernen von Benutzern und Computern.

Weiterlesen »

IF, ELSE, SWITCH: Bedingte Anweisungen in PowerShell

Powershell-LogoPraktisch jede prozedurale Programmiersprache benötigt Konstrukte, die es erlauben, Anweisungen abhängig vom Zutreffen bestimmter Bedingungen auszuführen. Dafür haben sich if/else und switch eingebürgert, die auch PowerShell unterstützt. Im Vergleich zu anderen Script-Sprachen zeigt sie jedoch einige syntak­tische Eigenheiten und eine leistungsfähigere Variante von switch.

Weiterlesen »

Daten über HTTP herunterladen und Web-Formulare ausfüllen mit PowerShell

Datei-Download mit PowerShell Invoke-WebRequestMicrosoft erweiterte PowerShell 3.0 um Funk­tionen, die ähnliche Aufgaben bewältigen können wie cURL oder wget. Dazu zählt in den ein­fach­sten Fällen der Download von Dateien über HTTP(S) bzw. FTP. Da aber auch alle Mittel für das Parsing von HTML-Seiten zur Verfügung stehen, könnte man Scripts auch für das Monitoring von Websites einsetzen.

Weiterlesen »

Resolve-DnsName, Get-DnsClientCache: DNS-Fehlersuche mit PowerShell

Gibt es Probleme bei der Namensauflösung, dann beginnt das Troubleshooting meistens mit ein paar Standardprüfungen der Konfiguration. Sie testen beispielsweise, wie der lokale Rechner oder ein DNS-Server einen bestimmten Namen auflösen oder ob eine fehlerhafte bzw. veraltete HOSTS-Datei vorliegt. PowerShell kann diese Fehlersuche unterstützen.

Weiterlesen »