Windows 10: Einstellungen zwischen Firmen-PCs mit Enterprise State Roaming synchronisieren

Roaming ProfilesMicrosoft kündigte die Preview eines neuen Features für Windows 10 an, das Einstel­lungen des Betriebs­systems und von Modern Apps zwischen mehreren Endgeräten eines Unter­nehmens synchroni­sieren kann. Dieses Enterprise State Roaming setzt voraus, dass die PCs in Azure Active Directory registriert sind.

Weiterlesen »

Ablaufdatum von AD-Passwörtern in PowerShell auslesen

Kennwort ändern in RemotedesktopMit Hilfe des Modules ActiveDirectory ist PowerShell in der Lage, die meisten Informa­tionen von AD-Objekten auszulesen oder zu än­dern. Dazu gehören auch die verschie­denen Ein­stellungen für Passwörter von Benutzer­konten, etwa deren Ablauf­datum oder der Zeitpunkt ihrer letzten Änderung.

Weiterlesen »

LGPO.exe: Lokale Gruppenrichtlinien importieren und exportieren

Lokale Gruppenrichtlinien verwalten mit LGPO.exeMicrosoft gab ein neues Tool frei, das lokale Grup­pen­richt­linien sichern und auf andere PCs migrieren kann. Interessant ist das Programm für Workgroups, um Ein­stel­lungen auf mehrere PCs zu ver­teilen. Es eignet sich auch, um GPOs aus einer Domäne auf Einzel­platz-PCs zu über­tragen.

Weiterlesen »

VMware vCenter Server Appliance (vCSA) 5.x auf 6.0 migrieren

vCenter Server ApplianceDas Linux-basierte vCenter machte in der Version 6.0 erhebliche Fort­schritte, sowohl beim Funk­tions­umfang als auch bei der Skalierbarkeit. Möchte man deshalb ein vCSA 5.1 U3 oder 5.5 auf den neusten Stand bringen, dann ist es mit einem einfachen Upgrade nicht getan. Vielmehr müssen die Einstellungen in eine neue VM übertragen werden. Für diese Aufgabe stellt VMware einen Web-basierten Wizard zur Verfügung.

Weiterlesen »

Getaktete Verbindungen konfigurieren in Windows 10

Kosten über 4G-Netzwerke kontrollierenUm unnötige Kosten in Funknetz­werken zu ver­meiden, kann man in Windows 10 bestimmte Verbin­dungen als getaktet markieren. Ver­schie­dene System­dienste und Appli­kationen verzichten dann auf die Über­tragung weniger wichtiger Daten. Die Konfi­guration via GUI ist indes fehler­haft, über GPO gilt sie pauschal für alle WLANs und mobile Netze.

Weiterlesen »

Performance-Probleme des Storage unter Hyper-V analysieren

Storage-Performance analysieren mit perfmon.exeNach dem Kauf neuer Hardware und der Konfi­guration des SANs kann sich Ernüch­terung breit­machen, wenn wichtige Appli­kationen nicht den erwarteten Performance­schub erhalten. Dieser Beitrag zeigt, welche Indika­toren von Perf­mon dabei helfen, Engpässe im Storage-System aufzuspüren. Mit diesem Tool lassen sich auch Probleme bei CSV entdecken.

Weiterlesen »

Policy Analyzer: Fehler in GPOs finden, GPO-Versionen vergleichen

GPO Filter in Policy AnalyzerMicrosoft veröffent­lichte ein kosten­loses Tool, mit dem man GPOs samt ihren Eigen­schaften in einer Tabelle darstellen kann. Zu den Features von Policy Analyzer gehört, Konflikte in den Ein­stellungen aufzus­püren und ver­schiedene Versionen von GPOs zu vergleichen. Auf einem deutschen Windows muss man dem Programm aber erst auf die Sprünge helfen.

Weiterlesen »

Benutzereingaben in PowerShell: Read-Host, mandatory = $true, Out-GridView

Teaser TastaturWill man ein inter­aktives Script entwickeln, dann muss die verwendete Sprache Eingaben des Benutzers entgegen­nehmen können. Das wichtigste Mittel von Power­Shell für diesen Zweck ist das Cmdlet Read-Host, in einigen Situa­tionen sind auch verpflich­tende function-Parameter oder Out-GridView hilfreich.

Weiterlesen »

Performance-Probleme von Anwendungen mit Nexthink finden, analysieren und beheben

Nexthink-CPU-IssuesDie Digitalisierung von Geschäftsprozessen erfordert die permanente Verfügbarkeit von vielen Applikationen, und zwar mit einer ausreichenden Performance. Die zu ihrer Überwachung einge­setzten Tools geben aber die tatsächliche Anwen­der-Erfahrung oft nicht wider. Nexthink schließt diese Lücke, indem es die Service-Qualität aus der Client-Perspektive erfasst.*

Weiterlesen »

Windows 10: Anmeldung mit PIN aktivieren und mit GPO konfigurieren

PIN eingebenErgänzend bzw. alternativ zur Anmeldung mit einem Passwort erlaubt Windows 10 auch die Verwendung einer PIN. Sie soll vor einem Identitäts­diebstahl schützen und die Authenti­fizierung vereinfachen. In AD-Umgebungen kann man mittels Gruppen­richt­linien mehrere Regeln für dieses Feature vorgeben.

Weiterlesen »