RDS: Relationale Datenbanken auf AWS nutzen

    AWS Relational Database Service (RDS)AWS Relational Database Service (RDS) ist ein ver­walteter Dienst, mit dem Kunden rela­tionale Daten­banken einfach in der Cloud nutzen können. Zur Aus­wahl stehen die markt­gängigen Pro­dukte. AWS kümmert sich um das Patch-Management, das regel­mäßige Backup und um Failover in eine andere Availabilty Zone.

    System Center Configuration Manager: Windows 10 über PXE verteilen

    OS-Image hinzufügen in SCCMEine Kern­funktion von SCCM ist das Deployment von Betriebs­systemen. Er greift dabei auch auf Features von Windows Server zu­rück. Die fol­gende An­leitung be­schreibt, wie man PXE aktiviert, Boot- und OS-Images bereit­stellt, das Setup über Task-Sequenzen steuert und ein Konto für den Netzwerk­zugriff eingibt.

    Technisches Webinar: Mehr Sicherheit durch lückenloses Patch-Management

    Patch Manager PlusEin nach­haltiges Patch-Management ver­langt mehr als nur das regel­mäßige Ein­spielen von Updates für Windows und Office. Es muss auch Betriebs­systeme und Anwen­dungen berück­sichtigen, die nicht von Micro­soft stammen. Außer­dem sollte es in der Lage sein, dringenden Patches eine höhere Priorität einzu­räumen.

    Microsoft Identity Manager 2016 Synchronization Service installieren

    Installation des MIM Synchronization ServiceZu den Kern­funk­tionen von Microsoft Identity Manager (MIM) 2016 gehört das Synchro­nisieren von Objek­ten zwischen ver­schiedenen Ver­zeichnis­diensten. Dieser Beitrag be­schreibt das Setup für den Synchro­nization Service, welcher später Benutzer zwischen den Do­mänen von zwei AD-Forests über­tragen soll.

    Erweiterung von Acropolis: Nutanix kündigt Xi Cloud Services an

    Nutanix .Next Conference in LondonNutanix stellte auf der .Next Conference in London seine Xi Cloud Services vor. Sie ergän­zen fortan die Acropolis-Platt­form, welche dem Auf­bau von Private Clouds dient, um Dienste in der öffent­lichen Cloud. IT-Ressourcen lassen sich damit beispiels­weise abhängig von den Kosten intern oder extern buchen.

    Exchange-Datenbanken offline defragmentieren

    Exchange-Datenbank defragmentierenIm Laufe der Zeit frag­mentiert eine Exchange-Daten­bank durch ver­schiedene Opera­tionen. Die Folgen sind ähnlich wie im Datei­system, nämlich eine gerin­gere Leistung durch eine ungün­stige Ver­teilung der Daten auf dem Lauf­werk. Das Bord­mittel eseutil.exe schafft hier Abhilfe, erfor­dert aber eine Downtime des Systems.

    FreeNAS installieren und konfigurieren

    FreeNAS LogoFreeNAS ist ein Storage-Betriebs­system auf Basis von FreeBSD und dem Dateisystem ZFS. Es unter­stützt gängige Netz­werk­datei­systeme wie SMB, NFS oder AFP, hinzu kommen FTP, WebDAV und iSCSI. Die fol­gende Anleitung beschreibt, wie man mit einem x86-Server und FreeNAS sein eigenes Storage-System aufbaut.

    AWS Systems Manager: EC2-Instanzen patchen, Wartungsaufgaben automatisieren

    AWS Systems ManagerDer AWS Systems Manager ist eine umfang­reiche und mäch­tige Tool-Suite für das opera­tive Manage­ment von EC2-Instan­zen. Zu den Auf­gaben, die sich damit bewäl­tigen lassen, gehören das Patch-Management für Gast­betriebs­systeme, das Update von Anwen­dungen oder das Starten von Scripts in VMs.

    Alternative zu OneDrive & Co: pCloud mit Verschlüsselung, Versionierung und Team-Funktionen

    Dateien in den Online-Speicher von pCloud hochladen und im Team freigeben.Die Schweizer pCloud AG bietet nicht nur über­durch­schnittlich viel Speicher­platz zu relativ mode­raten Preisen. Hinzu kommen auch einige Features, die beson­ders Unter­nehmen an­sprechen. Dazu gehören die Ver­schlüsselung und Versio­nierung der Dateien sowie Collaboration-Funktionen inklusive Rechte-Management.

    Microsoft Identity Manager 2016: Überblick über die Funktionen

    Microsoft Identity ManagerDie wichtigsten Funk­tionen von Micro­soft Iden­tity Manager (MIM) bestehen in der Synchro­nisierung von Objek­ten zwischen dem (Azure) AD und anderen Ver­zeich­nissen. Außer­dem um­fasst er ein Self-Service-Portal, ein Modul für die Zerti­fikats­ver­waltung und für Privileged Access Management (PAM).

    Nakivo B&R 8.1: Policy-gesteuerte Backups, Universal Object Recovery

    Nakivo Backup & ReplicationNakivo ver­öffent­lichte die Version 8.1 von Backup & Recovery, einer Soft­ware zu Sicherung von virtu­ellen Maschinen unter vSphere und Hyper-V. Neu sind Filter zur Auswahl von VMs für einen Backup-Job, die vereinfachte Wieder­her­stellung ein­zelner Objekte aus VMs sowie die Inte­gration von SSL-Zertif­ikaten.

    Seiten