Aus für viele Microsoft-Zertifizierungen, neue Exams für Cloud-Computing


    Tags: ,

    Microsoft Certified ExpertMit Zertifi­zierungen kann man seiner Karriere auf die Sprünge helfen oder einfach sein Wissen er­weitern, IT-Firmen brauchen sie für ihren Partner­status. In den letzten Jahren sind viele neue IT-Berufs­felder mit eigenem Know-how entstanden. Micro­soft reagiert darauf mit dem Umbau seines Zertifi­zierungs­programms.

    Die Angebots­palette von Microsoft 365 wächst stetig, mit Azure entstehen neue Möglich­keiten und auch mit Enterprise Mobility + Security (EMS) erschließt Microsoft neue Märkte. Windows 10 brachte zudem funda­mentale Änderungen beim Client-Management.

    Zusätzlich werden im Zuge der Digitalisierung neue Prozesse, Arbeitsweisen und Technologien erschaffen. Daher war zu erwarten, dass Microsoft auch seine Zertifizierungen auf die Cloud ausrichtet.

    Seit September 2018 hat sich Microsoft auf rollen­basierte Zertifizierungen konzentriert und seitdem solche für Azure, Microsoft 365, Dynamics 365 und Power-Plattform eingeführt. Der Hersteller richtet sich damit an System­administratoren (IT Pros), Entwickler sowie an Data- und AI-Experten.

    Aus für bisherige Zertifizierungen

    Die Programme Microsoft Technology Associate MTA, Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA), Microsoft Certified Solutions Developer (MCSD) und Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE) werden am 31.01.2021 eingestellt. Somit kann man dafür keine Prüfungen mehr ablegen und die Zertifizierungen lassen sich nicht mehr erwerben.

    Betroffen davon sind:

    • MCSA: BI Reporting
    • MCSA: Dynamics 365 for Operations
    • MCSA: SQL 2016 BI Development
    • MCSA: SQL 2016 Database Admin
    • MCSA: SQL 2016 Database Dev
    • MCSA: SQL Server 2012/2014
    • MCSA: Universal Windows Platform
    • MCSA: Web Applications
    • MCSA: Windows Server 2012
    • MCSA: Windows Server 2016
    • MCSD: App Builder
    • MCSE: Business Applications
    • MCSE: Core Infrastructure
    • MCSE: Data Management & Analytics
    • MCSE: Productivity
    • Microsoft Certified: Power Apps + Dynamics 365 Developer Associate

    Den Termin für das Ende dieser Zertifizierungen hat Microsoft aufgrund der Pandemie bereits mehrfach verschoben. Sicherlich wird man das damit erworbene Wissen noch länger anwenden können. Jedoch ist seine Halbwertszeit heutzutage gering und Microsoft schätzt die Relevanz einer Zertifizierung auf weniger als fünf Jahre.

    Jedoch drückt Microsoft ein Auge zu und lässt einige Zertifizierungen noch bis zum 31.01.2022 als Grundlage für andere Programme gelten. So erfüllt beispielsweise der MCSE: Productivity die Voraus­setzung für den Microsoft 365 Certified: Enterprise Administrator Expert. So bleibt etwas Zeit seine bestehende Zertifizierung zu aktualisieren.

    Vorhandene Zertifizierungen aktualisieren

    Wer schon bestehende Zertifizierungen hat, kann folgende Pfade wählen. Die Grafik bietet eine Orientierung.

    Empfohlener Pfad zu rollenbasierten Zertifizierungen

    Zertifizierungsübersicht

    Poster mit der Übersicht über aktuelle Microsoft-Zertifizierungen

    Azure-Zertifizierungen

    Zertifizierungen für Azure gewinnen laufend an Bedeutung. Zuletzt wurden diese jährlich erneuert, das heißt, die Prüfungen wurden angepasst und erhielten eine neue Examens­nummer. Daher lohnt sich zur Planung einer angestrebten Zertifizierung ein Blick in die Liste abgekündigter Examen und die Liste abgekündigter Kurse. Bestandene Azure-Zertifizierungen behalten momentan ihre Gültigkeit bei, verlieren aber kontinuierlich an Aktualität.

    Die folgende Grafik gibt einen Überblick über die Azure-Zertifizierungen.

    Übersicht über die Microsoft-Zertifizierungen für Azure

    Fundamentals-Zertifizierungen

    Microsoft Certified FundamentalsFundamentals sind für Einsteiger empfohlen, die Grundlagen in einem neuen Gebiet erlernen möchten. Für diese muss in der Regel nur eine Prüfung erfolgreich abgeschlossen werden. Sie gehen technisch nicht zu tief in Details und bieten somit eine gute Orientierung.

    TitelPrüfungBereichFunktion
    Microsoft Certified: Azure Fundamentals AZ-900 Azure Entwickler
    Microsoft Certified: Azure AI Fundamentals AI-900 Azure KI-Techniker
    Microsoft Certified: Azure Data Fundamentals DP-900 Azure Datentechniker
    Microsoft 365 Certified: Fundamentals MS-900 Microsoft 365 Geschäftskunde
    Microsoft Certified: Dynamics 365 Fundamentals MB-901 Dynamics Fachtechnischer Berater
    Microsoft Certified: Power Platform Fundamentals PL-900 Power Platform Geschäftskunde

    Rollenbasierte Zertifizierungen - Associate Level

    Die einzelnen Zertifizierungen richten sich nach Rolle, Interesse, übertragener Aufgabe oder Job-Beschreibung. Der Accociate-Level ist vergleichbar mit dem eingestellten MCSA.

    TitelPrüfungBereichFunktion
    Azure Administrator Associate AZ-104 Azure Administrator
    Azure Developer Associate AZ-204 Azure Entwickler
    Azure Security Engineer Associate AZ-500 Azure Sicherheitstechniker
    Azure Data Engineer Associate DP-200
    DP-201
    Azure Datentechniker
    Azure AI Engineer Associate AI-100 Azure KI-Techniker
    Azure Data Scientist Associate DP-100 Azure Data Scientist
    Azure Database Administrator Associate DP-300 Azure Datenbankadministrator
    Data Analyst Associate DA-100 Azure Datenanalyst
    Microsoft 365 Developer Associate MS-600 Microsoft 365 Entwickler
    Messaging Administrator Associate MS-203 Microsoft 365 Administrator
    Modern Desktop Administrator Associate MD-100 MD-101 Microsoft 365 Administrator
    Security Administrator Associate MS-500 Microsoft 365 Administrator
    Teams Administrator Associate MS-700 Microsoft 365 Administrator
    Dynamics 365 Sales Functional Consultant Associate MB-200
    MB-210
    Dynamics Fachtechnischer Berater
    Dynamics 365 Marketing Functional Consultant Associate MB-200
    MB-220
    Dynamics Fachtechnischer Berater
    Dynamics 365 Customer Service Functional Consultant Associate MB-200
    MB-230
    Dynamics Fachtechnischer Berater
    Dynamics 365 Field Service Functional Consultant Associate MB-200
    MB-240
    Dynamics Fachtechnischer Berater
    Power Apps + Dynamics 365 Developer Associate MB-200
    MB-400
    Dynamics Entwickler
    Dynamics 365 Finance Functional Consultant Associate MB-300
    MB-310
    Dynamics Fachtechnischer Berater
    Dynamics 365 Supply Chain Management, Manufacturing Functional Consultant Associate MB-300
    MB-320
    Dynamics Fachtechnischer Berater
    Dynamics 365 Supply Chain Management Functional Consultant Associate MB-300
    MB-330
    Dynamics Fachtechnischer Berater
    Dynamics 365: Finance and Operations Apps Developer Associate MB-300
    MB-500
    Dynamics Entwickler
    Dynamics 365 Business Central Functional Consultant Associate MB-800 Dynamics Fachtechnischer Berater
    Power Platform App Maker Associate PL-100 Power Platform Wirtschaftsanalytiker, Unternehmens­inhaber, Geschäfts­kunde, Daten­analyst, Entwickler, DevOps-Techniker, App-Entwickler, Technologie-Manager
    Power Platform Developer Associate PL-400 Power Platform Entwickler
    Power Platform Functional Consultant Associate PL-200 Power Platform Wirtschafts­analytiker, Entwickler, Fachtechnischer Berater
    Data Analyst Associate DA-100 Power Platform Datenanalyst

    Rollenbasierte Zertifizierungen - Expert Level

    Es gibt fünf Zertifizierungen auf Experten-Level. Er ist vergleichbar mit dem eingestellten MCSE.

    TitelVorraussetzungPrüfungBereichFunktion
    DevOps Engineer Expert AZ-104 oder AZ-204 AZ-400 Azure DevOps-Techniker
    Azure Solutions Architect Expert

    Roadmap
      AZ-303
    AZ-304
    Azure Lösungs­architekt
    Enterprise Administrator Expert

    MD-100, MD-101 oder
    MS-203 oder
    MS-500 oder
    MS-700 oder
    MCSE: Productivity

    MS-100
    MS-101
    Microsoft 365 Administrator
    Dynamics 365 + Power Platform Solution Architect Expert

    Roadmap
    MB-200, MB-400 oder
    MB-200, MB-210 oder
    MB-200, MB-220 oder
    MB-200, MB-230 oder
    MB-200, MB-240
    MB-600 Dynamics Power Platform Lösungs­architekt
    Dynamics 365 Finance and Operations Apps Solution Architect Expert

    Roadmap
    MB-300, MB-310 oder
    MB-300, MB-320 oder
    MB-300, MB-330 oder
    MB-300, MB-350
    MB-700 Dynamics Fach­technischer Berater, Lösungs­architekt

    Spezial-Zertifizierungen

    Diese beiden Zertifizierungen sind auf ein Themengebiet spezialisiert und zielen auf einen einzelnen Workload ab. Somit ist Azure nicht im Schulungs­umfang enthalten. Microsoft empfiehlt, mit der Zertifizierung SAP Workloads Specialty zusätzlich zu den Hersteller­zertifizierungen auch die Zertifizierung Azure Administrator Associate oder Azure Solutions Architect Expert zu erwerben.

    Wege und Examen zur Zertifizierung Azure IoT Developer Specialty

    TitelPrüfungBereichFunktion
    Azure for SAP Workloads Specialty

    Roadmap
    AZ-120 Specialty Administrator, Lösungsarchitekt
    Azure IoT Developer Specialty

    Roadmap
    AZ-220 Specialty Entwickler

    2 Kommentare

    Florian Rutishauser sagt:
    17. November 2020 - 17:16

    Beim "Enterprise Administrator Expert" kann als Voraussetzung alternativ der MS-203 gemacht werden. Oder täusche ich mich?

    17. November 2020 - 19:40

    Gut aufgepasst, vielen Dank für das Feedback. Für den Enterprise Administrator Expert gilt auch der Messaging Administrator Associate als Voraussetzung.