SystemTools Hyena: Verwaltung des Active Directory vereinfachen

    Hyena Active Directory ManagementDie Verwaltung von Windows-Umge­bungen und von Active Directory kann mit den Microsoft-eigenen Werk­zeugen ziem­lich umständ­lich sein. Hyena fasst die Tools, welche Admins täglich für diese Auf­gaben be­nötigen, unter einer Ober­fläche zusammen. Sie gehen dabei weit über die Fähig­keiten der Bord­mittel hinaus.

    Hyena präsentiert sich gegenüber dem Anwender mit einer Explorer-ähnlichen GUI. Das Tool zeigt eine umfang­reiche Liste von Objekten und Aufgaben, die über eine Konsole verwalten werden können.

    Dazu gehören Benutzer, Gruppen, Freigaben, Domänen, Computer, Dienste, Geräte, Ereignisse, Dateien, Drucker bzw. Druckaufträge, Sitzungen, offene Dateien, Festplatten­speicher, Benutzer­rechte, Messaging, Export, Prozesse und zeitgesteuerte Jobs.

    Hyena mit einer Explorer-ähnlichen Oberfläche und dem von Office bekannten Menüband.

    Für das Active Directory bietet Hyena zahlreiche Funktionen, die praktisch alle Aufgaben für das AD-Management bewältigen können. Dazu zählen:

    • Verwaltung von Objekteigenschaften
    • Erweiterte Attributverwaltung
    • Massenaktualisierung
    • Erweiterte Abfragen und Ansichten
    • Berichterstattung und Export
    • Exchange-Unterstützung

    Verwendung von Hyena

    Im Wesentlichen werde ich mich auf die Active Directory-Funktionalität konzentrieren. Beachten Sie, dass es in Hyena daneben noch viele andere Funktionen für das Management von Windows-Geräten gibt.

    Im linken Bereich zeigt Hyena den lokalen Rechner sowie die Domain, mit welcher der Server verbunden ist. Die Domäne wird nach der Installation des Tools automatisch hinzugefügt.

    Hyena kann sowohl lokale als auch Active Directory-Ressourcen verwalten.

    Ausgehend von der Domänenebene zeigt sich, wie das Tool Verwaltungs­aufgaben von verschiedenen Konsolen in einem einzigen Rechts­klickmenü konsolidiert. Es unterstützt die folgenden Funktionen:

    • Besitz der FSMO-Rollen prüfen
    • Account- und Auditrichtlinien einsehen
    • Gelöschte Active Directory-Objekte anzeigen
    • Synchronisation der Domäne durch Replikation
    • Festlegen von Anmelde­informationen
    • Zugriff auf benutzerdefinierte Tools

    Einfaches Erledigen von Verwaltungsaufgaben auf Domain-Ebene 

    Es gibt mehrere Tools in Hyena, die mit einem Domänen-Controller interagieren können. Über sein Kontextmenü können Sie Dienste überprüfen, Abfragen ausführen, den Netlogon-Status ermitteln, angemeldete Benutzer auflisten, Active-Directory-Attribute anzeigen und vieles mehr.

    Hyena-Tools zur Interaktion mit einem Domänen-Controller

    Die Paradedisziplin von Hyena ist die Abfrage des Active Directory. Sie können zum Beispiel eine aus mehreren vordefinierten Anfragen zu User-Objekten einfach aus dem Kontextmenü Benutzer starten.

    Vordefinierte Abfragen für Active Directory-Benutzer

    Im Dialog Active Directory-Abfragen lassen sich Benutzer, Gruppen, globale Gruppen, lokale Gruppen, Universalgruppen, Computer, Container/OUs und Gruppen­mitglieder anzeigen, hinzufügen oder bearbeiten. Zulässig sind hier auch benutzer­definierte Abfragen.

    Anzeigen, Hinzufügen und Bearbeitens von Hyena Active Directory-Abfragen

    Wenn Sie den Knoten Benutzer erweitern, können Sie einige oder alle User auswählen und im Active Editor bearbeiten. Wenn Sie mehrere Änderungen vornehmen müssen, ist es möglich, dies an vielen Objekten gleichzeitig zu tun.

    Bearbeiten von Benutzern mit dem Hyena Active Editor Tool

    Eine der leistungs­starken neuen Funktionen ist das Active Task List Tool. Es importiert Active Directory-Attribute aus einer CSV-Datei. Ein Anwendungsfall dafür wäre eine regelmäßig wieder­kehrende Bereitstellung neuer AD-Objekte.

    Mit dem Active Task Scheduler können Sie einfach eine CSV-Eingabedatei bereitstellen und Hyena erledigt den Rest zum konfigurierten Zeitpunkt.

    Hyena Active Tasks zur Massenbearbeitung von Active Directory-Objekten

    Kürzlich neu hinzugekommene Funktionen

    Hyena gibt es schon seit geraumer Zeit. Wenn Sie das Tool in der Vergangenheit verwendet haben, könnten Sie folgende Neuerungen interessieren:

    Active Task: Wie erwähnt, können damit neue Active Directory-Objekte aus einer CSV-Textdatei erstellt werden. Die Aufgaben werden in Hyena gespeichert, so dass sich derartige Importe beliebig wiederholen lassen.

    Active Editor: Er ermöglicht die Massen­aktualisierung von AD-Objekten über einen Echtzeit-Tabelleneditor. Er kann mehrere Attribute für Objekte auf niedriger Ebene bearbeiten.

    Postfach- und Eigenschaftenverwaltung für Exchange 2007-2019: Sie kann Postfächer für die ver­schiedenen Exchange-Versionen erstellen oder deaktivieren und die Eigenschaften von Postfächern bearbeiten.

    Verbesserter Abfrage-Manager und Abfragebibliothek: Hyena bietet Dutzende von AD-Abfragen, die einfach importiert werden können.

    Terminal Server Session Management: Zeigt RDS-Sessions an und verwaltet sie.

    Lizenzierung

    Die Lizenzierung von Hyena basiert auf der Anzahl der Benutzer (Administratoren), welche die Software tatsächlich verwenden, unabhängig von der Zahl der Endbenutzer, Domänen oder Server.

    Eine Lizenz beinhaltet kostenlose Updates während des ersten Jahres, danach müssen diese zur Hälfte des Neupreises erworben werden oder sind im Rahmen eines Wartungs­vertrags erhältlich, der pro Jahr 25 Prozent des Neupreises kostet.

    Die Lizenzkosten für Hyena berechnen sich wie folgt:

    LizenzenPreis pro Lizenz (USD)
    1 bis 2 329
    3 bis 4 287
    5 bis 9 250
    10 bis 24 220
    25 bis 49 196
    50 bis 99 172
    100 + 150

    Eine kostenlose, 30 Tage gültige Testversion kann von der Website des Herstellers heruntergeladen werden.

    Fazit

    In dieser Übersicht bin ich nur auf einige der vielen Funktionen eingegangen, die in Hyena verfügbar sind. Insgesamt erweist es sich als ein effektives Werkzeug zur Abfrage und Bearbeitung des Active Directory sowie zur allgemeinen Windows-Geräteverwaltung.

    Hyena zeichnet sich durch die Konsolidierung von Funktionen aus, die über verschiedene Microsoft-Management-Konsolen verteilt sind. Darüber hinaus bietet es Fähigkeiten, die in keinem der Bordmittel zu finden sind.

    Keine Kommentare