Active Directory

    Master-Image von Windows 10 auf PCs verteilen mit der baramundi Management Suite

    Windows 10 über OS-Clone verteilen.Microsoft empfiehlt Unter­nehmen das In-Place-Upgrade für die Umstel­lung auf Windows 10. Dieses eig­net sich jedoch nicht für alle Bereit­stel­lungen, so dass die unbe­auf­sichtigte Instal­lation oder das Cloning weiter ihre Berech­tigung haben. baramundi automatisiert das Erstel­len und das Deployment von Clones.*

    Active Directory mit nicht-autoritativem Restore wiederherstellen

    Active Directory LogoDie Sicherung der Domänen-Controller ist eine wich­tige Vor­sorge für das Disaster Recovery. Dabei gibt es zwei Arten von Wieder­­her­stellungen: auto­ritative und nicht-auto­ritative. Windows Server Backup unter­stützt beide Varianten. Das Betriebssystem bietet für den Restore des Active Directory einen eigenen Modus (DSRM), in den man den DC dafür booten muss.

    AD-Konten mit ChangePasswordAtLogon in PowerShell finden, Wechsel des Passworts erzwingen

    Active Directory PowerShellAdmins können Anwender bei der nächsten Anmeldung zu einem Wechsel des Passworts anhalten. Während man den Status des ent­sprechenden Attributs in AD-Benutzer und -Computer leicht ein­sehen kann, ist das Vorgehen mit PowerShell etwas trick­reich. Das Setzen dieser Vorgabe fällt dagegen ziemlich einfach.

    Lösung für: Es kann keine Verbindung mit einer Domäne oder zum Domain Controller hergestellt werden

    Domain Name ServiceWenn man Tools wie die Gruppen­richtlinien­verwaltung oder AD-Benutzer und -Computer öffnet, dann kann es vorkommen, dass diese die Domäne nicht finden. Verantwortlich dafür sind fast immer Netzwerk­probleme im Allgemeinen und solche mit DNS im Besonderen. Eine besondere Rolle spielt dabei die IPv6-Konfiguration.

    Passwortänderungen und Kennwortschutz von Azure AD in das lokale Active Directory zurückschreiben

    AD DS und Azure AD synchronisieren mit AAD ConnectDie Anbindung eines lokalen Active Directory an das Azure AD ermöglicht nicht nur ein Single-Sign-on für die Nutzung von lokalen und Cloud-Ressourcen. Die Synchro­nisierung der beiden Verzeichnis­dienste kann zudem geänderte Pass­wörter abgleichen und die Kennwort­richtlinien aus dem Azure AD lokal durch­setzen.

    Microsoft ergänzt zertifikatbasierte Authentifizierung am Azure AD um Support für Smartcards

    Azure AD Certificate-based Authentication Das Azure Active Directory unter­stützt mehrere Ver­fahren zur Anmeldung, die ohne Passwort aus­kommen. Eines davon ist die Certificate-based Authen­tication (CBA), die aktuell als Preview vorliegt. Vor ihrer finalen Freigabe beseitigte Microsoft noch einige Einschränkungen, darunter die fehlende Unter­stützung für Smartcards.

    MFA, FIDO2, Authenticator App, Hello for Business: Methoden zur Authentifizierung am (hybriden) Azure Active Directory

    Azure Active Directory (Azure AD, AAD)Azure AD ist ein Cloud-basierter Dienst zur Identitäts- und Zugriffs­­verwaltung, der sich für externe Anwen­­dungen wie Microsoft 365 sowie für interne Ressourcen nutzen lässt. Er bietet mehrere moderne Ver­­fahren zur Authen­ti­fizierung, die auch in hybriden Umge­bungen mit einem lokalen Active Directory zur Ver­fügung stehen.