Android

    Mobile Device Management: MobileIron 4.5 unterstützt Android 4.0

    MobileIron zählt zu den bekanntesten Anbietern von Software, mit der sich mobile Geräte im Unternehmensnetz verwalten lassen, Stichwort "Mobile Device Management" (MDM). Version 4.5 baut die Managementfunktionen für Android-Smartphones und -Tablet-Rechner aus. Das neue Release unterstützt Mobilgeräte, die mit der neuesten Android-Version 4.0 (Ice Cream Sandwich) arbeiten.

    Trend Micro: Tipps und kostenloser App-Scanner zum Schutz von Android

    AndroidNach Angaben der Marktforschungsfirma Gartner hatte Android im dritten Quartal 2011 bei Smartphones einen Marktanteil von 52,5 Prozent, doppelt so viel wie im Jahr zuvor. Kein Wunder, dass dies Hacker und Programmierer von Schadsoftware auf den Plan ruft. Die Sicherheitsfirma McAfee schätzt, dass pro Tag mittlerweile 55.000 Schadsoftware-Versionen für Android-Geräte auftauchen.

    Vidyo: Videokonferenzen in HD-Qualität auf dem iPhone und Android-Smartphones

    VidyoMobile auf iPhoneDank großer Displays mit hoher Auflösung sind Videokonferenzen auf Smartphones kein Tabu mehr. Mittlerweile verfügen viele Mobilgeräte, wie etwa die der Samsung-Galaxy-Reihe, etliche Modelle von HTC sowie Apples iPhone, über Bildschirme mit einer Diagonale von rund 11 cm. Das heißt, der User sieht bei einer Videokonferenz sein Pendant in akzeptabler Größe, nicht als briefenmarkengroßes "Etwas".

    Android-Tools von 3LM: verschlüsseln, orten, sperren

    Android ist auf dem Weg zum populärsten Betriebssystem für Smartphones und schickt sich an, auch Tablets zu erobern. Im Zuge der so genannten Konsumerisierung gelangen diese Geräte auch in die Firmen, wo sie bei vielen IT-Verantwortlichen aufgrund der fehlenden zentralen Verwaltungs-Tools auf wenig Gegenliebe stoßen. Das Startup 3LM möchte mit seiner Management-Software diese Lücke schließen.

    VMware View: Vom Android-Tablet auf Windows zugreifen

    Den "Technical Preview" eines Clients seiner Virtualisierungssoftware VMware View für Googles Betriebssystem Android hat VMware vorgestellt. Mithilfe des Programms können User von einem Tablet-Rechner aus, auf dem die Android-Version "Honeycomb" 3.x läuft, auf ihren Windows-Desktop zugreifen. Es handelt sich um eine virtualisierte Version des Windows-Systems, die auf einem Server in einem Rechenzentrum läuft.

    Microsoft Office 365 mag weder das iPhone noch Android

    Office 365Die monatelange Beta-Testphase der Online-Office-Version von Microsoft in Deutschland ist vorbei. Ab sofort können Interessenten Office 365

    Remote-Access mit SSL-VPN für iOS, Android, Windows Mobile und Blackberry

    NCP hat nun seinen Secure-Enterprise-VPN-Server (IPsec/SSL) um eine interessante Funktion erweitert. Der Server ist jetzt in der Lage, Smartphones und Tablet-PCs mittels SSL in eine unternehmensweite Remote-Access-VPN-Struktur einzubinden.

    Oracle gegen Google - Hintergründe und Auswirkungen auf andere Hersteller

    Oracle gegen GoogleAm 13. August reichte Oracle gegen Google Klage ein wegen angeblicher Verletzungen von Patenten und Urheberrechten. Gegenstand des Streits ist Googles Java-Implementierung für Android ("Dalvik"). Der Rechtsstreit droht nicht nur Java als Plattform zu beschädigen, sondern kann weite Kreise über Google und Android hinaus ziehen. Der Ausgang dieser Causa ist auch für Apple, Microsoft und VMware wichtig.

    Seiten