Authentifizierung

    ADSelfService Plus: Windows-Passwort am Login-Bildschirm ändern

    Seine Passwort-Managementlösung ADSelfService Plus hat ManageEngine um eine Funktion erweitert, mit der Nutzer von Windows 10 ihr Passwort direkt auf dem Anmeldebildschirm ändern können. Damit löst die Software ein Problem, das in der Praxis häufig anzutreffen ist: User haben ihr Domain-Passwort vergessen und können sich nicht mehr auf ihrem Windows-10-Client einloggen.

    Xirrus schützt Zugriff auf öffentliche WLANs

    EasyPass Personal Wi-Fi heißt eine Sicherheitslösung des amerikanischen WLAN-Spezialisten Xirrus. Sie ist in erster Linie für alle Unternehmen und Organisationen interessant, die Kunden, Gästen und Besuchern einen sicheren Zugang zu öffentlichen WLANs anbieten möchten. Dazu zählen etwa Hotels, Restaurants und Cafés, Geschäfte, Studentenwohnheime und Veranstaltungszentren.

    SMS Passcode erweitert seine Multi-Faktor-Authentifizierung

    In Brondy (Dänemark) ist SMS Passcode zu Hause. Das Unternehmen unter demselben Namen eine pfiffige Lösung für die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) herausgebracht. Dieses Verfahren gewinnt an Bedeutung, weil es Hackern immer häufiger gelingt, klassische Authentifizierungsverfahren wie die Eingaben von Passwörtern oder gar nur PINs "auszuhebeln".

    Mit RFID am IGEL-Thin-Client anmelden

    Nutzer von Thin-Client-Systemen von IGEL können sich nun mithilfe einer RFID-Karte (Radio Frequency Identification) an den Rechnern anmelden. Das ist das Resultat einer Kooperation zwischen IGEL und Evidian, einem Anbieter von Lösungen für die Authentifizierung von IT-Usern, für Single-Sign-on (SSO) und das Identity-and-Access-Management (IAM).

    Remote Access: SMS Passcode und NCP kombinieren ihre Lösungen

    Die Mehrfaktor-Authentifizierung von SMS Passcode und die Remote-Access-Lösungen von NCP werden als Komplettpaket angeboten. Die beiden Firmen mit Hauptsitz in Dänemark (SMS Passcode) und Deutschland (NCP) haben eine entsprechende Technologiepartnerschaft geschlossen.

    SMS Passcode: Fehler bei der Authentifizierung vermeiden

    Zugegeben: Die teilweise trivialen "Tipps & Tricks", mit denen IT-Firmen Fachleute und Fachjournalisten, haben sich zu einer Landplage entwickelt. Hier eine Ausnahme. Der dänische IT-Sicherheitsspezialist SMS Passcode hat einige Hinweise zusammengestellt, die im Zusammenhang mit der Authentifizierung durchaus hilfreich sind.

    Windows 10 unterstützt biometrische Zugangssysteme

    Peu à peu veröffentlicht Microsoft weitere Details zu Windows 10, dem neuen "Star am Betriebssystem-Himmel", wenn es nach Microsoft-Chef Satya Nadella geht. Eine Neuerung betrifft FIDO (Fast Identification Online). Diese Spezifikation der Fido Alliance sieht eine Mehrfaktor-Authentifizierung vor, wenn User IT-Systeme oder Online-Services verwenden wollen.

    Swivel mit einfach zu handhabender Mehrfaktor-Authentifizierung

    Passwörter reichen nicht aus, um den Zugang zu Unternehmensnetzen abzusichern, vor allem bei Servern oder Datenbanken, auf denen unternehmenskritische Daten lagern. Swivel Secure, deren Sicherheitslösungen der Value Added-Distributor (VAD) sysob in Deutschland vermarktet, hat ein besonders sicheres Authentifizierungsverfahren entwickelt.

    Sicherheit in Windows 10: 2-Faktor-Authentifizierung, Data Loss Prevention, Per-App-VPN

    Die Preview von Windows 10 enthält bereits einen Service für das neue Anmeldeverfahren.Während sich beim Erscheinen von Windows 10 Preview die Aufmerksamkeit hauptsächlich auf GUI-Änderungen wie das Startmenü oder Store Apps im Fenster konzentrierte, sind die neuen Sicherheitsfunktionen weniger augenfällig. Sie machen das Betriebssystem resistenter gegen Attacken wie Phishing oder Pass the Hash. Zudem soll die Verschlüsselung von Firmendaten verhindern, dass sie unerlaubt verbreitet werden.

    Fehlgeschlagene Anmeldeversuche am Active Directory überwachen mit PowerShell

    An Windows 8 anmeldenWindows Server 2008 führte ein Feature ein, das fehl­geschlagene Logons im Active Direc­tory speichert, um ver­däch­tigen Aktivi­täten auf die Spur zu kommen. Admini­stratoren können diese Daten für eigene Reports heran­ziehen oder sie den Benutzern bei der Anmeldung präsentieren.

    Seiten