Azure

    Microsoft 365 mit Intune-Compliance und Conditional Access absichern

    Azure Active DirectoryEin Hybrid Join in einem lokalen Active Directory und Azure AD ist die Voraussetzung, um Geräte im M365 Endpoint Manage­ment (Intune) zu verwalten. Die Registrierung in Intune lässt sich dann für eine Richtlinie von Conditional Access nutzen, um nur solchen Clients den Zugriff auf M365-Dienste zu erlauben, die über das Online-Tool verwaltet werden.

    Vollständige PowerShell-Referenz für Microsoft Teams als kostenloses PDF

    Microsoft Teams PowerShellEine Colla­boration-Lösung wie Microsoft Teams bietet den Benutzern normaler­weise genügend Spiel­raum, um ihre Umgebung selbst zu orga­ni­sieren. Dennoch bleiben der IT einige admini­strative Auf­gaben. Viele davon betreffen Bulk-Operat­ionen oder wieder­­kehrende Tätig­keiten, die sich am besten mit PowerShell erledigen lassen.

    Spot, Reservierungen, Sparpläne: Kosten für Azure-VMs reduzieren

    Azure-VMNeben einer rein nutzungs­basierten Bezahlung für die in Anspruch genommenen Ressourcen bietet Microsoft für Azure-VMs noch weitere Abrechnungs­modelle, die zum Teil hohe Rabatte umfassen. Bei ihnen handelt es sich um Spot, Reservierungen und Sparpläne. Jedes von ihnen geht jedoch mit bestimmten Ein­schränkungen oder Verpflichtungen einher.

    Azure File Sync einrichten

    Azure File SyncUm mit Azure File Sync arbeiten zu können benötigt man eine Azure-Dateifreigabe in einem Azure Speicherkonto. Zudem müssen Sie den Dienst Azure File Sync in der gleichen Region bereitstellen, in der sich auch die Dateiablage von Azure Files befindet. Die Anbindung lokaler Server erfordert die Installation eines Agents auf diesen Endpunkten.

    Verfügbarkeit von Azure-VMs: SLA abhängig von Disk-Typ und Availability Set

    Azure-VMMicrosoft gewährleistet grundsätzlich eine bestimmte Verfügbarkeit für virtuelle Maschinen. Das Service Level Agreement (SLA) hängt bei Einzel-VMs vom Laufwerkstyp ab. Availability Sets verteilen VMs so, dass sie nicht gleichzeitig von Wartungen oder Host-Defekten betroffen sind. Die Anwen­dung muss dabei aber mitspielen.

    Technisches Webinar: Mehrschichtiger Schutz für Cloud-Anwendungen mittels Load Balancer

    Kemp LoadMaster für AzureDie Verfügbarkeit von kritischen Anwendungen ist vor allem durch zwei Ereignisse gefährdet: den Ausfall eines Servers oder durch Angriffe bös­williger Akteure. In beiden Fällen leisten Load Balancer einen wesent­lichen Beitrag zu ihrem Schutz. Aller­dings gibt es er­heb­liche Unter­schiede bei den Fähig­keiten der jeweiligen Produkte.