Cloud

    Anhänge in Outlook Web App (OWA) auf Cloud-Speicher ablegen

    Anhänge in Office web app (OWA)Office 365 OWA kann Doku­mente, die auf OneDrive liegen, an Mails anhängen. Dies ist prak­tisch für Benutzer, die ihre Dateien zwischen PC und OneDrive synchro­nisieren und diese so von überall verfüg­bar machen. Seit einiger Zeit unter­stützt OWA aber auch Cloud-Speicher anderer Anbieter, wenn der Admin dies zulässt.

    Lokale Exchange Server und Office 365 parallel: Anwendungsszenarien, Mail-Fluss

    Mail-Flow in hybriden Exchange-InstallationenMicrosoft sieht einen Misch­betrieb aus lokalem und Online-Exchange vor. Für die Ein­richtung einer solchen hyb­riden Umge­bung gibt es eine Reihe von Grün­den, etwa weil ein kom­pletter Um­stieg noch nicht mög­lich ist. Ein- und aus­gehende Mails können wahl­weise zuerst über On-Prem oder Office 365 laufen.

    Benutzer für Exchange in Office 365 anlegen

    Neuen Benutzer in Exchange Online anlegenBeim Erstellen von Benutzer­konten unter­scheidet sich Exchange online grund­legend von der On-Prem-Version. Bei Letzterer ist es auch weiter­hin möglich, Post­fächer über die Exchange Admin Console (ECP) anzu­legen. Bei der Cloud-Version da­gegen ist das Office 365 Portal für diese Auf­gabe zuständig.

    Spam- und Virenschutz in Office 365 konfigurieren

    Spam abwehrenSpam und Malware-Anhänge gehören zu den unan­ge­nehmen Begleit­erscheinungen von E-Mail. Der Schutz vor diesen Plagen hat höchste Priorität für Anbieter von Messaging-Diensten und Admini­stratoren. Office 365 umfasst solche Abwehr­mecha­nismen, und man kann sie an die eigenen Anfor­derungen an­passen.

    Microsoft Edge Chromium in Public Preview: Erweiterungen aus Chrome Web Store, noch kein GPO-Support

    Microsoft Edge auf Basis von ChromiumMicrosoft kün­digte Ende letzten Jahres an, seine Browser-Engine EdgeHTML ein­zu­stampfen und statt­dessen Googles Chromium zu nutzen. Nun erschien eine erste öffent­liche Preview des neuen Edge. Im Vorder­grund steht die Inte­gration mit Windows und Microsofts Cloud-Diensten. Manage­ment-Funk­tionen fehlen aber noch.

    Veeam bringt Backup & Replication 9.5 U4, kostenlose Community Edition bis 10 VMs

    Veeam LogoRund ein halbes Jahr nach der Ankün­digung der Availability Suite 9.5 Update 4 und des darin ent­haltenen B&R ist die Soft­ware zur Daten­sicherung nun verfügbar. Zu den Neuerungen zählen Plugins für Oracle und SAP HANA, Veeam Cloud Tier und DataLabs. Hinzu kommt eine neue kosten­lose Edition.

    Chef, Puppet, Ansible: Wozu dient Konfigurations-Management?

    Tools für das Konfigurations-ManagementViele Admins stellen sich die Frage, wie sie Änderungen für instal­lierte Anwen­dungen, in der Konfigu­ration von Betriebs­systemen oder von Dien­sten (etwa der IIS) über dutzende oder gar hunderte Server ver­walten sollen. Hier kommen Tools für das Konfigu­rations-Manage­ment wie Chef, Puppet oder Ansible ins Spiel.

    Erweiterung von Acropolis: Nutanix kündigt Xi Cloud Services an

    Nutanix .Next Conference in LondonNutanix stellte auf der .Next Conference in London seine Xi Cloud Services vor. Sie ergän­zen fortan die Acropolis-Platt­form, welche dem Auf­bau von Private Clouds dient, um Dienste in der öffent­lichen Cloud. IT-Ressourcen lassen sich damit beispiels­weise abhängig von den Kosten intern oder extern buchen.

    Alternative zu OneDrive & Co: pCloud mit Verschlüsselung, Versionierung und Team-Funktionen

    Dateien in den Online-Speicher von pCloud hochladen und im Team freigeben.Die Schweizer pCloud AG bietet nicht nur über­durch­schnittlich viel Speicher­platz zu relativ mode­raten Preisen. Hinzu kommen auch einige Features, die beson­ders Unter­nehmen an­sprechen. Dazu gehören die Ver­schlüsselung und Versio­nierung der Dateien sowie Collaboration-Funktionen inklusive Rechte-Management.

    Windows Virtual Desktop, Autopilot, intunewin: Microsoft propagiert Windows 10 als Cloud-Service

    Microsoft AutopilotMicrosoft kün­digte einen neuen Remote­desktop-Service aus der Cloud an, der exklusiv eine Multiuser-Version von Windows 10 ver­wendet. Aber nicht nur die Bereit­stellung von Desk­tops soll sich in die Cloud verlagern, auch das Manage­ment. Zu diesem Zweck erhielten Auto­pilot und Intune neue Funk­tionen.

    Seiten