Cloud

    Disaster Recovery: Teamdrive sichert Daten in der Cloud 

    Teamdrive - die App für iOS auf dem iPadDas Hamburger Software-Hauses TeamDrive Systems stellte die Version 4.5 seiner gleich­namigen Soft­ware vor. Sie synchro­nisiert die Daten von Client-Systemen in die Cloud. Die Funktion Point in Time Recovery (PiTR) erzeugt nun auto­matisch perio­dische Snapshots und bietet so auch einen Schutz gegen Ransomware.

    Gartner-Quadrant IaaS: AWS und Microsoft bei Cloud Infrastructure as a Service weiter vorne

    Cloud ComputingDie "Großen Zwei" domi­nierten den welt­weiten Public-Cloud-Markt bei Infra­structure as a Service (IaaS): Amazon Web Services (AWS) vor Microsofts Azure. Mit ge­hörigem Abstand folgt die Google Cloud Platform. So stellte sich die Situation laut dem "Magic Quadrant for Cloud Infrastructure as a Service" des Markt­forschers Gartner dar.

    VMware: Update für Management-Plattform vRealize

    VMware vRealize - das Workload Placement WLPVMware veröffent­lichte ein Update für die Management-Plattform vRealize. Sie bietet Funk­tionen zum Manage­ment von Soft­ware Defined Datacenter (SDDC), Hybrid Clouds und zur Automati­sierung von Cloud-Umge­bungen, wenn diese auf Basis von VMware-Produkten laufen.

    Mit G DATA Network Monitoring die IT-Infrastruktur überwachen

    Dashboard von G DATA Network MonitoringDie Bochumer G DATA ist für seine IT-Sicher­heits­lösungen bekannt. Als Zusatz­modul für die Business-Produktlinien bietet das Unternehmen nun G DATA Network Monitoring zur Überwachung der IT-Infra­struktur an. Die Software kann zusammen mit Antivirus Business und Client Security Business einge­setzt werden.

    Microsoft Azure Stack mit der Azure Public Cloud verknüpfen

    Azure Stack Marketplace AdministrationNach dem Deployment von Azure Stack POC auf einem Host kann man die Syndi­cation mit Azure ein­richten. Der große Gewinn dieses Features besteht darin, dass man vorge­fertigte Images vom Azure Market­place nach Azure Stack herun­ter­laden und in lokalen VMs ausführen kann.

    Mit Veeam VTL Tape-Libraries auf AWS verlagern

    Mit Veeam VTL können Virtual Tape Libraries erstellt und bei AWS gespeichert werden.Für "kalte" Daten, die weniger häufig benö­tigt werden, bevor­zugen etliche Anwender immer noch Band­laufwerke beziehungs­weise Tape Libraries. Solche Band­biblio­theken lassen sich als Virtual Tape Libraries (VTL) in eine Cloud verlagern, etwa Amazon Web Services (AWS).

    VMware Horizon Cloud bald über Azure verfügbar

    VMware Horizon Cloud - die Struktur des AngebotsVMware wird Horizon Cloud ab dem zweiten Halb­jahr 2017 über Micro­softs Cloud-Plattform Azure anbieten. Mit der Cloud-Management-Lösung können Anwender virtuelle Desktops und Anwendungen verwalten und bereit­stellen.

    Veritas mit Software-defined Storage für OpenStack 

    Veritas HyperScale for OpenStack - die ArchitekturMit HyperScale for OpenStack hat Veritas eine Software-Defined-Storage-Lösung (SDS) für Open­Stack ange­kündigt. Mit Hilfe der Soft­ware lassen sich Service Levels für Storage definieren, so dass etwa ein Backup die laufenden Anwen­dungen nicht beein­trächtigt.

    VeeamOn Forum: Konferenz zu Datensicherung, Verfügbarkeit und digitaler Transformation

    VeeamOn Forum LogoVeeam ver­anstal­tet mit Partner­n wie HP Enter­prise, Fujitsu oder Nimble Storage auch heuer das VeeamOn Forum in Hanau bei Frank­furt. Die geplan­ten Vor­träge behan­deln sowohl strate­gische Themen und Industrie­trends als auch tech­nische Aspekte, die für die Ver­füg­barkeit von Daten wichtig sind. Die Teilnahme ist kostenlos.

    Nextcloud 12 erweitert Collaboration-Funktionen

    Nextcloud 12 enthält die Social-Network-Funktion Circles.Einen Ausblick auf die Neuer­ungen der Version 12 von Nextcloud gibt die Beta der File-Sync-and-Share- und Colla­boration-Software. Ein Schwer­punkt auf dem Aus­bau von Funkt­ionen, welche die Zusammen­arbeit von Teams (Collaboration) verbessern sollen.

    Seiten