Cloud

    AWS erfüllt neue EU-Datenschutzvorgaben

    AWS muss ebenso wie andere Cloud-Service-Provider die Datenschutz-Grundverordnung der EU umsetzen.Am 25. Mai 2018 tritt die neue Daten­schutz-Grund­verordnung der Europä­ischen Union in Kraft. Die GDPR (General Data Protection Regulation), so der englische Begriff, sieht deutlich schärfere Regelungen vor, was den Umgang mit personen­bezogenen Daten betrifft. Amazon Web Services (AWS) hat ange­kündigt, dass alle AWS-Services die Anfor­derungen der GDPR erfüllen werden, wenn diese in Kraft tritt.