Software-Distribution

    Microsoft veröffentlicht Windows Package Manager 1.0 (winget)

    App-Installer und winget für das Package-ManagementAnlässlich der Build-Konferenz gab Microsoft die erste Version seines Paket-Managers frei. Benutzer können damit nach dem Vor­bild von Linux-APT kosten­lose Standard-Soft­ware über die Komman­do­zeile instal­lieren. Als Quelle kommen neben Repositories von Micro­soft auch firmen­interne von Anwen­dern in Frage.

    Paket-Manager Winget: Neue Funktionen für Deinstallation, Upgrade, Export und Import

    App-Installer und winget für das Package-ManagementMicrosofts neuer Paket-Manager Winget soll nach dem Vorbild des Linux-Tools APT Soft­ware für Windows ver­teilen. Bis dato bot er aufgrund seiner mageren Funktionen jedoch kaum einen prak­tischen Nutzen. Das ändert sich mit der Preview 0.3, die fehlende Funktionen für das Deinstallieren oder Upgrades bringt.

    ACMP Managed Software: Adobe Reader, Webbrowser, Java, Tools und Clients zentral verteilen

    Standard-Software für PCsDas Patch-Management von Windows-PCs beschränkt sich nicht auf das Betriebs­system und Office-Anwen­dungen, die sich über WSUS aktua­lisieren lassen. Zahl­reiche gän­gige Software-Pakete benö­tigen eben­falls regel­mäßige Updates. Aagon bietet dafür mit ACMP Managed Software eine um­fassende Lösung.*

    Technisches Webinar: PCs im Home-Office remote verwalten und absichern

    Desktop Central Agents TasksDie gesteigerte Nach­frage nach Heim-Arbeits­plätzen beschert Admins zusätz­lichen Aufwand. Sie müssen dafür nicht nur die Netzwerk­infrastruktur bereitstellen, sondern die Rechner auch remote verwalten. Dazu gehören etwa das Verteilen von Patches, das Überwachen kritischer Einstellungen oder Remote-Support.

    Aagon ACMP 6.0: Neues Modul Managed Software, aktualisiertes Update- und Lizenz-Management

    Aagon ACMPDie Aagon GmbH veröffent­lichte die Version 6.0 ihrer Client-Manage­ment-Lösung. Zu den wich­tigsten Neuerungen gehört die Pake­tierung und Ver­teilung gän­giger PC-Software sowie ein Kiosk für den Self-Service der Benutzer. Mehrere be­stehende Module erhielten eine Reihe von Verbes­serungen.

    Windows Package Manager (winget): Installation von Store Apps, Autovervollständigen von Paketnamen

    App-Installer und winget für das Package-ManagementIm zweiten Quartal 2020 stellte Microsoft eine frühe Version von winget vor. Das Tool soll Anwen­dungen nach dem Muster von apt unter Linux oder Chocolatey über die Kommando­zeile installieren und aktualisieren. Die aktuelle Preview bringt ein paar neue Features, die Version 1.0 ist für Mai 2021 geplant.

    Office 365 und 2019 auf Remote Desktop Session Host: Lizenzierung und Installation

    Microsoft Office LogoWenn Unter­nehmen die Anwen­dungen von Microsoft Office auf einem Terminal-Server bereit­stellen wollen, dann müssen sie einige Unter­schiede im Vergleich zur Instal­lation auf PCs beachten. Dazu gehören ein einge­schränkter Support, ab­weichende Lizenz­bedingungen sowie ein angepasstes Setup für solche Umge­bungen.

    Vorhandene Setup-Programme als MSIX verpacken mit dem MSIX Packaging Tool

    MSIX-ÄnderungspaketMSIX ist Micro­softs neues Paket-Format für die Instal­lation von Software und soll künf­tig MSI, EXE-Setup und App-V ersetzen. Anwen­der müssen nicht darauf war­ten, dass Entwickler ihre Pro­gramme in diesem For­mat bereit­stellen. Viel­mehr lassen sich bestehende Installer mit dem MSIX Packaging Tool migrieren.

    MSIX: Microsofts einheitliches Package-Format für alle Windows-Anwendungen

    MSIX-ÄnderungspaketBereits 2018 hatte Micro­soft mit MSIX ein neues Format für die Verteilung und Instal­lation von Softw­are angekündigt. Windows 10 unterstützt dieses seit 1809 und mit 2004 kam MSIX App Attach hinzu. Es bietet Vorteile wie die Aus­führung von Code in Con­tainern sowie flexible Deploy­ment-Optionen.

    winget: Microsofts neuestes Tool für die Software-Verteilung über das Internet

    App-Installer und winget für das Package-ManagementAnlässlich der (virtuellen) Build-Konferenz stellte Microsoft den Package-Manager winget vor. Er soll nach dem Vorbild ähnlicher Tools das Herunter­laden und Instal­lieren von Software automa­tisieren. Micro­soft hält dazu ein eigenes Repository vor. Unklar ist noch, ob daraus eine Kon­kurrenz für den Store ent­stehen soll.

    Seiten