Software-Distribution

    Store Apps versus Win32-Programme: Installation, Sicherheit, Anwendung

    Startbildschirm von Windows 8Microsoft führte mit Windows 8 nicht nur die neue Kacheloberfläche ein, sondern damit verbunden auch eine neue Generation von Anwendungen. Diese Store Apps beruhen nicht nur auf einem anderen Programmiermodell, sondern unter­scheiden sich auch aus der Sicht des System­verwalters in wesentlichen Punkten von den gewohnten Desktop-Programmen.

    Gartner-Quadrant Client-Management: 4 Hersteller führend, 2 neu dabei

    Client-Management-ToolsDie Analysten des Beratungs­hauses veröffent­lichten ihre jährliche Markt­übersicht für Client-Management-Tools. Die Posi­tionen der Anbieter im Quadranten veränderten sich gegenüber dem letzten Jahr nicht wesen­tlich. Zum Spitzentrio aus Microsoft, IBM und LANDesk kehrt Symantec zurück, neu in die Übersicht auf­genommen wurden ManageEngine und Accelerite.

    Verlorene Firmenhandys: 21 Maßnahmen zur Schadensbegrenzung

    Verlorenes Firmen-HandyDer Verlust von mobilen Tele­fonen ist nicht selten und hat bereits bei pri­vaten Geräten uner­­freuliche Folgen. Enthalten unge­sicherte Firmen-Handys personen­­bezogene Daten, dann ist das ein Ver­stoß gegen Daten­­schutz­­vor­schriften, was zu recht­lichen Konse­quenzen führen kann. Dem lässt sich durch einige Maß­nahmen vorbeugen.

    HP bringt mit HP Access Catalog App Store für Unternehmen

    Die Zeiten, in denen Unternehmen ihren Mitarbeitern einen fest vorkonfigurierten 08/15-Desktoprechner oder entsprechende Notebooks und Smartphones "hinknallten", gehen allmählich zu Ende. Das ist durchaus in Ordnung, denn der Arbeitgeber will ja auch, dass der Mitarbeiter Topp-Leistung bringt. Und das funktioniert nur, wenn der, zumindest in Grenzen, mit den Anwendungen seiner Wahl arbeiten kann.

    System-Management: Dell mit neuer Version von Kace K2000

    Dell hat eine neue Ausgabe seiner Appliance Kace 2000 vorgestellt. Der Hersteller tituliert das System als "Systembereitstellungs-Appliance, mit der sich Disk-Images, Treiber-Updates, Konfigurations­einstellungen und Windows-Umgebungen von zentraler Stelle aus auf Client-Rechner überspielen lassen. De facto handelt es sich um eine Lösung, mit der sich Clients im Netzwerk verwalten lassen.

    RemoteApp von Windows Server 2012 (R2) auf Windows 7/8.x verteilen

    RemoteApp auf der Startseite von Windows 8Wenn man Anwendungen auf einem Terminal-Server für die Nutzung als RemoteApp eingerichtet hat, dann muss man noch dafür sorgen, dass sie von den Clients gestartet werden können. Möchte man dabei eine Alternative zu RD Web Access haben, dann kann man RemoteApp wie lokale Anwendungen in das Startmenü oder in die Startseite zu integrieren. Um dieses Feature zentral verwalten zu können, gibt es nun eine Gruppenrichtlinie für den Webfeed.

    Test: baramundi Mobile Device Management für Android, iOS und Windows Phone

    Compliance für Mobile GeräteWährend das zentrale Management von Hardware, Software und Benutzern auf PCs heute eine Selbstverständlichkeit ist, entwickelt es sich für Smartphones und Tablets erst allmählich. Die baramundi Software AG ergänzte daher ihre Management Suite um Funktionen für mobile Geräte, so dass diese zusammen mit PCs unter einer gemeinsamen Oberfläche admini­striert werden können.

    Vergleich von Mobile Device Management: Citrix, Microsoft, Symantec

    Mobile Device ManagementMit der raschen Verbreitung von mobilen Geräten in Unternehmen steigt auch der Bedarf, diese zentral zu verwalten. Kompliziert wird das nicht nur durch die große Vielfalt der Geräte, sondern auch durch Bring your own Device (BYOD). Ein Produktvergleich von PQR und der aktuelle Quadrant von Gartner geben einen Überblick über den Markt für das Mobile Device Management.