E-Mail

    Im Test: Datendiebstahl verhindern mit Safetica DLP

    DLP: Upload blockiertZiel der meisten Angriffe auf IT-Systeme ist es, an ver­trauliche Daten von Unter­nehmen zu gelangen. Nicht nur Hacker, die in das Netz­werk ein­dringen, sondern auch interne Daten­diebe können die begehrten Daten meist ein­fach nach außen schleusen. Safetica möchte mit seinen DLP-Tools dem einen Riegel vorschieben.*

    Gelöschte Objekte in Exchange Online wiederherstellen

    Link, um gelöschte Objekte in Exchange Online wiederherzustellenIm neuen Exchange Online Portal (erreichbar unter admin.exchange.microsoft.com) gibt es eine Funktion, mit der Admini­stratoren ge­löschte Objekte für einen Be­nutzer wieder­her­stellen können. Dazu muss man ihnen erst die benötigte Berech­tigung er­teilen. Der Restore er­folgt dann über die neue GUI.

    Barracuda MSP: Umfassende Security-Lösungen für Service-Provider

    Barracuda MSP TeaserViele System­häuser bieten Managed Services für E-Mail-Security, Backup oder Firewalls an. Malware und perfide Ransomware-Attacken machen es aber immer schwerer, Daten und Prozesse nach­haltig abzusichern. Die Lösungen von Barracuda versetzen MSPs in die Lage, auf die neuesten Be­drohungen zu reagieren.*

    Schutz vor Mail-Flut: Reply All Storm Protection in Exchange Online

    Outlook allen antwortenWenn eine Nachricht an eine große Verteiler­gruppe geht und viele der Empfänger reagieren darauf mit "Allen antworten", dann kann sich dies zum einem Mail-Sturm auf­schaukeln. Ein neues Feature in Microsoft 365 soll dies verhindern. On-prem kann man sich mit einer Regel für den Nach­richten­fluss behelfen.

    Exchange mail.que wird zu groß: Warteschlange löschen und auf anderes Laufwerk umziehen

    Exchange mail.queMail.que ist eine temporäre Warte­schlage für Nach­richten, welche auf die nächste Ver­arbeitungs­phase oder ihre Zu­stellung warten. Ab­hängig von ihrer Konfi­guration können sich dort größere Daten­mengen ansammeln, so dass man sie löschen oder auf ein anderes Lauf­werk um­ziehen muss.

    Outlook kann Mail-Adresse nicht finden: legacyExchangeDN als X.500-Adresse in Exchange hinzufügen

    E-Mail FehlerIm IT-Alltag kommt es vor, dass das Post­fach für einen User neu erstellt werden muss. Aller­dings tritt dann in Out­look das Prob­lem auf, dass andere Benutzer an die neue Mail­box keine Nach­richten schicken können, weil diese bei legacy­ExchangeDN einen neuen Wert hat. Den alten kann man dann als X.500-Adresse weiter­verwenden.

    E-Mails mit Outlook in einer PST-Datei archivieren

    Client-seitige Archivierung in OutlookAuch wenn heute Speicherplatz günstiger und niedrige Quotas die Ausnahme sind, so kann sich die Kapa­zität eines Post­fachs erschöpfen, wenn man viele Nach­richten mit Anhängen erhält. Outlook bietet daher eine Archi­vierungs­funktion, um E-Mails in eine PST-Datei auszu­lagern und so Platz frei zu machen.

    Neues Feature in Office 365 OWA: Erneut erinnern

    Outlook on the webMicrosoft hat vor kurzem ein neues Feature für Outlook on the web (OWA) in Office 365 heraus­gebracht, mit dem sich Anwender an E-Mails erinnern lassen können. Dabei wird die ausge­wählte Nachricht für einen fest­gelegten Zeit­raum einen speziellen Ordner namens Erneut erinnern aktiviert ver­schoben.

    Mail-Adressen für mehrere Domänen in Exchange bereitstellen

    Exchange E-Mail-AdressrichtlinienIn vielen Unter­nehmen gibt es die Anforderung, Mail-Adressen mit verschiedenen SMTP-Suffixen (zum Beispiel @contoso.com) einzu­richten, etwa wenn es für Tochter­gesell­schaften eigene Domänen gibt. In Exchange lässt sich dies über Richt­linien mit eigenen Filter­eigen­schaften für verschiedene User-Gruppen realisieren.

    Cyberbedrohungen mit Trend Micro XDR effizienter erkennen und bekämpfen

    Trend Micro XDRDie aktuelle Emotet-Ransomware-Welle zeigt die gravierenden Folgen, wenn solche Angriffe nicht rasch erkannt und eingedämmt werden. Viele Unter­nehmen schützen sich, indem sie eine Viel­zahl von Sicher­heits­lösungen ein­setzen. Trend Micro XDR dagegen gibt einen umfassenden Über­blick über den Sicherheits­status.*

    Seiten