ESXi

    VMs starten, herunterfahren und anhalten mit VMware PowerCLI

    VM-Betriebsmodi in vSphere Web ClientAuch bei ein­fachen Opera­tionen wie dem Ein- und Aus­schalten von virtu­ellen Ma­schinen hat Power­Shell oft Vor­teile gegen­über dem vSphere Web Client. Das gilt etwa dann, wenn man einen Be­fehl auf mehrere VMs an­wenden will, und diese Filter­kriterien ent­sprechen müssen.

    vSphere Tags: Hosts, VMs, Cluster und andere Objekte kategorisieren

    Kategorien und Tags im vSphere Web ClientVMware vSphere sieht seit der Version 5.1 vor, dass man Objekte im Web Client verschlag­worten kann. Diese Tags geben Auf­schluss über die Eigen­schaften von virtuellen Maschinen oder anderen Ressourcen und erleichtern die Navi­gation innerhalb von vCenter. Die zuvor üblichen benutzer­definierten Attribute müssen migriert werden.

    VMware vSphere 6.0 Update 2: Host Client 1.0, vSAN 6.2, 50 GBit-Ethernet

    vSphere-ArchitekturVMware veröffentlichte vSphere 6.0 Update 2. Es enthält einige wichtige Neuerungen für den Hypervisor und vCenter. Gleich­vzeitig erschien auch Virtual SAN 6.2, das vSphere 6.0 Update 2 voraus­setzt und einige funda­mentale Features für Enterprise-Storage nachrüstet.

    ESXi 6.0 Free Update 2 enthält Embedded Host Client

    VMware vSphere Host ClientVMware inte­griert den Web-Client für das Manage­ment einzelner Hosts in ESXi 6.0 Update 2. Damit wird er zu einer offi­ziellen Kompo­nente des Hyper­visors, für die Anwender auch Support bekommen. Seit einiger Zeit unter­stützt das Tool auch die kostenlose Version von ESXi.

    Sperrmodus in VMware vSphere 6: normal versus streng (Lockdown Mode)

    ESXi-Host im SperrmodusVMware vSphere kann die direkte Verwaltung von ESXi-Hosts unterbinden, wenn sie zur Bestands­liste von vCenter gehören. Die Version 6.0 kennt eine moderate und eine neue, strenge Aus­prägung dieses Sperr­modus. Beide lassen bei Ausfall von vCenter unter bestim­mten Bedin­gungen eine Anmeldung privile­gierter User zu.

    VMware ESXi Host Client 4: Update von ESXi installieren, deutsche GUI

    VMware ESXi Host ClientVMware Labs veröffentlichte ESXi Host Client v4, mit dem sich Hosts direkt über einen Browser ver­walten lassen. Das Tool kann nun auch Up­dates für den Hypervisor einspielen. Zu den Neu­heiten zählen zudem das Editieren weiterer VM-Einstellungen sowie eine deutsche Oberfläche.

    Nested Virtualization: Vorkonfigurierte VM mit ESXi 6.0 als Gast

    ESXi 6.0 in einer VM unter VMware Workstation 11Der VMware-Mitar­beiter und Blogger William Lam stellte ein Virtual Appliance zum Download bereit, das ESXi 6.0 als Gast enthält. Es lässt sich nutzen, um vSphere oder Virtual SAN in Lab- und Demo-Umgebungen auf einem einzigen Rechner einzurichten. Die vorkonfigurierte VM kann in ESXi oder VMware Workstation bzw. Fusion importiert werden.

    Lizenzschlüssel für ESXi 6.x im Host-Client eingeben

    Lizenzschlüssel für ESXi 6.0 validierenAuch der kostenlose vSphere Hypervisor erfordert die Eingabe eines Lizenzschlüssels, den man beim Download erhält. Bisher benötigte man dafür den vSphere Client, und die Prozedur war dort relativ umständlich. Der neue Web-Client für ESXi vereinfacht diese Aufgabe.

    ESXi überwachen mit dem kostenlosen WhatsUp Virtual Machine Manager

    WhatsUp Virtual Machine ManagerVirtualisierte Server führen viele Anwendungen parallel aus und unterliegen daher meist einer höheren Auslastung als physikalische Systeme. Aus diesem Grund sollte man ständig ein Auge auf ihre verfügbaren Ressourcen haben. Der kostenlose WhatsUp Virtual Machine Manager erfüllt diese Aufgabe für kleinere Umgebungen.

    Web-Client für ESXi: Partition-Editor, Zertifikatimport, VM Hot-edit, Domain-Join

    VMware ESXi Host ClientVMware Labs veröffentlichte die Version 3 des ESXi Host Client. Das Web-basierte Manage­ment für Standalone-Hosts erhielt eine Reihe be­deu­tender Neuerungen, darunter einen Editor für das Parti­ionierungs­schema, eine Funktion zum Anfor­dern und Importieren von SSL-Zertifikaten oder die Möglichkeit, die Einstellungen von VMs im laufenden Betrieb zu bearbeiten.

    Seiten