Exchange

    Namen und Größe der Ordner im Exchange-Postfach anzeigen mit PowerShell

    Exchange-Ordner in OutlookMit PowerShell lassen sich die Berech­tigungen für Ordner in den Post­fächern zentral ver­walten. Die Namen vieler Ordner sind vom System vor­gegeben, so dass man diese aus dem Gedächtnis an ein Cmdlet über­geben kann. Kennt man die Ordner­namen aber nicht, dann kann PowerShell diese anzeigen.

    Exchange-Datenbanken offline defragmentieren

    Exchange-Datenbank defragmentierenIm Laufe der Zeit frag­mentiert eine Exchange-Daten­bank durch ver­schiedene Opera­tionen. Die Folgen sind ähnlich wie im Datei­system, nämlich eine gerin­gere Leistung durch eine ungün­stige Ver­teilung der Daten auf dem Lauf­werk. Das Bord­mittel eseutil.exe schafft hier Abhilfe, erfor­dert aber eine Downtime des Systems.

    Neue Kalenderfunktionen in Exchange 2019: Besprechungen entfernen, Integration mit Abwesenheitsassistent

    Kalender in OWAZu den Neuerungen von Exchange 2019 gehört ein erweitertes Kalender-Management. Diesem Zweck dient das PowerShell-Cmdlet Remove-CalendarEvents, mit dem Admins Be­sprechungen absagen können. Neu sind auch die Verknüpfung von Out-of-Office mit Kalender-Aktionen. Das Sperren der Weiter­leitung fehlt jedoch.

    OWA startet nicht mehr: Microsoft.Exchange. Data.Storage. MailboxOfflineException

    Anmeldung bei Outlook on the web (OWA)Nach einer unge­planten Down­time eines Exchange-Servers kann es vor­kommen, dass sich Outlook Web App (OWA) nicht mehr nutzen lässt. Als Ur­sache kommt hier das irre­guläre Been­den der Daten­bank in Frage. Das zum Liefer­umfang von Exchange gehörige Utiliy eseutil.exe kann dieses Problem beheben.

    Exchange 2019 auf Windows Server 2019 mit Desktop Experience installieren

    Logo für ExchangeExchange 2019, Microsofts neuester E-Mail-Server, setzt Windows Server 2019 voraus. Der Her­steller em­pfiehlt, ihn auf dem schlan­ken Server Core zu instal­lieren. Wenn Admins jedoch den Server mit Desktop bevor­zugen, dann wird dort nach wie vor ein GUI-Setup unter­stützt. Fol­gende An­leitung zeigt, wie man dabei vor­geht.

    Microsoft veröffentlicht Exchange 2019, SharePoint 2019 und Skype for Business 2019

    Logo für ExchangeMicrosoft gab die neueste Gene­ration seiner Office-Server offi­ziell frei. Sie brin­gen eine über­schau­bare Zahl an Neuer­ungen, die zuletzt auf der Ignite-Konferenz ange­kün­digt wurden. Nach­dem Office 365 bei der Ent­wicklung dieser Pro­dukte den Takt vorgibt, sind die viele der neuen Funk­tionen Portierungen aus der Cloud.

    Exchange 2019: Hohe Systemvoraussetzungen, neue Hybrid-Optionen

    Logo für ExchangeAuf der Ignite gab Micro­soft weitere Details zu Exchange 2019 bekannt. Für Diskus­sionen sorg­ten die offi­ziell deut­lich erhöhten Hard­ware-Anfor­derungen sowie Änder­ungen, welche die On-Prem-Version primär für große Fir­men posi­tioniert. Den ge­misch­ten Betrieb mit Office 365 er­leich­tern OCT v2 und ein neuer Hybrid-Agent.

    Anleitung: Exchange in Office 365 einrichten

    Exchange Online einrichtenMit Office 365 bietet Micro­soft Dienste wie Exchange, Share­Point oder Office-Web-Apps (OWA) sowie Office-Abos an. Wenn Firmen den Auf­wand für die Instal­lation und War­tung von Exchange ver­meiden wollen, dann können sie die Cloud-Version nutzen. Diese An­leitung be­schreibt die grund­legende Konfi­guration.

    Outlook-Kontakte verschwinden nach Import vom globalen Adressbuch

    Der Import von Kontakten aus dem globalen Adressbuch macht sie offline verfügbar.Das Über­tragen von Kon­takten aus dem glo­balen in das per­sön­liche Adress­buch kann Sinn machen, wenn diese bei schlechter Ver­bindung zum Exchange-Server lokal in Outlook ver­fügbar sein sollen. Aller­dings kann es dabei vor­kommen, dass eben impor­tierte Kon­takte sofort wieder aus Outlook ver­schwinden.

    Exchange 2016: Öffentliche Ordner in Shared Mailboxes migrieren

    Freigegebenes Postfach in Exchange Bei einer Migration von Exchange 2013 zu 2016 wurde die Anforderung an mich heran­ge­tragen, die öffent­lichen Ordner in Freigabe­post­fächer umzu­wandeln. Dabei sollte nicht nur ihre Struktur inklu­sive der In­halte, sondern auch die Berechti­gungen über­nommen werden. Letzteres erwies sich als der schwierigste Teil der Aufgabe.

    Seiten