Datei-Management

    Measure-Object: Größe von Verzeichnissen und Dateien berechnen in PowerShell

    Windows-Ordner freigebenWenn man wissen möchte, welchen Umfang die Dateien in einem bestimm­ten Ver­zeichnis insge­samt haben, dann kann man dies rela­tiv leicht im Explorer heraus­finden. Benötigt man aber ein differen­ziertes Ergebnis, das beispiels­weise einzelne Datei­typen zählt oder aus­schließt, dann erweist sich PowerShell als das bessere Tool.

    XML in PowerShell: XPath-Abfragen und Namespaces

    XML Path Language (XPath)Um Informationen aus XML-Dokumenten zu extrahieren gibt es mit XPath eine vom W3C standar­disierte Abfrage­sprache. Damit kann man wesent­lich kom­plexere Opera­tionen aus­führen als mit der Punkt-Notation von PowerShell. Umständlich wird XPath im Zusammen­spiel mit Namespaces.

    Exchange Shared Mailbox Folder nach Verschieben unsichtbar

    Exchange 2016 freigegebene OrdnerBeim Ver­schieben von Ordnern in freige­gebenen Postfächern kommt es immer wieder vor, dass Folder nach dieser Aktion aus Outlook ver­schwinden. Sie tauchen nach ein paar Stunden meist wieder von selbst auf. Ursache für dieses Phänomen ist der Cached Mode, der sich aber für freige­gebene Postfächer deakti­vieren lässt.

    OVA und OVF in Hyper-V importieren mit PowerShell

    OVA nach Hyper-V konvertierenOpen Virtual Appliance (OVA) und Open Virtua­lization Format (OVF) haben sich als Stan­dard für den Aus­tausch von virtu­ellen Maschinen zwischen Hyper­visoren etabliert. Hyper-V bietet aber keinen Import für derartige virtuelle Appliances. Mit PowerShell lässt sich dieser Vor­gang teil­weise automa­tisieren.

    XML in PowerShell: Elemente und Attribute auslesen, Textknoten anzeigen

    XML-DokumentXML hat sich als For­mat für struk­turierte Infor­mationen etabliert, beispiels­weise für Kon­figu­rations­dateien oder den Daten­austausch. Power­Shell kann XML-Doku­mente als Objekte an­sprechen und XML-Elemente als deren Eigen­schaften. Hinzu kommen zahl­reiche Methoden für den Zugriff auf Elemente und Attribute.

    Exchange 2016: Postfachdatenbank in anderes Verzeichnis verschieben

    Datenbank verschiebenEs kommt immer wieder mal vor, dass in Exchange Daten­banken und Log­dateien auf andere Lauf­werke umge­zogen werden müssen. Häufig sind dafür Ressourcen­engpässe verant­wortlich. Das Vor­gehen unter­scheidet sich, je nach­dem ob eine Daten­bank zu einer Database Availability Group (DAG) gehört oder nicht.

    PDF-Dokumente mit Windows Desktop Search durchsuchen

    Fehlerhafte PDF-SucheDie Desktop-Suche von Windows kann alle mög­lichen Datei­typen indi­zieren. Für Formate, die Micro­soft nicht selbst unter­stützt, muss man einen iFilter instal­lieren. Für PDF ge­hört ein solcher seit Windows 8 zum Liefer­umfang, seine Konfi­guration geht aber oft ver­loren und eine Inhalts­suche ist dann nicht mehr mög­lich.

    Windows 10 1803 kommt mit cURL und tar

    cURL LogoMicrosoft bringt mit cURL und tar zwei Tools aus dem *nix-Werkzeugkasten auf Windows. Bei cURL handelt es sich um ein mächtiges Tool für den automatisierten Transfer von Daten über verschiedene Protokolle, darunter HTTP, FTP oder Telnet. Tar ist der Standard für das Archivieren von Daten unter Unix/Linux.

    AppTec EMM im Test: Geschäftliche Apps verwalten und Firmendaten absichern

    AppTec Enterprise Mobility ManagementDamit geschäft­liche Daten nicht über pri­vate Apps ausge­lesen oder kompro­mittiert werden können, haben Adminis­tratoren in AppTec Enterprise Mobility Manager (EMM) die Möglich­keit, Con­tainer auf den Geräten einzurichten. Diese vers­chlüsseln die darin enthal­tenen Daten und schotten sie so von privaten Apps ab.

    Hyper-V 1709: VMs exportieren und importieren mit der Teilen-Funktion

    Virtuelle Maschine in Hyper-V importierenZu den Neuerungen von Windows 10 1709 Hyper-V gehört das Teilen von VMs. Anders als der Name erwarten lässt, erlaubt es nicht wie in VMware Workstation das Sharing von virtuellen Maschinen über das Netz. Dafür vereinfacht es aber den Export und Reimport von VMs.

    Seiten