Datei-Management

    Dateien, Kalender, Kontakte synchronisieren: Anleitung zur Installation von Owncloud

    Owncloud-LogoFür das Synchro­nisieren von Dateien zwischen mehreren Geräten haben sich Cloud-Dienste wie Drop­box etabliert. Doch nicht jeder möchte seine Daten aus der Hand geben. Eine Alternative sind Tools, die man auf dem eigenen Server be­treiben kann. Eines der popu­lärsten davon ist Owncloud.

    Seafile: Dropbox-Alternative unter Windows Server installieren

    Seafile TeaserFür das Synchroni­sieren von Dateien zwischen End­ge­räten haben sich Dienste wie Dropbox etab­liert. Wer seine Daten nicht in die Cloud über­tragen möchte, kann mit Seafile seinen eigenen Sync-Dienst auf­bauen. Für kleinere Umge­bungen, die keinen Support benötigen, reicht auch die kosten­lose Community Edition.

    Nextcloud 12 erweitert Collaboration-Funktionen

    Nextcloud 12 enthält die Social-Network-Funktion Circles.Einen Ausblick auf die Neuer­ungen der Version 12 von Nextcloud gibt die Beta der File-Sync-and-Share- und Colla­boration-Software. Ein Schwer­punkt auf dem Aus­bau von Funkt­ionen, welche die Zusammen­arbeit von Teams (Collaboration) verbessern sollen.

    Nano Server als File-Server einrichten und Freigaben konfigurieren

    Windows-Ordner freigebenDie schlanke Installations­variante von Windows Server 2016 unter­stützt unter anderem die Rolle als Datei-Server. Das ent­sprechende Package muss man ent­weder bei der Installation oder nach­träglich über NuGet hinzufügen. Das Manage­ment der Shares erfolgt über Power­Shell oder remote über GUI-Tools.

    ownCloud mit neuen Clients für Windows, Mac und Linux

    Der ownCloud-Client 2.3.0 ermöglicht eine präzisere Steuerung der Synchronisierung externer Storage-Ressourcen.Version 2.3.0 des Desktop-Clients für seine Private-Cloud-Lösung hat ownCloud vorgestellt. Eine Auf­listung aller Änderungen ist im Changelog zu finden. Das Nürn­berger Unter­nehmen hat dem­nach unter anderem die Perfor­mance ver­bessert. So soll der Client den Speicher um bis zu 300 Prozent besser ausnutzen.

    PSEdit: Dateien remote bearbeiten mit PowerShell

    Datei editierenIn der Version 5.0 erhielt die Power­Shell_ISE eine neue Funktion, mit der man Dateien auf einem Remote-Rechner im grafischen Editor bear­beiten kann. Gedacht ist diese Möglich­keit vor allem für Script-Dateien auf einem Server, es lassen sich aber auch andere Text­dateien (*.log oder *.ini) damit öffnen.

    Base64- und URL-Codierung in PowerShell

    Base64-Codierung in PowerShellUm binäre Daten zu ver­schicken, werden sie häufig als Base64 kodiert. Umge­kehrt expor­tieren manche Programme ihre Daten nur im Base64-Format, so dass man sie erst in Klar­text umwan­deln muss. Beide Auf­gaben lassen sich in PowerShell mit Hilfe von .NET-Klassen erledigen.

    E-Mails in CommuniGate Pro mit Volltextsuche finden

    Icon für SucheAuch mit der ausgefeil­testen Ablage­technik und einer Ordner­struktur werden Mail­boxen schnell unüber­sicht­lich. Eine E-Mail zu finden ist dann oft ein lang­wieriges Unter­fangen. Um dies zu ver­meiden, enthält Communi­Gate Pro eine Such­maschine, die aber erst instal­liert werden muss.*

    Standardprogramme (Browser, PDF-Viewer) in Windows 10 mit GPOs ändern

    Standard-Browser in der App Einstellungen auswählenAuf einem frischen Windows 10 sind die wich­tigsten Datei­typen und Proto­kolle bereits mit Apps wie Edge oder Fotos verknüpft. Gerade beim Browser ziehen die meisten Anw­ender Fire­fox, IE oder Chrome vor. Diese Zu­ord­nung kann man über eine neue GPO-Einstellung ändern.

    PHP für IIS unter Windows 10 installieren

    PHP für WindowsDer in Windows 10 ent­hal­tene Web-Server kann nicht nur statische Seiten aus­liefern oder ASP-Code aus­führen, son­dern unter­stützt auch PHP-Anwen­dungen. Aller­dings muss man das Open-Source-Modul separat herunter­laden und instal­lieren.

    Seiten