Firewall

    Clavister Endpoint Security schützt Rechner und IoT-Systeme

    Clavister Endpoint Security ClientDer schwedische IT-Security-Spezialist Clavister hat eine Lösung für den Schutz von "Endpoints" vorge­stellt. Sie ist ein Resultat der Zusammen­arbeit mit Bit­defender, einem Anbieter von IT-Sicher­heits- und Anti-Malware-Software. Clavister steuert den Clavister Endpoint Security Client bei. Der Client kombiniert ein tradi­tionelles, signatur­basiertes Schutz­verfahren mit Ansätzen, die das Ver­halten von Appli­kationen mit einbe­ziehen.

    Barracuda mit NextGen-Firewall auf Microsoft Azure

    Die Implementierung der NexGen-Firewall der F-Series von Barracuda auf Microsoft AzureAuf Azure Deutsch­land lässt sich die Next-Gener­ation-Firewall der F-Serie von Barracuda Net­works ein­richten. Die Cloud-Ver­sion der Firewall bietet alle Funk­tionen der On-Premise-Ausgabe.

    CommuniGate Pro: Vielfältige Clients für Unified Communications

    CommuniGate Pro ClientsCommuniGate Pro, eine Plattform für E-Mail, VoIP, Chat und Groupware, bietet seit jeher mehrere Clients. Dazu zählen solche für den Desktop, mobile Apps oder Dritt­produkte wie Microsoft Outlook. Beson­dere Bedeutung erlan­gten mit dem letzten Release jedoch die HTML5-Clients.*

    Airlock WAF 6.1: Web Application Firewall aus der Schweiz

    Windows-FirewallAb November 2016 ist die neue Ausgabe der Airlock Web Appli­cation Firewall von Ergon Informatik verfügbar. Sie ist für die Ab­sicherung von End­geräten und ent­sprechender Sessions vorgesehen, die auf Web-Anwen­dungen zugreifen. Die Airlock WAF 6.1, so der Her­steller, lässt sich auf einfache Weise in Betrieb nehmen und admini­strieren.

    Sonicwall kündigt Security-Management aus der Cloud an

    Das Dashboard von Dell Sonicwall Global Security ManagementAb 2017 soll in Deutschland das Sonicwall Cloud Global Management System (GMS) verfügbar sein. Service-Provider und System­häuser können ihren Kunden damit ein Security-Management aus der Cloud an­bieten. Diese beziehen dann IT-Sicherheits­dienste als "Security as a Service".

    IT-Sicherheit: Kostenloses Tool von Palo Alto integriert Datenquellen

    Palo Alto MineMeld konsolidiert Sicherheitsinformationen aus unterschiedlichen Quellen.Auf den Namen MineMeld hat der IT-Sicherheits­spezialist Palo Alto Networks ein neues Open-Source-Tool getauft. Der Quellcode steht auf GitHub zur Verfügung. Das kosten­lose Framework fasst Daten über Cyber-Bedrohungen aus unter­schiedl­ichen Quellen zusammen und konso­lidiert diese Informationen.

    Netzwerksicherheit: Transparenz im Netz dank Fireware

    Was wirklich in einem kabel­gebundenen und funk­gestützten Unternehmens­netz vor sich geht, machen die Next Generation Firewalls und Unified-Threat-Management-Systeme von WatchGuard sichtbar. Die Systeme sind als Hardware-Appliances und als virtuelle Maschinen verfügbar.

    Stormshield mit VPN-Paket für sensible Netze

    Ein Teil des VPN-Pakets von Stormshield sind die Security-Appliances der SN-Reihe.Für IT-Umgebungen mit besonders hohen Sicherheits­anforderungen ist "Trusted VPN" von Stormshield gedacht, einem europäischen IT-Sicherheits­spezialisten. Das VPN-Paket kombiniert mehrere Security-Funktionen.

    ManageEngine kombiniert fünf Produkte zu OpManager Plus

    ManageEngine OpManager Plus - das zentrale DashboardAus fünf mach eins: Nach diesem Motto hat ManageEngine mehrere seiner Tools zu einem Paket zusammengefasst. OpManager Plus besteht aus Modulen für das Netzwerk-, das Performance- und Server-Management, die Datenverkehrsanalyse (Traffic) sowie für die Verwaltung von Firewall-Log-Daten und das IP-Adressmanagement.

    Ping in Windows 10 erlauben: GUI, PowerShell, netsh, GPO

    Ping-Request mit ping.exeWindows 10 blockiert Ping-Anforderungen durch eine ent­sprechende Konfigu­ration der Firewall. Diese Ein­stellung lässt sich auf mehrere Arten ändern, entweder über die grafische Konsole der Firewall, über die Kommando­zeile sowie PowerShell oder zentral über Gruppenrichtlinien.

    Windows-Firewall remote über MMC verwalten

    Regeln zur Remoteverwaltung der Windows-FirewallDie Firewall lässt sich nicht nur über Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit lokal admini­strieren, sondern auch remote. Besonders nützlich ist dies, wenn der Zielrechner unter Server Core läuft. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass man dort zuvor die benötigten Firewall-Regeln aktiviert.

    Seiten