Gruppenrichtlinien

    Security Baseline für Windows 10 und Server 1909: 4 Einstellungen aus 1903 entfernt

    Privileged Administrative WorkstationMicrosoft veröffent­lichte die Security Baseline für die neue­sten Windows-Versionen. Es han­delt sich dabei um eine Sammlung empfoh­lener Sicher­heits­ein­stellungen für Gruppen­richtlinien. Auf­grund der wenigen Neuerungen im Release 1909 kommen keine weiteren Vor­gaben hinzu, aber 4 davon wurden entfernt.

    Einstellungen für Remotedesktop über lokale Richtlinien oder Registry konfigurieren

    Konfiguration von Remotedesktop-Einstellungen unter Server 2088 R2Das Remotedesktop-Feature kann sehr kom­fortabel per GPO aktiviert werden. Wenn jedoch zusätz­liche Einstel­lungen ge­troffen werden sollen oder das Sys­tem keiner Domäne ange­hört, dann bieten Windows-Clients und Server, die keine RDS-Rolle instal­liert haben, kaum Möglich­keiten, den Remote­zugriff anzupassen.

    Neue GPO-Einstellungen in Windows 10 1903: Updates erzwingen, Speicheroptimierung, Logon

    Teaser-Bild für GPOMicrosoft er­weitert die Gruppen­richt­linien auch in Windows 10 1903 um neue Ein­stellungen für. Sie dienen dieses Mal nicht der Konfi­guration neuer, sondern schon vor­handener Features. So lässt sich mit einer Richt­linie das Ein­spielen von Updates er­zwingen, außer­dem kann man die Speicher­optimierung erstmals zen­tral ver­walten.

    Makros in Office 2016 / 2019 einschränken oder blockieren mit Gruppenrichtlinien

    Makro in Office 2016Mit VBA-Makros lassen sich schnell und ein­fach Anwen­dungen auf Basis von Office ent­wickeln. Aller­dings werden sie oft auch zur Program­mierung von Mal­ware miss­braucht. Da­gegen kann man sich mit Hilfe von GPOs schützen. Dafür gibt es gleich mehrere Ein­stellungen für alle oder einzelne Anwendungen.

    Microsoft veröffentlicht Security Baseline für Windows 10 1809 und Server 2019

    Privileged Administrative WorkstationKurz nach der erneuten Frei­gabe von Windows 10 1809 und Server 2019 ist nun die dazu­gehörige Security Baseline ver­fügbar. Sie ent­hält die von Micro­soft empfoh­lene Sicher­heits­konfi­guration auf Basis von Grup­pen­richt­linien. Neben den GPOs für den Import bietet sie eine umfang­reiche Doku­mentation.

    Neue GPO-Einstellungen für Windows 10 1809 und Server 2019, ADMX-Download

    Teaser-Bild für GPOMit den jüng­sten Updates des Client- und Server-Betriebs­systems kamen Ein­stellungen für die Gruppen­richtlinien hin­zu, die Vor­lagen gibt es wieder als separaten Down­load. Zuwachs gab es bei der Konfi­guration von Edge, zur Steuerung der Group Policy Preferences und zu neuen Features wie der erwei­terten Zwischen­ablage.