Helpdesk

    Matrix42 stellt Unified Endpoint Management Suite vor

    Die Verwaltung aller stationären und mobilen Systeme in einer IT-Umgebung ermöglicht die Unified Endpoint Management Suite von Matrix42. Das Frankfurter Softwarehaus kombiniert in der Lösung ein Client-Lifecycle-Management (CLM) für PCs, Notebooks und Macs sowie eine Enterprise-Mobility-Management-Lösung (EMM). Die CLM-Komponente stammt von der bekannten Produktlinie Empirum des Anbieters, EMM steuert Silverback bei.

    Technisches Webinar: Exchange (online und on-prem) mit PowerShell verwalten

    Automatisierung mit PowerShellExchange verfügt mit dem Admin Center seit über eine kom­for­table Web-Konsole, mit der sich die meisten Funk­tionen verwalten lassen. Für häufig wieder­­kehrende Auf­gaben, die noch dazu viele Konten be­treffen, ist eine GUI aber meist zu umständ­lich. Mit Power­­Shell lassen sich solche Routine­­tätigkeiten auto­­ma­tisieren.

    ManageEngine kombiniert ServiceDesk Plus mit Zoho Reports

    Um erweiterte Auswertefunktionen hat ManageEngine seine Servicedesk-Software ServiceDesk Plus ergänzt. In diesem Fall erfolgte das nicht durch zusätzliche Funktionen für ServiceDesk Plus, sondern durch die Einbindung des Add-on Zoho Reports. Die Kombination beider Produkte lag nicht nur aus sachlich-fachlichen Gründen nahe: die Zoho Corp. ist die Muttergesellschaft von ManageEngine.

    SolarWinds integriert Helpdesk und DameWare Remote Support

    Die Bearbeitung von Help-Desk-Tickets will SolarWinds vereinfachen. Zu diesem Zweck wird der Anbieter von IT-Managementsoftware SolarWinds Web Help Desk und DameWare Remote Support integrieren. Das soll es Support- und Help-Desk-Mitarbeitern ermöglichen, auf einfachere Weise Remote-Support-Sitzungen starten und Support für User leisten, die zu Hause im Home Office arbeiten oder unterwegs sind.

    IT-Service und Helpdesk: Celonis checkt den Service-Desk

    Es ist ja immer so eine Sache mit dem IT-Service-Desk beziehungsweise Helpdesk: Notwendig ist er, und dies nicht nur in Großunternehmen mit vielen IT-Systemen und Anwendungen. Oft wird er von den Usern als unzuverlässig und wenig hilfreich abqualifiziert. Die Helpdesk-Mitarbeiter wiederum beklagen, dass es ihnen unzureichende Daten über die eingesetzte Hard- und Software oder schlichtweg eine zu dünne Personaldecke schwer machen, einen hochwertigen Support zu leisten.