Hyper-V

Fujitsu: Backup-System für virtuelle Umgebungen

Fujitsu Eternus CS200c S3 mit bis zu 132 TByte KapazitätEine Komplettlösung für die Daten­sicherung in virtuali­sierten und physischen IT-Umgebungen hat Fujitsu mit Eternus CS200c S3 vorge­stellt. Mit einem Einstiegs­preis von 8.700 Euro zzgl. MwSt. ist es sicher­lich kein Schnäpp­chen. Dafür hat das CS200c S3 aber auch einiges zu bieten.

Weiterlesen »

Veeam Availability Suite 9.5 für Windows Server 2016 optimiert

Die Veeam Availability Suite 9.5 - Support für das neue Backup-Framework von Hyper-V 2016Auf der weltweiten Partner­konferenz von Microsoft hat Veeam die Availability Suite 9.5 vorgestellt. Ein zentraler Punkt ist die enge Verzah­nung des Software-Paket mit Windows Server 2016 und Hyper-V. Die Veeam Availability Suite 9.5 wird dement­sprechend in etwa zum selben Zeit­punkt wie Windows Server 2016 verfüg­bar sein, also im Frühherbst.

Weiterlesen »

Virtuelle Desktops: Referenzarchitektur von Parallels für Nutanix

Parallels hat Referenz­architekturen des Parallels Remote Application Server für die Nutanix Enterprise Cloud vorgestellt. Dies erfolgte im Rahmen der "Next Conference" von Nutanix in der vergangenen Woche in Las Vegas.

Weiterlesen »

Node Fairness: Automatischer Lastausgleich zwischen Cluster-Knoten in Hyper-V 2016

Hyper-V Node FairnessWindows Server 2016 kann virtu­elle Maschinen bei un­gleicher Aus­lastung der Knoten im Hyper-V-Cluster auto­matisch live mig­rieren, um die vor­han­denen Ressourcen besser zu nutzen. Ähnliche Features bieten System Center Virtual Machine Manager mit DO und VMware vSphere mit DRS.

Weiterlesen »

Nested Hypervisor: ESXi oder Hyper-V in VM unter ESXi 6.0 installieren

Nested VirtualizationDie Instal­lation eines Hypervisors in eine VM ist in Lab- und Test­um­gebungen sehr beliebt, weil man so auf einem ein­zigen Rechner ganze Hyper-V- und ESXi-Cluster imple­men­tieren kann. VMware unter­stützt dieses Feature schon länger, aber unter ESXi 6.0 fällt seine Nutzung einfacher.

Weiterlesen »

Server- und VM-Laufwerke überwachen mit dem kostenlosen Disk Monitor

Free Disk MonitorManageEngine erweiterte sein Angebot an kosten­losen Tools um Free Disk Monitor. Es liefert die wich­tigsten Kenn­zahlen zur Aus­lastung von physika­lischen und virtu­ellen Lauf­werken. Als Ziel­systeme unter­stützt es Windows, Hyper-V und VMware vSphere.

Weiterlesen »

Container in Windows Server 2016: Funktionsweise, Typen, Anwendungen

Windows Server 2016 ContainerContainer in Windows Server 2016 iso­lieren An­wen­dungen auf physikalischen und virtuellen Maschinen oder noch eine Stufe weiter in einem ver­schach­telten Hyper-V. Sie werden aus Con­tainer-Images er­stellt, sind trans­portabel und skalieren schnell. Ab Windows Server 2016 Standard lässt sich das Feature aktivieren und mit PowerShell admini­strieren.

Weiterlesen »

Azure Stack, Microsofts Cloud im eigenen Rechenzentrum

Azure Stack, die Microsoft-Cloud im Firmen-RechenzentrumGerade in deutschen Firmen gibt es viele Wider­stände gegen die Nutzung von Public Clouds wie Azure. Azure Stack erlaubt es Unter­nehmen künftig, Microsofts Cloud-Platt­form im eigenen Rechen­zentrum einzu­richten. Die Hardware-Voraus­setzungen dafür sind jedoch erheblich.

Weiterlesen »

Kostenloses E-Book von Microsoft Press zu Windows Server 2016

Logo Windows Server 2016Das kostenlose E-Book von Microsoft Press beschreibt auf 176 Seiten alle wichtigen Neuerungen von Windows Server 2016. Diese gliedern sich in die Bereiche Compute, Storage, Network, Security, App Platform und Systems Management.

Weiterlesen »

Backup: dsmISI for Veeam erlaubt Backups bis 30 Petabyte

Mit dsmISI for Veeam haben die Concat AG und ihr Partner General Storage ein Modul für virtualisierte IT-Umgebungen vorgestellt, in denen Veeam zusammen mit Isilon-Storage-Systemen von EMC zum Einsatz kommt. Die Software stellt ein gemeinsames Repository für Datensicherungen bereit.

Weiterlesen »