Kompatibilität

    Ältere Outlook-Versionen können sich ab November nicht mehr mit Exchange Online verbinden

    Outlook 2013 Splash ScreenMicrosoft unter­stützt schon seit geraumer Zeit nur mehr neuere Ver­sionen von Office im Zusammen­spiel mit den Cloud-Diensten von Micro­soft 365. Aller­dings konnten sich bis dato auch ältere Clients mit ihnen ver­binden. Das ändert sich mit dem 1. November 2021, ab dem ältere Outlook-Versionen blockiert werden.

    Microsoft verringert Systemvoraussetzungen für Windows 11, Installation auf nicht unterstützter Hardware möglich

    Windows 11 LogoDie Ankündigung von Windows 11 über­raschte die meisten Anwender mit uner­wartet hohen Hard­ware-Anfor­derungen. Das Feed­back der User veran­lasste den Her­steller, diese Vor­gaben zu prüfen. Als Ergebnis unter­stützt Windows 11 einige weitere CPUs. Das Setup soll die System­voraus­setzungen aber nicht er­zwingen.

    Migration auf Edge: Internet Explorer mit Enterprise Mode weiternutzen

    Internet Explorer 11 InfoMit dem Support-Ende für den Internet Explorer (IE) im Juni 2022 müssen Unter­nehmen auf einen moder­nen Browser um­steigen. In vielen Fällen wird das Micro­soft Edge sein. Er bietet den Vorteil, dass er alte Seiten oder Anwen­dungen an den IE weiter­leiten kann. Dafür bieten die Gruppen­richt­linien mehrere Optionen.

    Update auf vCenter 7 Appliance: Voraussetzungen und Einschränkungen

    Installation des vCenter Server ApplianceBeim Aktua­lisieren von vCenter bietet VMware eine Neu­installation oder ein Upgrade bzw. eine Migration an. In den meisten Fällen wird es auf ein Upgrade der Appliance von Version 6.5 bzw. 6.7 auf 7 hinaus­laufen. Diese An­leitung beschreibt, welche Anfor­derungen und Limi­tierungen man dabei beachten sollte.

    Aus für IE11 durch die Hintertür: Kein Support mehr in Microsoft 365

    Internet Explorer 11 InfoMicrosofts Browser-Veteran genießt zwar noch auf Jahre hinaus Support, und zwar ab­hängig vom darunter­liegenden Betriebs­system. Der Her­steller möchte aber nun den Um­stieg auf den Chromium-basierten Edge forcieren. Als Druck­mittel nutzt Micro­soft seine-Cloud-Anwendungen, die bald nicht mehr im IE11 laufen.

    Microsoft gibt PowerShell 7 frei: die wichtigsten Neuerungen im Überblick

    PowerShell 7Rund ein halbes Jahr nach der Preview 1 veröffent­licht Micro­soft nun PowerShell 7. Wie PowerShell 6 Core handelt es sich dabei um eine Cross-Platt­form-Version, die auch unter macOS und Linux läuft. PowerShell 7 ver­bessert die Kompa­tibilität mit Windows Power­Shell und bringt einige Neuerungen in der Sprache selbst.

    EVC-Modus für VMware vMotion einrichten

    VMware vMotionBei vSphere lassen sich laufende virtuelle Maschinen auf andere Hosts oder Cluster ver­schieben. Das klappt aber nur dann, wenn die CPUs der Quell- und Ziel­rechner mit­einander kom­patibel sind. Andern­falls bleibt noch die Option, den Enhanced vMotion Compatibility Mode (EVC) zu konfi­gurieren.

    PowerShell 7 Release Candidate inklusive Support freigegeben

    MSIX-Setup von PowerShell 7 RCNach insge­samt 6 Previews ver­öffent­lichte Micro­soft den Release Candi­date (RC) für PowerShell 7. Es han­delt sich dabei um den Nachf­olger für Windows PowerShell, der auch unter Linux und macOS läuft. Power­Shell 7 GA erscheint im Januar, aber der Her­steller bietet bereits für den RC Support im produk­tiven Ein­satz an.

    Upgrade von Windows 10 hängt: Blockierende Komponenten finden

    Rollback nach gescheitertem Feature-Update von Windows 10Es kommt vor, dass bei einem Feature-Update von Windows 10 die Fort­schritts­anzeige über Stunden bei der gleichen Prozent­angabe stehen bleibt. Nach dem Ab­bruch und einem Neu­start kehrt das Sys­tem auf die alte Ver­sion zurück. Vor dem näch­sten Ver­such geht es darum, die Ursache für das Scheitern zu finden.

    Hardware auf Kompatibilität mit ESXi prüfen mit kostenlosem VMware-Tool

    ESXi Compatibility CheckerUm eine stabile Instal­lation von ESXi zu gewähr­leisten, für die VMware auch Support über­nimmt, ver­langt der Hersteller den Ein­satz zertifi­zierter Hard­ware. Anstatt jedes einzelne Bau­teil auf seine Kompa­tibilität mit ESXi zu prüfen, kann man diese Auf­gabe mit Hilfe des Flings ESXi Compatibility Checker be­schleunigen.

    Seiten