Linux

    Microsoft Edge unter Linux installieren

    Logo von Microsoft Edge ChromiumAnders als beim ursprüng­lichen Edge-Browser setzt Micro­soft bei der Chromium-Version auf eine Multi-Plattform­strategie. Kürzlich erschien eine erste Version für Linux im Dev-Channel. Die Instal­lation erfolgt über Linux-übliche Mechanismen, wobei Microsoft dafür eine eigene Paketquelle (PPA) vorhält.

    Microsoft SQL 2019 Server (Express) auf Linux installieren

    SQL Server LogoMicrosoft hat bei der Portierung von SQL Server auf Linux darauf geachtet, dass die Instal­lation über die dort üb­lichen Mecha­nismen erfolgt. Das Setup übernimmt daher der Paket-Manager APT, es geht ziem­lich einfach von­statten. Das Paket enthält alle Editionen der Datenbank, darunter auch die kosten­lose Express Edition.

    Linux-Installationen von WSL1 nach WSL2 konvertieren

    Ubuntu WSL screenfetchMit Windows 10 2004 führte Microsoft die Version 2 des Sub­systems für Linux ein, das auf einer neuen Architektur beruht und eine Utility-VM nutzt. Wenn man Distri­butionen bereits unter WSL1 instal­liert hat, kann man sie nach­träglich mit dem Kom­mando­zeilen-Tool wsl.exe auf die Version 2 kon­vertieren.

    Apache, MySQL und PHP in Subsystem für Linux 2 (WSL2) installieren

    Distributionen für Windows Subsystem for LinuxDas in Windows 10 2004 ent­haltene Sub­system for Linux 2 (WSL2) umfasst einen eigenen Linux-Kernel und kann zahl­reiche Programme für das Open-Source-OS nativ aus­führen. Daher bietet es sich etwa an, diese Um­gebung für die Web-Entwicklung zu nutzen und dort Apache, MySQL und PHP zu instal­lieren.

    Microsoft bringt das Windows Subsystem for Linux 2 (WSL 2) für Windows 10 1903 und 1909

    Distributionen für Windows Subsystem for LinuxMit dem WSL 2 macht Microsoft eine der wesent­lichen Neuerungen von Windows 10 2004 nun auch für die Vorgänger­versionen 1903 und 1909 verfügbar. Dieses auf Virtualisierungs­technik beruhende Feature soll über Windows Update ausgeliefert werden. Dabei ändert es die Minor Build Number des Betriebs­systems.

    Nakivo B&R v10: Support für vSphere 7, Backup von Linux-Workstations

    Nakivo B&R v10Nach mehreren 9.x-Releases gab Nakivo nun die Fertig­stellung von Version 10 seiner Backup-Software bekannt. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören die Unter­stützung von VMware vSphere 7 und Wasabi Hot Cloud Storage, die Sicherung von Ubuntu-Work­stations und eine voll­ständige P2V-Wieder­herstellung.

    Windows- und ESXi-Server mit Checkmk Free Edition überwachen

    Checkmk ESXi-MonitoringDamit Checkmk von Sys­temen Daten ein­sammeln und sie über­wachen kann, muss man auf Windows- und Linux-Servern einen Agent instal­lieren. Bei ESXi und vCenter reicht es hin­gegen aus, Regeln zu defi­nieren, um ihre inte­grierten Moni­toring-APIs anzu­sprechen. Dieser Bei­trag zeigt, wie man dabei vor­geht.

    Microsoft gibt PowerShell 7 frei: die wichtigsten Neuerungen im Überblick

    PowerShell 7Rund ein halbes Jahr nach der Preview 1 veröffent­licht Micro­soft nun PowerShell 7. Wie PowerShell 6 Core handelt es sich dabei um eine Cross-Platt­form-Version, die auch unter macOS und Linux läuft. PowerShell 7 ver­bessert die Kompa­tibilität mit Windows Power­Shell und bringt einige Neuerungen in der Sprache selbst.

    Veeam Backup & Replication v10: Sicherung für File-Server, Multi-VM Recovery, P2V nach vSphere

    Veeam B&R v 10 NAS BackupNach fast 5 Jahren bringt Veeam wieder ein Major Release von Backup & Replication. Zu den wesent­lichen Neuer­ungen der Ver­sion 10 zählt die Sicherung von File-Shares, die sofor­tige Wieder­her­stellung aller zu einer Anwen­dung gehörenden VMs sowie der Restore physischer Server auf VMware vSphere.

    Monitoring: Checkmk Free Edition installieren

    Checkmk DashboardAus der ursprünglich vom Münchener Mathias Kettner ent­wickelten Software Checkmk ist über die Jahre eine be­liebte Monitoring-Lösung geworden. Die Server-Komponente läuft unter diversen Linux-Distri­butionen, über­wachen lassen sich damit aber ver­schiedenste Geräte, da­runter auch ESXi-Hosts oder Windows Server.

    Seiten