Lizenzierung

    Technisches Webinar: Software automatisch auf PCs und Macs verteilen

    Software zentral verteilenDas "Turn­schuh­netz" gehört in vielen Firmen immer noch nicht der Ver­gangen­heit an. Dabei spart die zentrale Ver­teilung von Soft­ware nicht nur Zeit, sondern zusam­men mit einer Lizenz­verwaltung auch Kosten. Desktop Central ist bis 25 PCs und 25 Mobil­geräte kosten­los und verein­facht so den Ein­stieg in das Client-Manage­ment.

    Windows Server: Zwei Upgrades pro Jahr, Aus für eigenständigen Nano Server

    Servicing Branches für Windows as a ServiceMicrosoft kündigte weit­gehende Änderungen seiner Release-Politik für Windows Server an. Nach dem Muster von Windows 10 soll er 2 Feature-Upgrades pro Jahr erhalten, jedoch nur in der Core-Variante. Der Nano Server ver­schwindet als eigen­ständiges OS und wird auf den Einsatz als Container-Image reduziert.

    Sicheres Patch-Management mit DeskCenter 10.4

    Das Patchlevel Security Dashboard der DeskCenter Management Suite listet potenziell gefährliche Applikationen auf.Bei der Aktualisierung seiner IT-Management-Lösung DeskCenter Management Suite hat sich das Leipziger Software-Hauses DeskCenter vor allem auf die Bereiche Sicherheit und Lizenz-Management beziehungsweise deren Optimierung konzentriert.

    VAMT: MAK, GVLK und Retail-Schlüssel verwalten, Windows und Office aktivieren

    Windows und Office über VAMT aktivieren.Das Volume Acti­vation Manage­ment Tool (VAMT) kann Multiple Acti­vation Keys (MAK) zen­tral ver­wal­ten und Windows bzw. Office remote akti­vieren. MAK dienen meist in kleineren Umge­bungen als Alter­native zum Key Manage­ment Service (KMS). Fol­gende An­leitung er­läutert die Instal­lation und Ver­wen­dung von VAMT.

    Microsoft verlängert Support für Windows Server und SQL Server um 6 Jahre

    Windows Server 2008 LogoMicrosoft kündigte für Windows Server und SQL Server unter der Bezeich­nung Premium Assurance eine Verlän­gerung des Support-Zeit­raums über den Extended Support hinaus an. Dieser Produkte können somit kri­tische Updates für bis zu 16 Jahre er­halten. Das Ange­bot unter­liegt jedoch mehreren Ein­schrän­kungen.

    Windows 10 aktivieren mit dem Key Management Service (KMS)

    Windows 10 aktivierenFür Firmen mit vielen Windows-PCs stellt Microsoft den Key Management Service bereit, um das Betriebs­system sowie Office zen­tral zu akti­vieren. Die Funktions­weise von KMS ändert sich für Windows 10 nicht, aber wenn man es über eine beste­hende Infrastruktur aktivieren will, dann sind Anpassungen fällig.

    Windows Server 2016 Essentials: Neuerungen, Einschränkungen, Preis

    Logo Windows Server 2016 Essentials Kurz nach den Editionen Standard und Datacenter gab Microsoft nun auch Windows Server 2016 Essentials frei. Der kleinste Server profitiert nur relativ wenig von den Neuer­ungen des Haupt­produkts, und die meisten von 2012 R2 bekannten Ein­schränkungen bleiben in Kraft.

    LOGINventory360: Netzwerk-Inventarisierung im Abonnement

    LOGINentory bietet neben der Netzwerk-Inventarisierung eine Lizenzverwaltung.Im Abonnement ist ab sofort LOGINventory erhältlich, eine Software für die Netz­werk-Inventarisierung und Lizenz­verwaltung des Münchner Anbieters LOGIN. Die Lösung namens LOGIN­ventory360 kostet 3,60 Euro jährlich pro verwaltetem "Asset".

    ManageEngine Office365 Manager Plus erweitert Reporting

    ManageEngine Office365 Manager Plus analysiert unter anderem den E-Mail-Verkehr.Mit dem Web-basierten Tool Office365 Manager Plus von ManageEngine können Administratoren Office365-Umgebungen verwalten und vor allem aussagekräftigere Berichte erstellen. Sie umfassen Lizenzen, User und Verteilerlisten und den E-Mail-Traffic.

    Sonicwall kündigt Security-Management aus der Cloud an

    Das Dashboard von Dell Sonicwall Global Security ManagementAb 2017 soll in Deutschland das Sonicwall Cloud Global Management System (GMS) verfügbar sein. Service-Provider und System­häuser können ihren Kunden damit ein Security-Management aus der Cloud an­bieten. Diese beziehen dann IT-Sicherheits­dienste als "Security as a Service".

    Seiten