Log-Management

    Log-Einträge und Dateien verschlüsseln mit PowerShell und GPO

    Daten verschlüsselnEin neues Feature von Windows 10 und Server 2016 ist Protected Event Logging, das sen­sible Daten im Eventlog ver­schlüsselt. Es nutzt den offenen Standard Crypto­graphic Message Syntax (CMS), den Power­Shell mit eigenen Cmdlets unter­stützt. Damit lassen sich neben Log-Ein­trägen auch Dateien ver- bzw. ent­schlüsseln.

    Runecast Analyzer: Konfigurationsfehler und Inkompatibilitäten in VMware-Umgebungen erkennen

    Runecast AnalyzerRunecast Analyzer ist ein Tool zur auto­matisierten Ana­lyse potenzieller Fehler­quellen in VMware-Instal­lationen. Der Admini­strator kann damit vSphere, vSAN, NSX oder Horizon auf fehlende Patches, Inkom­patibili­täten oder Fehl­konfi­gurationen unter­suchen. Runecast nutzt dafür Quellen wie die VMware Knowledge­base.*

    Deep Scriptblock Logging: PowerShell-Kommandos im Eventlog aufzeichnen

    Scriptblock-Logs in der EreignisanzeigeAls mächtiges Werk­zeug ist Power­Shell nicht nur für Admins, son­dern auch für Hacker interes­sant. Um ver­dächtige Aktivi­täten zu ent­decken, ist es hilf­reich, alle ausge­führten Befehle mitzu­schneiden. Neben dem Auf­zeichnen in einer Text­datei unter­stützt PowerShell seit der Version 5 auch die Proto­kollierung im Eventlog.

    PowerShell-Logging: Befehle in Transcript-Datei aufzeichnen

    PowerShell-Transcripts starten und stoppenUm dem Miss­brauch von PowerShell auf die Schliche zu kommen, kann man sämt­liche aus­geführte Komman­dos und Scripts mit­schneiden. Dafür exi­stieren zwei Mecha­nismen, einer davon schreibt alle Ein- und Aus­gaben in eine Datei. Es empfiehlt sich, die gesam­melten Daten an zentraler Stelle zusammen­zuführen.

    Nachfolger für Windows PowerShell: PowerShell 7 bringt Log-Forwarding, Credential-Store, Long Term Servicing

    Setup für PowerShell 7 PreviewPowerShell 7 ist die nächste Version von PowerShell Core und beruht auf .NET Core 3.0. Aller­dings ent­fällt der Namenszusatz "Core", weil Micro­soft mit dem Release 7 Windows PowerShell er­setzen will. Daher soll es mit fast allen be­stehenden Windows-Modulen kompa­tibel sein. Hinzu kommen einige neue Features.

    EventSentry 4.0: Änderungen im Active Directory überwachen

    EventSentry ADMonitorEventSentry ist ein erschwing­liches SIEM-Tool (Security Infor­mation and Event Manage­ment), das Windows- sowie Linux-Systeme über­wacht und über alle Vor­gänge im Netz­werk infor­miert. Die wich­tigste Neuerung der Version 4.0 besteht im Add-on ADMonitor, das sämt­liche Änderungen im Active Directory erfasst.

    Technisches Webinar: Änderungen im Active Directory nachvollziehen, Angriffe auf das Netzwerk schnell erkennen

    SIEM-Tool ManageEngine Log360IT-Umgebungen in Firmen bieten Hackern und Mal­ware zahlreiche Angriffs­punkte. Umso wich­tiger ist es für Admini­stratoren, über ver­dächtige Aktivi­täten recht­zeitig infor­miert zu werden, um sofort Gegen­maß­nahmen zu er­greifen. Bei dieser Auf­gabe helfen ihnen SIEM-Tools, indem sie Sys­teme in Echt­zeit über­wachen.

    Troubleshooting von VMware vSphere: Logs, Events und Tasks

    Log-AuswertungDie wich­tigsten Informations­quellen zur Fehler­analyse in IT-Umgebungen und so­mit auch bei VMware sind Log-Dateien, Tasks und Ereig­nisse. Das gilt sowohl für vCenter als auf für ESXi und virtuelle Maschinen. Ich zeige, wo die wich­tigsten Protokoll­dateien zu finden sind und mit welchen Bord­mitteln man sie durchsucht.

    Überwachung des DHCP-Servers konfigurieren und auswerten mit PowerShell

    DHCP ServerDer DHCP-Dienst von Windows Server er­laubt es, wesent­liche Aktivi­täten wie das Zu­weisen oder Er­neuern einer IP-Adresse, das Löschen einer Lease oder dabei auf­tretende Fehler zu proto­kollieren. Dafür ver­wendet er eine eigene Log-Datei. Ihre Konfi­guration und die Aus­wertung kann PowerShell über­nehmen.

    vCenter warten: vpx-Daten-Provider zurücksetzen, Coredumps und Logs löschen

    ESXi PSODEin über­mäßiges An­wachsen der Daten­bank kann nega­tive Folgen im Betrieb und bei der Mig­ration von vCenter haben. Mit dem Reset der vpx-Provider lässt sich aber nicht nur die Inventory-Daten­bank be­reinigen, viel­mehr kann diese Maß­nahme auch andere Pro­bleme mit vCenter und dem Web Client beheben.

    Seiten