Migration

    Exchange 2016: Öffentliche Ordner in Shared Mailboxes migrieren

    Freigegebenes Postfach in Exchange Bei einer Migration von Exchange 2013 zu 2016 wurde die Anforderung an mich heran­ge­tragen, die öffent­lichen Ordner in Freigabe­post­fächer umzu­wandeln. Dabei sollte nicht nur ihre Struktur inklu­sive der In­halte, sondern auch die Berechti­gungen über­nommen werden. Letzteres erwies sich als der schwierigste Teil der Aufgabe.

    DHCP-Server auf Windows Server 2012 (R2) oder 2016 migrieren

    MMC Snap-in für DHCPNachdem sich das Support-Ende für Windows Server 2008 (R2) ab­zeich­net, liegt es nahe, die Server all­mählich auf eine neuere OS-Version zu aktua­lisieren. Da­durch kommt man auch beim DHCP-Server in den Genuss neuer Features. Diese An­leitung be­schreibt die Migration der DHCP-Konfi­gu­ration auf einen neuen Server.

    Verlängerter Support für Windows Server 2008 (R2) und SQL Server 2008 (R2) On-Prem oder auf Azure

    Windows Server 2008 R2 Box ShotAngesichts des näher rücken­den Support-Endes für Windows Server 2008 (R2) und SQL Server 2008 (R2) bietet Microsoft zwei Optionen an, mit denen sich das Betriebs­system und die Daten­bank darüber hinaus nutzen lassen. Anwender können Extended Security Updates beziehen oder die Server nach Azure zu migrieren.

    Amazon Web Services für Einsteiger: Migration von Daten und Anwendungen

    Tools zur Migration von Daten und Anwendungen nach AWSWenn Unter­nehmen mit der Nutzung von AWS beginnen, dann müssen sie oft be­stehende Anwen­dungen und Daten in die Cloud über­nehmen. Amazon bietet dafür mehrere Tools und Services an. Dazu zählen AWS Application Discovery Service, VM Import/Export-Service sowie das AWS Management Portal for vCenter.

    vSphere DRS: Erweiterte Konfiguration und Predictive DRS, Distributed Power Management (DPM)

    VM-Migration durch DRS mittels vMotionIm Normal­betrieb kümmert sich DRS vorrangig um Last­ausgleich. Dazu über­wacht er konti­nuierlich die Ver­wendung von CPUs und Arbeits­speicher für alle Hosts und virtuelle Maschinen im Cluster. Dem Admin stehen mehrere zusätz­liche Optionen zur Ver­fügung, um das Ver­halten von DRS genauer zu steuern.

    File-Server mit dem Storage Migration Service auf Server 2019 umziehen

    Storage Migration Srevice in Windows Server 2019Mit Windows Server 2019 führt Microsoft den Storage Migration Service ein, der den Um­zug be­tagter File-Server auf das neu­e OS ver­ein­facht. Dieses Feature er­laubt nicht nur eine kom­fortable Mig­ration der freige­gebenen Ord­ner und der Daten, son­dern auch von Sicher­heits­ein­stellungen wie den NTFS-Berech­tigungen.

    VMware bringt vSphere 6.5 Update 2, Support für Embedded Linked Mode

    VMware vSphere 6.5Kurz nach der Vor­stellung von vSphere 6.7 reicht VMware das Update 2 für die Vorgänger­version nach. Die wich­tigste Neuerung besteht in der Rück­portierung des Embedded Linked Mode für vCenter auf die Version 6.5. Vorerst ver­bauen sich An­wender mit vSphere 6.5 U2 jedoch den Update-Pfad zur Version 6.7.

    Neue Features in Windows Server 2019: Storage Migration Services, Storage Replica Standard

    Windows Server 2019 17639Das Preview-Release 17639 bringt zwei neue Storage-Funktionen für Windows Server 2019. Die erste namens Storage Migration Services dient dazu, die Daten von  einem anderen (älteren) Windows Server zu übernehmen. Beim zweiten handelt es sich um eine Light-Variante von Storage Replica für die Standard Edition.

    OVA und OVF in Hyper-V importieren mit PowerShell

    OVA nach Hyper-V konvertierenOpen Virtual Appliance (OVA) und Open Virtua­lization Format (OVF) haben sich als Stan­dard für den Aus­tausch von virtu­ellen Maschinen zwischen Hyper­visoren etabliert. Hyper-V bietet aber keinen Import für derartige virtuelle Appliances. Mit PowerShell lässt sich dieser Vor­gang teil­weise automa­tisieren.

    Benutzer zwischen AD-Domänen umziehen mit dem Active Directory Migration Tool (ADMT)

    Active Directory MigrationNachdem eine Vertrauens­stellung zwischen der Quell- und Ziel-Domäne einge­richtet ist, kann man Benutzer, Gruppen und Computer von der alten in die neue Gesamt­struktur über­tragen. Ein Werk­zeug dafür ist das kostenlose Active Directory Migration Tool (ADMT), welches auch auf Windows Server 2012 R2 und 2016 läuft.

    Seiten