Mobile Device Management

    Secure Camera: Sicheres Fotografieren mit dem Smartphone

    SecurePIM - das Android-DashboardIn Firmen und Behörden sind Fotos mit dem Smartphone meist tabu. Der Grund: Angst vor Sicherheitslücken der Smartphone-Software. Die Funktion Secure Camera der Security-App SecurePIM von Virtual Solution ermöglicht es nun Nutzern von Smartphones, auf sichere Weise Fotos von Flipcharts zu erstellen oder mit dem Mobiltelefon Dokumente einzuscannen.

    VXL erweitert Fusion EMM in Richtung Endpoint-Management

    VXL hat die Enterprise-Mobililty-Management-Lösung Fusion EMM im Richtung Endpoint-Management erweitert.VXL Technology, ein Anbieter von Thin Clients und VDI-Lösungen, hat den Funktions­umfang der Manage­ment-Suite Fusion EMM deut­lich erwei­tert. Bislang ließen sich mit der Soft­ware mobile Endgeräte wie Tablet-Rechner und Smartphones verwalten. Jetzt können Admini­stratoren mit Fusion EMM auch Desktop-PCs, Notebooks, Thin Clients und Server managen.

    Software-Verteilung und Patch-Management mit VMware Airwatch und Adaptiva

    VMware AirWatch - der App-KatalogVMware und Adaptiva arbeiten auf den Gebieten Software-Vertei­lung und Unified-Endpoint-Mana­ge­ment zusammen. Nutzer der Unified-Endpoint-Mana­gement-Software (UEM) VMware AirWatch können im Rahmen der Kooper­ation auf die Peer-to-Peer-Lösung OneSite von Adaptiva zurück­greifen.

    Sicheres Patch-Management mit DeskCenter 10.4

    Das Patchlevel Security Dashboard der DeskCenter Management Suite listet potenziell gefährliche Applikationen auf.Bei der Aktualisierung seiner IT-Management-Lösung DeskCenter Management Suite hat sich das Leipziger Software-Hauses DeskCenter vor allem auf die Bereiche Sicherheit und Lizenz-Management beziehungsweise deren Optimierung konzentriert.

    Windows 10 Creators Update: ATP, MDM, ARM-Support

    Microsoft und Qualcomm wollen Windows 10 auf ARM-Prozessoren laufen lassen.Im Frühjahr 2017 will Microsoft das Windows 10 Creators Update heraus­bringen. Für End­nutzer dürften die 3D- und "Mixed-Reality"-Funktionen interessant sein. Für Admini­stratoren bringt die neue Version dagegen erweiterte Security- und Management-Funktionen.

    Online-Storage: Dropbox führt Offline-Folder ein

    Dropbox führt für die Business-Versionen Offline-Folder ein.Dropbox ermöglicht es Nutzern von Dropbox Pro, Business und Dropbox Enter­prise, Dateien off­line zu speichern und zu bear­beiten. Das Syn­chroni­sieren dieser Offline-Folder erfolgt dann, wenn eine Internet-Verbin­dung zu dem Cloud-Storage-Service besteht.

    MobileIron führt Single-Sign-on für mobile Apps ein

    MobileIron integriert eine Single-Sign-on-Funktion in MobileIron Access.Einen sicheren Zugriff auf Cloud-Dienste von mobilen Apps aus ermöglicht eine Single-Sign-on-Funktion (SSO) von MobileIron. Nach Angaben des Herstellers handelt es sich um die erste SSO-Lösung für "native" mobile Anwendungen.

    Client-Management ohne VPN mit der baramundi Management Suite

    Die baramundi Management Suite 2016 R2 liefert Detailinformationen zu Branches und dem Release-Stand von Windows-10-Systemen.Mit Release 2 der bara­mundi Manage­ment Suite der baramundi software AG können Admini­stratoren jetzt Windows-Systeme außerhalb des Unter­nehmens­netzwerks ver­walten, ohne dass dazu ein VPN (Virtual Private Network) erforderlich ist.

    Kaspersky mit Endpoint-Security-Service aus der Cloud

    Kaspersky Endpoint Security Cloud schützt Windows-Server und -PCs sowie Android- und iOS-Geräte.IT-Systeme von kleinen und mittel­ständischen Unter­nehmen schützt Kaspersky Endpoint Security Cloud. Wie der Name bereits an­deutet, handelt es sich um einen Cloud-basierten Dienst für die Ab­sicherung von File-Servern und End­geräten. Weitere Informa­tionen zum Service, inklusive eines allerdings rudimentären Datenblatts, sind auf dieser Web-Seite zu finden.

    MobileIron Bridge verwaltet PCs und Mobilsysteme unter Windows 10

    MobileIron Brigde bringt Enterprise Mobility Management auf Windows-10-Desktops.Für Unter­nehmen, die Desktop-Rechner, Tablets und Smart­phones mit Windows 10 ein­setzen, hat MobileIron die EMM-Software MobileIron Bridge ent­wickelt. Damit lassen sich alle diese End­geräte zen­tral ver­walten. Nach Angaben des An­bieters liegen die Kosten dabei um bis zu 80 Prozent nied­riger, als beim Ein­satz von SCCM, Landesk oder die Symantec IT Management Suite.

    Seiten