Monitoring

    Cyber Threat Report 2021/22: Die aktuell häufigsten Bedrohungen, Trends bei Cybercrime

    Cyber-BedrohungenDie Hornetsecurity Group wertete die zahl­reichen Angriffe aus, mit denen ihre Kunden 2021 konfron­tiert waren. Der Spezialist für E-Mail-Security doku­men­tiert, welche Techniken und Tricks die Cyber­krimi­nellen besonders ein­setzten. Der Report gibt zudem einen Ausblick auf die aktuellen Cybercrime-Ent­wicklungen.

    Netzwerk-Analyse mit Wireshark: TCP-Handshake beim Aufbau einer Sitzung untersuchen

    Diagramm TCP-HandshakeNeben UDP ist TCP das meist­ver­wendete Proto­koll der TCP/IP-Familie auf der OSI-Schicht 4. Es arbeitet ver­bindungs­orientiert, wozu es eine Sitzung aufbaut. Dies passiert mit Hilfe eines 3-Wege-Hand­shakes. Die folgende An­leitung zeigt, wie man diesen Hand­shake für eine FTP-Kommu­nikation in Wireshark visualisiert.

    Netzanalyse mit Wireshark: Gesetzliche Vorgaben, Vorbereitung und Installation unter Windows

    Wireshark LogoWireshark ist ein profes­sioneller Netzwerk-Sniffer, den Admini­stra­toren, Sicher­heits­berater und Hacker gleicher­maßen schätzen. Damit kann man auf der Ebene von Frames, Paketen oder Seg­menten ver­anschau­lichen, was sich auf den Schichten des OSI-/ISO- bzw. DOD-Modells und auf der physika­lischen Leitung bewegt.

    Speicherkapazität für Cluster Shared Volumes planen mit System Insights

    Server System InsightsSystem Insights hilft bei der Kapa­zitäts­planung unter Server 2019, indem es künftige Hard­ware-Anfor­derungen prog­nos­tiziert. Es be­schränkt sich nicht auf ein­zelne Server, son­dern funk­tioniert auch für die Knoten eines Clusters. Dabei berück­sichtigt Insights auch Cluster Shared Volumes (CSV) und geclusterten Speicher.

    Künftige Hardware-Anforderungen in Windows Server 2019 mit System Insights prognostizieren

    Management von System Insights im Admin CenterSystem Insights in Windows Server 2019 dient der voraus­schauenden Beur­teilung der lokalen Infra­struktur. Es sammelt Kapazitätswerte, etwa zu Daten­trägern, um daraus eine Prog­nose zu generieren. Admins können so absehen, ob und wann Eng­pässe bei der Hard­ware drohen und recht­zeitig Maß­nahmen ergreifen.