Nano Server

    Update für Windows Server 2016: Reduzierter Nano Server, RDMA in VMs, Dedup für ReFS, PowerShell 6

    Logo Windows Server 2016Microsoft hatte vor einigen Wochen ein neues Release-Modell für Windows Server an­ge­kün­digt. Danach soll er wie Windows 10 regel­mäßig neue Funk­tionen erhal­ten, wenn er dem Semi-annual Channel folgt. Mittler­weile liegt eine Preview des ersten Feature-Updates vor, das einige interes­sante Ver­bes­serungen bringt.

    Defender in Windows Server 2016 installieren und konfigurieren

    Windows Defender unter Server 2016Windows Server enthält in der Version 2016 erst­mals die Anti-Malware von Microsoft. Während Defender bei Server Core und Desktop Experience vorin­stal­liert ist, muss man es unter Nano Server als Package hinzufügen. Für das Manage­ment auf einem Server ohne GUI stehen GPOs und Power­Shell-Cmdlets zur Verfügung.

    Windows Server: Zwei Upgrades pro Jahr, Aus für eigenständigen Nano Server

    Servicing Branches für Windows as a ServiceMicrosoft kündigte weit­gehende Änderungen seiner Release-Politik für Windows Server an. Nach dem Muster von Windows 10 soll er 2 Feature-Upgrades pro Jahr erhalten, jedoch nur in der Core-Variante. Der Nano Server ver­schwindet als eigen­ständiges OS und wird auf den Einsatz als Container-Image reduziert.

    Kumulative Updates für Nano Server offline oder online einspielen

    Patch-Management für Nano ServerDas Service-Modell für Windows Server 2016 sieht regel­mäßige kumulative Updates vor. Wenn man für neue Nano-Server ein indivi­duelles WIM als Basis nutzt oder mehrere Nano-Instanzen in virtu­ellen Maschinen aus­führt, dann kann man diese off­line aktuali­sieren. DISM integriert Packages aber auch in ein Live-System.

    Neu in Windows Server: Linux-Subsystem, SMB für Container, Insider Program

    Logo Windows Server 2016Auf seiner Build-Kon­ferenz kündigte Micr­osoft eine Reihe von Neuerungen für Windows Server an. Der Schwer­punkt liegt dabei auf der Unter­stützung für Linux, und zwar mittels Container und einem eigenen Sub­system für die Tools. Ab Sommer sollen Interes­sierte dann häufi­geren Zu­griff auf aktu­elle Builds bekommen.

    Nano Server über Windows Update oder WSUS aktualisieren

    Patch-ManagementWährend bei den her­kömm­lichen Installations­varianten von Windows Server 2016 die automa­tischen Updates recht ein­fach über inter­aktive Tools kon­fi­guriert werden können, setzt Nano Server auch hier auf PowerShell. Selbst die Ein­stellungen für WSUS müssen auf diesem Weg in die Registry ge­schrieben werden.

    Installationsvarianten (Nano, Core, Desktop) und Editionen von Windows Server erkennen

    Nano ServerWindows Server bietet in der Version 2016 die Installations­optionen Desktop Experience, Core und Nano. Nach­dem gerade Nano Server einigen Einschrän­kungen unter­liegt, kann es etwa vor der Instal­lation von Features, Soft­ware oder bei der Aus­führung von Scripts wichtig sein, die in­stal­lierte Variante abzu­fragen.

    Nano Server als File-Server einrichten und Freigaben konfigurieren

    Windows-Ordner freigebenDie schlanke Installations­variante von Windows Server 2016 unter­stützt unter anderem die Rolle als Datei-Server. Das ent­sprechende Package muss man ent­weder bei der Installation oder nach­träglich über NuGet hinzufügen. Das Manage­ment der Shares erfolgt über Power­Shell oder remote über GUI-Tools.

    Sysinternals auf Nano Server verwenden

    Sysinternals RamMapMicrosoft stellt eine eigene Ver­sion der popu­lären Sysin­ternals-Tools für Nano Server bereit. Nach­dem die schlank­ste Vari­ante von Server 2016 keine GUI bietet und keine 32-Bit-Programmen aus­führt, muss man sich auch bei der Nutzung der Sysin­ternals-Werk­zeuge umstellen.

    Windows Nano Server remote verwalten

    Nano Server in der CloudNano Server 2016 ver­zichtet auf eine lokale Manage­ment-Kon­sole und setzt ganz auf Remote-Ver­waltung. Aller­dings fehlen dafür einige Tools, auf die Admini­stratoren bis dato ver­trauen. Eine zen­trale Rol­le spielt Power­Shell, wenn auch in einer eben­falls abge­speckten Version.

    Seiten