Microsoft 365

    Nakivo Backup & Replication 10.2: Sicherung von SharePoint Online, Support für Amazon S3 Object Lock, erweiterte Mandantenfähigkeit

    Nakivo B&R mit Backup für Office 365Nakivo stellte kürz­lich die Version 10.2 von Backup & Replication (B&R) vor. Diese ist nun in der Lage, Doku­mente von SharePoint Online zu sichern. Außer­dem kann es AWS S3 Object Lock nutzen, um Backups gegen Änderungen (durch Ransom­ware) zu schützen. Hinzu kommt die explizite Ressourcen­zu­teilung zu Man­danten.

    Identitäten für Microsoft 365: nur Cloud, synchronisiert oder föderiert

    Hybride Identitäten für Microsoft 365Microsoft 365 nutzt Azure Active Directory (AAD) zur Verwaltung der Benutzer­konten, die Zugriff auf die Cloud-Dienste erhalten sollen. Wenn Unter­nehmen bereits ein AD on-prem betreiben, dann können sie die Accounts zwischen den Ver­zeichnissen getrennt halten oder einheitliche Iden­titäten ein­richten.

    Microsoft Office 2022 ohne Abo: höhere Preise, kürzerer Support, kaum Neuerungen

    Angepasstes Setup für Office 2016 mit dem Deployment ToolMicrosoft kündigte die nächste Version von Word, Excel, Power­Point & Co. an, die sich über eine dauer­hafte Lizenz erwer­ben lässt. Die neuen Bedin­gungen zielen darauf ab, Unter­nehmen zum Abschluss von M365-Abos zu bewegen. Letztere öffnet der Her­steller durch eine geän­derte Lizen­zierung für weitere Benutzer­gruppen.

    Anträge in Microsoft Teams genehmigen

    Genehmigungen (Approvals) in Microsoft TeamsZu den neuen Features, die Micro­soft Teams kürz­lich er­halten hat, gehören Geneh­migungen mittels Approval-App. Teams ver­fügt jedoch über keine eigene Workflow-Engine, son­dern setzt auf Power Automate auf. Sobald dieses akti­viert wurde, stehen Geneh­migungen in Teams auto­matisch zur Ver­fügung.

    PowerShell-Modul für Exchange Online (EXO v2) unterstützt nun macOS und Linux

    Management von Exchange OnlineMicrosoft gab bekannt, dass sich Exchange Online nun über das neue PowerShell-Modul (EXO v2) auch von Mac- und Linux-Rechnern aus ver­walten lässt. Es ent­hält mehrere Cmdlets für Bulk-Opera­tionen mit sehr vielen Objekten sowie Nach­folger für weniger effiziente Komman­dos aus der alten Version.

    Welche Abonnements gibt es für Microsoft 365 und Office 365?

    Lizenzierung von Microsoft-Produkten (EULA)Microsoft bietet seine Office-Anwen­dungen und Online-Dienste in zahl­reichen Kombi­nationen über so ge­nannte Pläne an. Die Viel­falt der Abos und Pro­dukte sowie stän­dige Änderungen in den Bezeich­nungen machen es schwierig, den Über­blick zu behalten. Dieser Beitrag fasst die wich­tigsten Infor­ma­tionen zusammen.

    Hybridmodus von Exchange deaktivieren

    Exchange Hybrid ConfigurationDer Rückbau einer hybriden Exchange-Umgebung kann anstehen, wenn Unter­nehmen von einer geplanten Migra­tion in die Cloud absehen, oder auch bei einem voll­ständigen Wechsel nach Micro­soft 365. Da beiden Welten in einer Hybrid-Konfiguration eng ver­knüpft sind, muss man einige Ver­bin­dungen kappen.

    Microsoft Teams: Kalender für Channels anlegen und in Outlook nutzen

    Microsoft TeamsMicrosoft stellte kürzlich eine App vor, die es Benutzern vereinfacht, Meetings in bestimmten Teams-Kanälen zu verfolgen. Grundlage für die Termin­planung bleibt dabei der Gruppen­kalender, wobei die neue App die Ein­träge nach Kanal filtert. User können sich damit benach­richtigen lassen, und das auch in Outlook.

    Microsoft gibt Application Guard für Office frei

    Application Guard for OfficeDas in Windows 10 enthaltene Security-Feature, welches bisher nur Web-Browser in einer ge­schützten Umgebung aus­führen konnte, unter­stützt nun auch die Office-Anwen­dungen von Micro­soft 365. Es sorgt dafür, dass Code in un­sicheren Doku­menten nicht auf den PC oder das Netz über­greifen kann.

    Exchange Public Folder nach Office 365 migrieren

    Erfolgreiche Migration der Public Folder nach Exchange OnlineBeim Umstieg von einer on-Premise-Umgebung in die Cloud reicht es meist nicht, Benutzer und Gruppen zu mig­rieren. Denn nach wie vor nutzen viele Organi­sationen öffent­liche Ordner auf ihrem lokalen Exchange-Server. Diese sollten in einem sepa­raten Projekt nach Micro­soft 365 über­führt werden.

    Seiten