OS Deployment

    Windows 10 21H2: Kaum Neuerungen, Upgrade als CU, kürzerer Support für LTSC

    Windows 10 Feature-UpdateMicrosoft kündigte das voraus­sichtlich letzte Windows 10 für das zweite Halb­jahr 2021 an. Zu den Neuer­ungen gehört die Unter­stützung für WPA3 und von GPUs im Sub­system für Linux. Während der Support-Zeitraum für die Edi­tionen im Semi-annual Channel gleich bleibt, gibt es für die LTSC-Ver­sion nur mehr 5 Jahre.

    Windows System Image Manager: Setup von Server 2022 mit Antwortdatei automatisieren

    Windows über Antwortdatei installierenDie manu­elle Instal­lation von Windows Server eig­net sich für ein­zelne Maschinen. Für die Bereit­stel­lung mehrerer In­stan­zen em­phiehlt sich ein auto­mati­siertes Vor­gehen. Einer der ältes­ten Mecha­nis­men dafür sind Ant­wort­dateien. Dieser Artikel zeigt, wie man sie mit dem Windows System Image Manager für Server 2022 er­stellt.

    Endpoint Configuration Manager installieren: Design-Entscheidungen und Vorarbeiten (AD-Schema, Rollen und Features, Konten und Gruppen, ADK, etc.)

    MECM installierenMicrosofts Endpoint Configuration Manager (MECM) ist ein komplexes Tool. Seine Installation er­fordert eine genaue Planung sowie mehrere Vor­arbeiten. Dazu zählen die Dimen­sionierung des Servers und der Lauf­werke, die Erweiterung des AD-Schemas, die Einrichtung von Konten und Server-Rollen.

    vSphere GuestStore: VMware Tools, Konfigurationsdateien und Agents an VMs verteilen

    VMware ToolsVMware hat die Fähig­keit von vSphere, Inhalte bereit­zustellen, durch neue Funk­tionen für Content Libraries stetig ver­bessert. vSphere 7 Update 2 führte mit VMware Tools Guest­Store ein weiteres der­artiges Feature ein. Es erlaubt vSphere-Admins, ver­schiedene Inhalte an das Gast-OS der VMs zu ver­teilen.