OS Deployment

    baramundi Management Suite 2019: GUI-Tool für Windows-Images, erweiterter Support für Android Enterprise

    baramundi Management Suite 2019 R1Die baramundi software AG ver­öffent­lichte die Version 2019 ihrer Soft­ware für das End­point Manage­ment. Zu den wich­tigsten Neuerungen ge­hören das OS Customization Tool, zusätz­liche Ansichten für das Self-Service-Portal, weitere Richt­linien für Android Enterprise sowie Mail-Benach­richtigungen zu Jobs.

    Veraltete Windows Server: Wie sicher sind Ihre Daten?

    Allein in Deutsch­land sind derzeit noch ca. 60.000 Windows Server 2008/2008 R2 im Einsatz. Diese veralteten Systeme sind gefährlich und stellen für Ihr Unter­nehmen und Ihre Daten ein großes Sicher­heits­risiko dar. Am 10. Oktober 2023 endet der Support für Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2. Sie sollten diese oder noch ältere Software auf Ihrem Server verwenden, wird es Zeit, sich jetzt um einen geeigneten und verfügbaren IT-Partner für ein Upgrade auf Windows Server 2022 kümmern.

    Technisches Webinar zur Migration auf Windows 10: Images erstellen, Patches und Software verteilen

    Software zentral verteilenZu den zen­tralen Auf­gaben des Client-Manage­ments ge­hören das Er­stellen, War­ten und Ver­teilen von OS-Images sowie das Instal­lieren von Updates und Soft­ware. Diese Tätig­keiten stehen auch bei der Mig­ration auf Windows 10 an, und sie ist eine gute Gelegen­heit, alle Schritte mit einem Tool zu auto­matisieren.

    Configuration Management mit Chef: Rezepte mit Berkshelf hochladen und mit Knife anwenden

    Chef-Rezepte hochladen mit BerkshelfFür das Hochladen oder Synchronisieren unserer auf der Chef-Workstation verfassten Rezepte benötigen wir das Helfer-Tool Berkshelf, einen Abhängigkeits-Manager für Chef-Cookbooks. Er erlaubt es Nutzern, sich auf die Funktionalität von Community-Cookbooks zu verlassen und diese sicher in Ihren Workflow aufzunehmen.

    Windows 10 1809 und Server 2019: ADK und WinPE als separate Downloads, MDT 8456

    Windows ADKUnter den kosten­losen Deployment-Tools für die neuesten Releases von Windows gibt es einige Neuer­ungen. Micro­soft entkoppelte Windows PE vom Assess­ment und Deploy­ment Kit (ADK), außer­dem erhielt das Microsoft Deploy­ment Toolkit (MDT) neue Funktionen. Neu sind auch die Auto-Apply-Ordner für den OS-Reset.

    Windows as a Service: Stopp für Windows 10 1809, Server 2019 überspringt RTM

    Windows as a ServiceDie nicht über­mäßig popu­lären Feature-Updates für Windows 10 im Halb­jahres­takt bringen den Hersteller in Bedrängnis. Daten­verluste beim Upgrade auf die Version 1809 erzwangen einen Aus­lieferungs­stopp des OS. Gleich­zeitig riskiert Microsoft beim Server das Vertrauen der Anwender durch eine be­schleunigte Freigabe.