Patch-Management

    Update auf Internet Explorer 10 verhindern mit Blocker-Toolkit

    Der in Windows 8 standardmäßig integrierte Internet Explorer 10 soll in Kürze auch für Windows 7 SP1 und Server 2008 R2 SP1 verfügbar sein. Microsoft will die neueste Version seines Browsers dann über Windows Update ausliefern. Um eine unerwünschte Aktualisierung des IE zu verhindern, bietet der Hersteller ein Blocker-Toolkit an.

    Kaspersky Lab Endpoint Security: MDM, Encryption, Patching

    Logo Kaspersky LabKaspersky Lab möchte sein Geschäftsfeld erwei­tern, das bisher hauptsächlich auf seiner Anti-Malware beruhte. Das nun veröffentlichte Endpoint Security for Business fügt den bisherigen Security-Funktionen ein ganzes Spektrum an Tools hinzu, das von Mobile Device Management, Datei- und Disk-Verschlüsselung bis zur umfassenden PC-Verwaltung reicht.

    Web-Security: 6Scan scannt Web-Seiten nach Sicherheitslücken

    Die israelische Web-Security-Firma 6Scan bietet einen IT-Sicherheitsservice an, der einen Security-Check von Web-Seiten durchführt. In der Basisversion ist der Service kostenlos. 6Scan will mit dieser Aktion potenzielle Kunden auf seine Dienstleistung aufmerksam machen.

    DeskCenter Management Suite 9.5: Updates für Adobe, Java, u.a.

    Die in Leipzig ansässige DeskCenter AG veröffentlichte die Version 9.5 ihrer Management Suite. Die Software für das IT Lifecycle Management wurde dabei um einen Service namens AppCloud erweitert, der Updates gängiger Standard-Software als vorkonfigurierte Pakete anbietet. Zu den weiteren Neuerungen zählen ein Konfiguration-Wizard bei der Installation der Suite sowie eine zentrale Script-Verwaltung.

    VMware ESXi aktualisieren: Update Manager, Auto Deploy, esxcli

    Installer von VMware ESXi 5.1ESXi 5.1 ist die neueste Version des Hypervisors von VMware, der leistungsfähiger ist als der Vorgänger und bis zu 64 vCPUs pro VM skaliert. Der Hersteller bietet mehrere Verfahren an, um ESXi auf die Hosts zu verteilen. Während sich dieser Prozess in Umgebungen mit hunderten Servern weitgehend automatisieren lässt, kommen für kleinere Umgebungen die interaktive Ausführung des Setup-Programms sowie das Kommandozeilen-Tool esxcli in Frage.

    Faronics kündigt Deep Freeze für Windows 8 an

    Deep Freeze ist eine Software, die PCs nach jedem Neustart auf einen definierten Ausgangszustand zurücksetzen kann. Sie eignet sich in bestimmten Umgebungen dazu, die Rechner gegen unautorisierte Änderungen zu schützen, seien es solche durch den Benutzer oder durch Malware. Zur Freigabe von Windows 8 unterstützt Deep Freeze auch die neueste Version des Microsoft-Betriebssystems.

    Desktop Central 8 unterstützt mobile Geräte und Windows 8

    ManageEngine erweitert seine Software für das Desktop- und Server-Management um ein Modul zur Verwaltung mobiler Geräte. Außerdem ist Desktop Central 8 mit den neuesten Versionen der Microsoft-Betriebssysteme kompatibel, es unterstützt Windows 8 und Server 2012.

    Dell Kace 1000: erweiterter OS-Support, Auto-Update des Agents

    Zugegeben: Mit einem Preis von 9.400 Euro für die Basisversion ist Dells System-Management-Appliance Kace 1000 nicht gerade ein Schnäppchen. Andererseits kann sich die Anschaffung eines solchen Systems für Firmen mit mittleren und großen Netzen lohnen, weil es viele Routineaufgaben im Bereich System-Management übernimmt und automatisch abwickelt.

    GFI LanGuard 2012: Multi-Site-Patching, Smartphone-Erkennung

    GFI Software veröffentlichte die Version 2012 von LanGuard. Die wesentliche Aufgabe der Software besteht im Patch-Management und der Distribution von Software sowie in Vulnerability-Checks für verschiedene Gerätetypen. Die aktuelle Ausführung erleichtert das Patching über mehrere Standorte und erkennt Smartphones im Netzwerk.

    VHD- und VHDX-Images mit DISM offline aktualisieren

    Offline-Servicing von VHD-Archiven mit DISMDie in Windows 8, Server 2012 und im Windows ADK enthaltene Version von DISM (Deployment Image Servicing and Management) kann nicht nur WIM-Images mounten und aktualisieren, sondern auch virtuelle Festplatten in den Formaten VHD und VHDX. Mit DISM kann man daher nun Updates oder Services Packs in ausgeschaltete VMs einspielen.

    Seiten