PowerShell

    JEA Session Configuration: Remote-Sitzungen in PowerShell für Standardbenutzer erlauben, Funktionen beschränken

    PowerShell RemotingMöchten sich User ohne admini­strative Privi­legien mit einem Remote-PC ver­binden, dann scheitert das an man­geln­den Rechten. Diese Limi­tierung lässt sich mit Hilfe von Session-Konfigurationen be­seitigen. Dabei muss man einem Standard­benutzer nicht Zugriff auf alle Funktionen von PowerShell ge­währen.

    Im Test: BitLocker, Web-Browser, USB-Geräte, Schwachstellen und App-Whitelists mit ​Endpoint Central verwalten

    Desktop Central Security Add-onManageEngine hat ​Endpoint Central (ehemals Desktop Central) um ein Security-Modul erweitert. Dieses deckt ein weites Spektrum an sicher­heits­kritischen Aufgaben ab. Dieses reicht von einer zent­ralen Browser- und BitLocker-Verwaltung über ein Device- und Schwach­stellen-Manage­ment bis zum App-Whitelisting.

    Neue Kalenderfunktionen in Exchange 2019: Besprechungen entfernen, Integration mit Abwesenheitsassistent

    Kalender in OWAZu den Neuerungen von Exchange 2019 gehört ein erweitertes Kalender-Management. Diesem Zweck dient das PowerShell-Cmdlet Remove-CalendarEvents, mit dem Admins Be­sprechungen absagen können. Neu sind auch die Verknüpfung von Out-of-Office mit Kalender-Aktionen. Das Sperren der Weiter­leitung fehlt jedoch.

    Zertifikate mit PowerShell analysieren: ThumbPrint, Ablaufdatum, Aussteller, Private Key, Hash-Algorithmus

    Zertifikate mit PowerShell verwaltenZertif­ikate sind zweifel­los eine kri­tische Kompo­nente der IT-Infra­struktur. Laufen sie ab, dann kann dies zum Aus­fall von Diensten führen. Wurden sie mit einem schwachen Hash-Algo­rithmus signiert, stellen sie ein Sicher­heits­risiko dar. Diese und andere Infor­ma­tionen lassen sich mit PowerShell effizient aus­lesen.

    Software verteilen und Updates installieren mit dem kostenlosen Chocolatey

    Logo von ChocolateyDie Ver­teilung von Software ist ein typi­sches Feature von Client-Management-Lösungen. Als Alter­native dazu bietet sich gerade für kleinere Umge­bungen das kosten­lose Chocolatey an. Es de/installiert gän­gige Anwendungen und spielt erfor­derliche Updates ein. Neben einer GUI verfügt es über ein PowerShell-Interface.

    PowerShell Core 6.1: Wesentlich mehr Module und Cmdlets unter Windows verfügbar

    Setup für PowerShell Core 6.1Ein großes Defizit von Power­Shell Core 6.0 war die geringe Anzahl an mit­gelie­ferten Cmdlets. Viele der unter Windows bereits vor­han­denen Module ließen sich zudem nicht nutzen. Diesen Zustand ändert nun die Version 6.1 durch eine ver­besserte Kompa­tibi­lität. Die AD-Cmdlets funk­tio­nieren aktu­ell aber noch nicht.