RDS

    Remote Desktop Services

    Terminal-Server auf Windows Server 2012 R2 aktualisieren

    RDS-Architektur in Windows Server 8Eine Remotedesktop-Installation besteht aus mehreren Rollen und zumeist aus mehr als einem Server. Erwartungsgemäß erfordert das Update auf eine neuere Version des Betriebssystems ein planvolles Vorgehen. Das RDS-Team erklärt in einem Blog-Beitrag, welche Reihenfolge dabei einzuhalten ist.

    Single-Sign-on (SSO) für Terminal-Server 2012 (R2) konfigurieren

    Sign-Sign-on über den RDP-ClientAuch wenn man von einem PC, der Mitglied in einer Windows-Domäne ist, auf einen RD Session Host zugreifen möchte, dann muss man stan­dard­mäßig seine Anmeldedaten erneut eingeben. Dieses Verhalten lässt sich mit RDP-8-Clients und Windows Server 2012 (R2) wesentlich einfacher ändern als in der Vergangenheit.

    Terminal-Server-Farmen: Zertifikate an Session Hosts zuweisen

    Zertifikatsproblem: Name stimmt nicht übereinWenn man mehrere Terminal-Server zu einer Sammlung (auch "Collection" oder "Farm") zusammenfasst, dann erwartet der RDP-Client, dass man eine Verbindung mit der Farm und nicht mit einzelnen Session Hosts aufbaut. Dies führt jedoch zu Problemen mit dem Zertifikat, wenn es den Namen des Servers und nicht der Sammlung enthält. Daher sollte man auf jedem Session Host ein Zertifikat installieren, das auf die Farm ausgestellt ist. Alternativ kann man ein SAN- oder Wildcard-Zertifikat verwenden.

    Remotedesktop-App für Windows 8.1 verwaltet RemoteApp und Desktops

    Microsoft veröffentlichte für Windows 8 einen RDP-Client als Store App, die jetzt für Windows 8.1 um einige Funktionen erweitert wurde. Die wichtigste Neuerung besteht in der Möglichkeit, Webfeeds für RemoteApp und Desktops zu verwalten sowie in Usability-Verbesserungen.

    Terminal-Server 2012: Load-Balancing und DNS für Farmen konfigurieren

    RDP-Verbindung mit einer Sammlung aufbauenUm ausreichende Ressourcen für hohe Anforderungen zu bereitzustellen, kann man mehrere RD Session Hosts zu Farmen (auch "Sammlungen" oder "Collections") zusammen­fassen. Der RD Connection Broker ist in der Lage, neue Verbindungen gleichmäßig über die Terminal-Server einer Sammlung zu verteilen. Um eine Farm im RDP-Client direkt ansprechen zu können, bedarf es einer ent­sprechenden DNS-Konfiguration.

    RemoteApp von Windows Server 2012 (R2) auf Windows 7/8.x verteilen

    RemoteApp auf der Startseite von Windows 8Wenn man Anwendungen auf einem Terminal-Server für die Nutzung als RemoteApp eingerichtet hat, dann muss man noch dafür sorgen, dass sie von den Clients gestartet werden können. Möchte man dabei eine Alternative zu RD Web Access haben, dann kann man RemoteApp wie lokale Anwendungen in das Startmenü oder in die Startseite zu integrieren. Um dieses Feature zentral verwalten zu können, gibt es nun eine Gruppenrichtlinie für den Webfeed.

    Für Terminaldienste: Desktop in Windows Server 2012 (R2) konfigurieren

    Desktop anpassen in Windows Server 2012 R2Für seine angestammte Nutzung umfasst Windows Server 2012 keinen vollwertigen Desktop, weil dieser in der Regel nicht benötigt wird. Soll er jedoch über die Terminaldienste eine Oberfläche bereit­stellen, die jener von Windows 8.x gleicht, dann müssen einige Features nachinstalliert oder aktiviert werden.

    2X Software Application Server 11: rollenbasierte Verwaltung, Alerts

    2X Software veröffentlichte die Version 11 seines Application Server. Der Hersteller positioniert ihn als Alternative zu Citrix, weil er sowohl Terminal-Sessions als auch virtuelle Desktops bereitstellen kann. Das neue Release bringt vor allem Funktionen für das Management größerer Installationen.

    Microsoft veröffentlicht kostenloses RDS Diagnostic Tool

    Das Remote Desktop Services Diagnostic Tool liefert detaillierte Informationen zu Sessions, Collections sowie virtuellen Desktops und erleichtert damit das Troubleshooting. Hinzu kommt eine konsolidierte Ansicht für die Log-Einträge aller Computer einer RDS-Bereitstellung.

    RemoteApp veröffentlichen unter Windows Server 2012 (R2)

    RemoteApp in RD Web AccessSeit Windows Server 2008 können die Terminal­dienste nicht nur ganze Desktops, sondern auch einzelne Programme remote zur Verfügung stellen. Wie das gesamte Management der Remote Desktop Services hat sich auch die Konfiguration von RemoteApp in Windows Server 2012 gründlich geändert.

    Seiten