Rechteverwaltung

    AD-Management delegieren: MMC auf einzelne Aufgaben einschränken

    Icon Microsoft Management ConsoleDie Microsoft Management Console (MMC) ist als Werk­zeug für End­benutzer mit den meisten Snap-ins zu sperrig und unüber­sichtlich. Wenn Admini­stratoren ein­zelne Auf­gaben etwa an Fach­abteilungen dele­gieren möchten, dann können Sie die MMC jedoch ab­specken und auf genau eine be­stimmte Aufgabe zu­schneiden.

    Berechtigungen im Exchange-Kalender zentral mit PowerShell ändern

    KalenderFolgende Anleitung beschreibt, wie Sie Kalender­berech­tigungen zen­tral bei einem Exchange-Server 2007, 2010 oder 2013 mit Hilfe von Power­Shell anpas­sen können. Dies erspart Ihnen Zeit, weil Sie damit Rechte ver­geben können, ohne dass Sie Zu­gang zum PC bzw. Outlook des Kalender­besitzers benötigen.

    Statt runas: Einzelne Programme als Admin starten mit dem kostenlosen ASAP

    ASAP von ask:usEs ist eine aner­kannte Best Practice, End­benutzer auf ihren PCs nicht mit admini­strativen Privi­legien auszu­statten. Wenn ein­zelne Pro­gramme oder Aktionen erhöhte Rechte erfor­dern, dann würde es aus­reichen, diese nur dafür zu gewähren. ASAP dient genau diesem Zweck und erfüllt ihn besser als runas.

    Report: Arbeiten mit Admin-Rechten größtes Sicherheitsproblem bei Windows

    Windows 10 wies laut Avecto im Jahr 2016 fast 400 Sicherheitslücken auf.Nach wie eines der größten Sicherheits­probleme bei Windows-Rechnern besteht darin, dass sich Nutzer mit Admini­strator­rechten einloggen. Das ergab die "2016 Microsoft-Vulnerability Study" von Avecto. Das Unter­nehmen hat sich auf die Ab­sicherung von Endge­räten (Endpoints) spezialisiert.

    Hyper-V: Virtuelle Maschine remote mit ISO-Image verbinden

    Remotedateibrowser im Hyper-V ManagerWenn man einen Hyper-V-Host remote über den Hyper-V Manager verwaltet und einer (neuen) VM eine ISO auf einem Share zu­weisen möchte, dann scheitert die Opera­tion an mangelnden Rechten. Will oder kann man das Abbild nicht auf den Host kopieren, dann bieten sich hierfür einige Behelfs­lösungen an.

    One Identity mit Identity-Management für die Cloud

    One Identity Connect for CloudEine Identity-Management-Lösung für Cloud-Applikationen bietet One Identity an. Mit One Identity Connect for Cloud können IT-Abteilungen Cloud-basierte Anwendungen zentral verwalten, die im Rahmen von Software-as-a-Service-Angeboten (SaaS) bereitgestellt werden.

    CA Identity Suite schützt vor Attacken durch Insider

    Die Komponenten der CA Identity Suite Eine neue Ausgabe der Identity Suite hat CA Techno­logies vorgestellt. Ein Bestand­teil ist CA Privileged Access Manager. Damit lässt sich der Zugriff von IT-Nutzern auf Sys­teme, Daten und Appli­kationen protokol­lieren. Das gilt für normale User und solche mit erhöhten Rechten.

    Gartner Quadrant für SIEM: IBM, Splunk, LogRhythm, HPE und Intel führend

    Security Information and Event ManagementBei Software für Security Information and Event Management (SIEM) handelt es sich längst um keine Nische mehr. Neben Größen wie IBM, HPE oder Intel finden sich dort viele kleinere Anbieter. In seinem Quadranten bewertet Gartner die nach seiner Einschätzung führenden 14 Hersteller.

    Lösungen für GPO-Probleme nach Update MS 16-072 bzw. KB3163622

    Gruppenrichtlinienobjekte (GPOs)Das von Microsoft im Juni veröffent­lichte Sicher­heits-Update MS 16-072 (KB3163622) verur­sacht bei vielen Anwen­dern Pro­bleme bei der Ausfüh­rung von GPOs. Verant­wortlich dafür sind fehlende Zugriffs­rechte, wenn Admins die Standard­einstellungen geändert haben. Microsoft lieferte nun detail­liertere Informa­tionen zum Patch und dessen Auswir­kungen.

    CyberArk schützt in Echtzeit Accounts von Active Directory

    CyberArkCyberArk Privileged Threat Analytics 3.0 - Ein Angriff wird identifiziert. bietet mit Privileged Threat Analytics 3.0 eine Sicherheitslösung an, die in Echtzeit privilegierte Benutzerkonten überwacht. Bei verdächtigen Aktvitäten schlägt die Software Alarm.

    Seiten