Recovery

    Gelöschte Objekte im Active Directory mit autorisierender Wiederherstellung zurückholen

    AD wiederherstellen mit Windows Server SicherungEine autori­sierende Wieder­herstellung (Authori­tative Restore) setzt ein einzelnes gelöschtes Active Directory-Objekt oder einen Con­tainer auf den Zu­stand vor der letzten Sicherung zurück. Sie sorgt dafür, dass die restau­rierten Objekte durch die Repli­kation mit anderen DCs nicht wieder ent­fernt werden.

    Elcomsoft Password Recovery für Macs und Amazon-Coud

    Elcomsoft Distributed Password Recovery nutzt Gaming-Grafikkarten und die Cloud für das "Knacken" von Passwörtern.Elcomsoft hat ein Update für Distributed Password Recovery (EDPR) bereitgestellt. Mit der Software können IT-Sicherheits­experten und Forensik-Spezialisten Passwörter "knacken" und verschlüs­selte Daten-Volumes zugänglich machen. Das hat nichts mit Schnüffel-Praktiken zu tun, sondern kann beispiels­weise notwendig sein, um Beweise für uner­laubte Aktivi­täten von Mitar­beitern zu sichern.

    Mit Acronis Daten in der Microsoft-Cloud sichern

    Acronis Backup Cloud - Restore-Vorgang von Servern und ArbeitsplatzrechnernMit der Backup Cloud Extension für Microsoft Azure und Azure Stack von Acronis können Cloud-Service-Provider Backup-Services für physische und virtuelle Umgebungen bereitstellen. Speziell mittelständische Unternehmen können damit Daten und Apps in Hybrid-Cloud-Umgebungen sichern.

    Acronis mit Tipps für Umstieg von Windows Server 2003

    Die Uhr tickt: Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Extended Support für Windows Server 2003 ein. Ab diesem Zeitpunkt gibt es weder Updates für Anwendungen noch Sicherheits-Patches. Höchste Zeit also, auf eine neue Windows-Server-Version umzustellen.

    Cloud-Computing: Riverbed-Appliance sichert Cloud-Daten

    Unternehmen, die Firmendaten sichern möchten, die sie in der Cloud-Computing-Umgebung von Amazon gespeichert haben, sprechen Riverbed und Amazon Web Services (AWS) mit Riverbed Steelstore for Amazon Web Services an. Steelstore ist eine Virtual Storage-Appliance, die von Workloads in AWS ein Backup erstellt. Mithilfe seiner Hilfe können Nutzer Sicherungskopien dieser Workloads an einen anderen Standort übertragen, etwa in das eigene Datacenter oder in ein Ausweichrechenzentrum.

    Papierkorb im Active Directory einrichten und nutzen

    Den AD-Papierkorb kann man im Verwaltungscenter mit dem entsprechenden Befehl aus dem Kontextmenü einer Domäne aktivieren.Windows Server 2008 R2 führte 2 neue Features für das Active Direc­tory ein, denen es an gra­fischen Management-Tools mangelte. Dabei han­delte es sich die um Fine-Grained Password Policy sowie um den Papier­korb (Recycle Bin). Für beide lieferte Microsoft die GUI-Tools mit Windows 8 und Server 2012 nach. Damit ist der Restore gelöschter AD-Objekte auch ohne PowerShell-Kenntnisse möglich.

    Veeam mit kostenlosen Lizenzen für Backup & Replication v6

    Veeam Software stellt zertifizierten Experten für VMware und Microsoft kostenfreie Not-For-Resale-Lizenzen (NFR) für Testlabore und Demonstrationen zur Verfügung. Die "Weihnachtsaktion" des Herstellers richtet sich an Fachleute, die folgende Qualifikationen aufweisen: VMware vExperts, VMware Certified Professionals, VMware Certified Instructors, Microsoft Most Valuable Professionals und Microsoft Certified Professionals.

    Wiederherstellungspunkte löschen oder öffnen mit dem System Restore Explorer

    Windows legt bei kritischen Aktionen wie der Installation von Software oder von Updates so genannte Wiederherstellungspunkte an, in denen die System­konfiguration und frühere Versionen von Dateien gespeichert werden. Die Verwaltung dieser Snapshots erfolgt über die Systemsteuerung, die allerdings keinen Einblick in den Inhalt von Wiederherstellungspunkten gewährt und keine Funktion zum selektiven Löschen bietet. Der kostenlose System Restore Explorer füllt diese Lücke.

    ADRecycleBin: GUI für den AD-Papierkorb

    ADRecycleBin macht die Wiederherstellung gelöschter Objekte ebesonders einfachVom kanadischen Consulting-Unternehmen Overall Solutions stammt eine nützliche GUI für den AD-Papierkorb. Das schlicht „ADRecycleBin“ genannte Programm spürt gelöschte Objekte auf und kann sie wiederherstellen – ohne dass der Administrator mit PowerShell in Berührung kommt.

    Active Directory: OUs und Objekte vor versehentlichem Löschen schützen

    AD-Objektschutz ThumbnailWenn man zu Maßnahmen wie dem AD-Papierkorb oder gar zur AD-Wiederherstellung greifen muss, weil man versehentlich AD-Objekte gelöscht hat, ist dies Mehrarbeit genug. Besonders aufwändig werden derartige Wiederherstellungsmaßnahmen jedoch, wenn es ganze OUs mitsamt der in ihnen enthaltenen Objekte erwischt hat, weil auch mit AD-Papierkorb jedes wiederherzustellende Objekt zunächst eine vorhandene Elternstruktur braucht, in die es wieder „zurückgelegt“ wird.

    Seiten