Remote Access

    Synology: WLAN-Router mit VPN-Server

    WLAN-Router Synology RT2600acNach dem RT1900ac hat Synology mit dem RT2600ac einen wei­teren WLAN-Router vor­ge­stellt. Er ist für den Standard IEEE 802.11ac Wave 2 ausge­legt und unter­stützt die 4x4-MU-MIMO-Technik. Der Router stellt somit parallel Daten­ströme für mehrere Clients bereit. Die Brutto-Daten­rate des Sys­tems, das im 2,4- und 5-GHz-Band ar­beitet, beträgt 2,53 GBit/s.

    Sicherer Remote Access mit ECOS Boot-Stick

    Die neue Ausgabe des ECOS Boot Stick für den Fern­zugriff auf UnternehmensnetzeRobuster und kompakter ist nach Angaben von ECOS Technology die aktuelle Version des Secure Boot Stick des Unter­nehmens. Der USB-Stick ermöglicht Nutzern auch von poten­ziell un­sicheren Rechnern aus den Fern­zugriff (Remote Access) auf Web-Anwendungen, virtualisierte Desktops und Terminal-Server.

    Citrix Receiver 4.6 für Windows ist verfügbar

    Citrix Receiver 4.6 for Windows Citrix hat den Receiver 4.6 für Windows vorge­stellt. Zu den Neuerungen zählen die Redirection für Videos auf Basis von HTML5 und die Vorschau auf das Daten­übertragungs­protokoll Enlightened Data Transport (EDT).Außerdem unterstützt Receiver ab sofort Server Name Indicator (SNI), das in NetScaler ab 9.2 enthalten ist.

    NCP optimiert Windows-VPN-Clients für das Home-Office

    Der NCP Secure Entry Client - jetzt mit Homezone- und Bypass-FunktionDas Nürnberger Software-Haus NCP engineering hat seine VPN-Clients für Windows um Funk­tionen erweitert, die den Einsatz im Home Office vereinfachen sollen. Neu in der Version 10.11 sind die Funktionen "Homezone" und "Bypass". Homezone ist ein Nutzer­profil, das sich automatisch aktiviert, wenn der Benutzer im Heim­büro tätig ist. In diesem Fall modifiziert der VPN-Client die Fire­wall-Regeln.

    Airlock WAF 6.1: Web Application Firewall aus der Schweiz

    Windows-FirewallAb November 2016 ist die neue Ausgabe der Airlock Web Appli­cation Firewall von Ergon Informatik verfügbar. Sie ist für die Ab­sicherung von End­geräten und ent­sprechender Sessions vorgesehen, die auf Web-Anwen­dungen zugreifen. Die Airlock WAF 6.1, so der Her­steller, lässt sich auf einfache Weise in Betrieb nehmen und admini­strieren.

    Remote Access: Bittium mit sicherem Fernzugriff und Monitoring

    Bittium SafeMove Mobile Access baut IPsec-Tunnel zwischen Mobilgeäten und Firmenetz auf.In Finnland zuhause ist Bittium, bis zu seiner Umbennung vor einem Jahr hieß es Elektrobit. Das Unternehmen hat mit Bittium

    ToSession, FromSession: Dateien mit PowerShell auf Remote-PC kopieren

    Dateien zwischen PCs kopierenZu den Neuerungen von PowerShell 5.0, das zum Lieferumfang von Windows 10 und Server 2016 gehört, zählen zwei zusätzliche Parameter für Copy-Item. Sie erlauben das Kopieren von Dateien über eine Remote-Session vom oder auf den entfernten Rechner. In Bezug auf die Session gelten indes einige Einschränkungen.

    AirWatch mit Mobile Device Management "Light"

    AirWatch Express - die Listenansicht it der Übersicht der verwalteten EndgeräteDie VMware-Unternehmenssparte AirWatch hat mit AirWatch Express eine einfach zu hand­habende Lösung für das Mobile Device Management (MDM) vorge­stellt. Mit ihr können System­verwalter Anwendungen auf mobilen Systemen bereit­stellen und E-Mail- und WLAN-Einstel­lungen konfigurieren.

    Wire mit Screen-Sharing für Windows, Android und Mac OS X

    Der Desktop von Wire - Der Messenger "kann" jetzt auch Screen-Sharing.Der Messaging-Service Wire unterstützt ab sofort das Teilen von Bildschirm-Inhalten (Screen-Sharing). Diese Funktion ist für Clients unter Windows und Mac OS X verfügbar. Die gesamte Kommunikation wird dabei durchgängig (Ende-zu-Ende) verschlüsselt.

    Bomgar erweitert Privileged-Access-Lösung

    Bomgar Privileged Access (BPA) für die Verwaltung von Nutzerkonten mit privilegierten ZugriffsrechtenDer Zugriff von Usern mit privilegierten Rechten auf IT-Systeme lässt sich mit Bomgar Privileged Access (BPA) steuern. Die Version 16.1 weitet diese Kontroll- und Überwachungs­funktionen auf hybride Cloud-Umgebungen aus. Ein virtu­elles privates Netz (VPN) ist dafür nicht erfor­derlich. BPA greift auf seine eigene "Jump"-Technik zurück, die auf Layer 7 (Anwendungs­ebene) arbeitet.

    Seiten