Remote-Verwaltung

    Hyper-V als Standardbenutzer (Nicht-Administrator) verwalten

    Windows Hyper-V LogoMöchte man das Management von Hyper-V und von VMs an Benutzer delegieren, die nicht Mit­glied der Administratoren sind, dann steht da­für seit Windows 8 und Server 2012 eine eigene Gruppe zur Verfügung. Beim Remote-Manage­ment unter Windows 10 muss man indes mit Zugriffsproblemen rechnen.

    Microsoft erneuert Remotedesktop-Client für Mac OS

    Eine neue Version des Remote Desktop Clients für Mac OS X steht bei Microsoft in den Startlöchern. Wie das Unternehmen einem Beitrag im Remote-Desktop-Services-Blog erläutert, haben die Entwicklung von Microsoft in die Preview-Version der RDP-App mehrere Änderungen eingearbeitet, häufig auf Basis der Rückmeldung von Testern des Tools.

    Thin Clients: Igel Desktop Converter auch für Wyse 5000 und 7000

    Der Bremer Thin-Client-Spezialist Igel hat die Liste der Gastsysteme erweitert, die von der Software Universal Desktop Converter 2 (UDC2) unterstützt werden. Zu den neuen Systemen zählen die Dell-Wyse-Desktop-Thin Clients der 5000er und 7000er Serie und der älteren D- und Z-Klasse. UDC2 stellt auf diesen Systemen die aktuelle Version 5.08.100 von Igel Linux bereit.

    NovaStor bietet Urlaubsvertretung für Backup-Operatoren

    Der Datensicherungsspezialist NovaStor hat sich einen ganz speziellen Service einfallen lassen: Er übernimmt die Urlaubs- und Krankheitsvertretung von IT-Fachleuten bei Unternehmen, die ansonsten keinen Ersatz für den Kollegen parat hätten. Das Angebot richtet sich vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, die sich keine personell gut bestückte IT-Abteilung leisten können.

    Desktop Central Free Tools: Remote Geräte- und Task-Manager, Share-Browser, Inventarisierung

    ToolsDie Firma Manage­Engine bietet eine Sammlung kosten­loser Tools an, die sich von einer Ober­fläche aus starten lassen und die das Remote-Management einzelner Server oder Work­stations erleichtern. Zum Liefer­umfang gehören ein Geräte- und Task-Manager, ein Browser für Netzfrei­gaben und das Inventory.

    Remote-Management: Active-Discovery-Funktion von LogicNow

    Für Anbieter von Managed IT-Services (Managed Services Provider) ist die MAX-Remote-Management-Plattform von LogicNow interessant. Bei diesen MSPs muss es sich nicht zwangsläufig um Großunternehmen handeln. Auch Systemhäuser und mittelständische IT-Unternehmen erweitern ihre Produktpalette um Dienste für die Verwaltung von Netzwerksystemen bei Kunden.

    Event-Weiterleitung: Logs von mehreren Rechnern auf einem PC sammeln

    Eventlogs weiterleiten: Sammlungsinitiiert oder quellcomputerinitiiertAktiviert man beispiels­weise das Auditing für Active Directory oder NTFS, dann möchte man kritische Ereig­nisse nicht in der Ereignis­anzeige eines jeden einzelnen Servers suchen. Vielmehr kann man die Logs mehrerer Rechner auf einer Maschine zusammen­führen und dort auswerten.

    PowerShell-Remoting: WinRM über GPOs konfigurieren und Firewall-Ausnahmen einrichten

    Remote AdministrationRemote Sessions mit PowerShell, das Zusam­men­führen von Eventslogs und andere Dienste benötigen WinRM. Ab Windows Server 2012 ist es per Voreinstellung aktiviert, da­ge­gen muss man es bei älteren Server-Versionen und Clients erst konfigurieren und die nötigen Firewall-Ausnahmen schaffen. Dafür bieten sich GPOs an.

    Remote-Management: PowerShell Direct oder PS-Session über SSH

    Remote-ManagementPowerShell ist Micro­softs favorisiertes Tool zur Automati­sierung von Aufgaben der System­verwaltung. Sie unterstützt schon bisher verschiedene Mechanismen der Remote-Administration, darunter über WMI und WinRM. Mit PowerShell Direct und SSH kommen zwei weitere Optionen hinzu.

    Remotedesktop in Windows 7/8.x und Server 2012 (R2) mit GPO aktivieren

    RemotedesktopWenn man eine größere Zahl von Rechnern über Remote­desktop verwalten muss, dann will man dieses Feature nicht auf jedem Ziel-PC interaktiv über die GUI aktivieren. Vielmehr bietet sich hier der Einsatz von Gruppen­richt­linien an, mit denen man auch zusätzliche Optionen steuern kann.

    Seiten